Ein ganzer Tag, dem Hund gewidmet?

Am 01.06.2014 findet der diesjährige „Tag des Hundes“ statt.

Große und kleine Vereine rufen zu Aktionen rund um den Hund auf. Aber auch Hundeschulen oder Tierarztpraxen lassen sich vielerorts etwas besonderes einfallen.
So gibt es z.B Sportturniere, Schnupperkurse im Bereich des Hundetrainings, Sondervorträge rund um den Hund, „Tag der offenen Tür“ Veranstaltungen und vieles mehr.

Was für Hundehalter „normal“ ist, lässt Nicht-Hunde-Halter erstaunt schauen. Ist ein Tag für den Hund denn wirklich notwendig? Es gibt doch ganz viele andere, wichtige Themen.

Verdient der Hund einen ganz besonderen Tag?

Der Hund ist nicht nur der beste Freund des Menschen. Er ist für viele Menschen der einzige Partner, in einer sonst isolierten Welt. Sei es aus Krankheit, Einsamkeit oder Behinderung, der Vierbeiner sorgt für Kontakte.
Der Hund ist ein Wirtschaftsfaktor, der unzählige Arbeitsplätze schafft, ob in der Futtermittelindustrie, oder im Bereich der Hundeausstattung. Hundeschulen und Hundetrainer wären ohne den Hund nahezu arbeitslos. Auch wichtige Einrichtungen, wie Tierheime oder Tierärzte kümmern sich um die Vierbeiner.
Polizei- , Zoll- und Drogenspürhunde verrichten täglich sehr wichtige Arbeit. Ohne sie wäre die Kriminalität um ein Vielfaches höher.
Blinden- und speziell ausgebildete Behindertenhunde helfen ihren Haltern täglich und gewährleisten so einen halbwegs „normalen“ Alltag für den behinderten Menschen.

Und selbst die Stadtkassen werden durch die Hundesteuer ordentlich bezuschusst.

All diese Überlegungen haben uns davon überzeugt, Ja, der Hund verdient einen speziellen Tag.

Deshalb möchten wir an diesem Tag einmal all den vielen Menschen, die täglich Arbeit für und mit dem Hund verrichten, besonders danken. Auch den Tierschutzorganisationen und Tierheimen, die sich aufopfernd um das Elend von Hunden (und Tieren) aus dem In- und Ausland kümmern, und die versuchen ihnen einen guten Platz zu verschaffen, bebührt unser Dank. Ein herzliches Dankeschön auch an die vielen Tierärzte für ihren täglichen Einsatz mit kranken Hunden.
Ein Danke an all die seriösen Hundetrainer, die Herrchen oder Frauchen „hundisch“ beibringen und so zu einem besseren Zusammenleben beitragen. Danke an die vielen Ausbilder von Blinden- Behinderten- und Diensthunden.

Danke den Wissenschaftlern und Mitarbeitern im Bereich der Futtermittelindustrie, die ohne Tierversuche Futtersorten herstellen, die bestimmten Erkrankungen des Hundes dienen. Danke den vielen Menschen im Bereich der Hundeausstattung, die das tägliche Zusammenleben durch speziell, für den Hund hergestellte Produkte deutlich vereinfachen.

Und ein ganz besonderer Dank an all die Halter der Hunde, für das Bezahlen der Hundesteuer!

Wir wünschen allen Vereinen und Organisationen, allen Haltern und ganz besonders den Hunden einen tollen Tag.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Ein ganzer Tag, dem Hund gewidmet?, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ähnliche Beiträge

Rüdiger testet Alcott Die junge Marke Alcott hat uns bei hundeshop.de überzeugt. Doch wie sieht das der skeptische Shih-Tzu Rüdiger? Das Alcott Storybook Hundebett verfügt über einen weichen Microfaserbezug, gemütliche
Platzzzz, Hiiiiieer, KOOO... Gleich vorweg, ob wir unseren Hund mit „Komm“, „Hier“ oder „Zu Mir“ zu uns rufen, macht für den Vierbeiner keinen Unterschied. Befreien wir uns also von dem
Mit einem Pfiff zum Gehor... Eine Hundepfeife stammt ursprünglich aus der Arbeit mit Jagd- oder Hütehunden. Jeder kennt die faszinierenden Bilder und Dokumentationen, wenn der Border Colli nur über einen Pfiff gelenkt
Canine Anaplasmose – Ze... Zeckenschutz ist ein wichtiger Punkt im Zusammenleben mit unserem Hund. Nicht nur für uns selbst besteht die Gefahr einer Infektion, auch unsere Hunde sind gefährdet. Zecken übertragen
Ist da der Wurm drin? ... „Wie du entwurmst nicht regelmäßig?“ fragt mich meine Freundin völlig entgeistert? „Nein, mache ich nicht, was aber nicht heißt, dass ich da nicht drauf achte“, antworte ich
Märchen in der Hundehalt... Wohl jeder Hundehalter macht sich seine Gedanken über seinen Vierbeiner. Man beliest sich im Internet, man fragt andere Hundehalter, oder man kauft sich diverse Bücher. Einige Gerüchte
Produkttest PawCare Pfote... Wir lieben unsere Hunde. Wir teilen mit unseren felligen Mitbewohnern unser Haus und manchmal dürfen sie sich auch im Bett oder auf der Couch an uns kuscheln.
Entspannt mit Hund beim T... Ich schau von meiner Zeitschrift auf und erblickte einen stattlichen Dobermann, der durch die Eingangstüre unserer Tierarztpraxis kommt. Wenig interessiert bleibt Poldi einfach neben mir liegen. „Ich
Trekking mit dem Hund Beim Trekking mit dem Hund kann man die Natur gemeinsam erleben und dabei zu einem harmonischen Mensch-Hund-Team zusammenwachsen, indem man durch Vertrauen und Zuneigung die Bindung noch
Test Pinewood Dogsport Da... Jetzt war Pinewood mal richtig schnell, denn eigentlich hatten wir mit der Pinewood Dogsport Damenweste erst im Sommer gerechnet. Nachdem also das unisex Modell der Pinewood Hundesport

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *