Die BW Thermohose Trail im Test

Die Bundeswehr Thermohose Trail im Test

Die BW Thermohose Trail im Härtetest unserer Kunden und FANs

  • angenehm warmes Innenfutter
  • erstklassige Verarbeitung
  • bequemer Schnitt
  • Unisex für Damen und Herren

 
Oberstoff: 100% Baumwolle
Futterstoff:100% Baumwolle
Wattierung: 100% Polyester

 
Mehr Infos gibt’s in unserem Onlineshop: BW Thermohose Trail »

 

Wir suchen…

Wir suchen 5 fleißige Tester/in, die unsere BW Thermohose Trail testen und berichten möchten.

 

Bewirb Dich für den Test

Bewirb Dich bis Montagmittag (22.10.2012) mit einem kreativen Statement hier auf diesen Beitrag oder gerne an unsere Facebook Pinnwand – Hier klicken

Ich nöchte die Thermohose testen, weil …

 
Die Tester werden, wie immer am Montag hier im Beitrag und auf unserer Facebook Pinnwand bekannt gegeben

 

Du brauchst noch Infos zum Testablauf?

Wie die Auswahl der Produkttester funktioniert kannst Du hier nachlesen im Hund & Outdoor TestLab.

Wir freuen uns auf Eure Beiträge, und drücken allen Bewerbern die Daumen.

Viel Erfolg und noch mehr Spaß wünscht
JACK und das gesamte Hundeshop.de Team

 
 
 

Produkttester gesucht und gefunden!

Wir gratulieren den Testern der BW Thermohose Trail!

Steffen (aus unserem Blog)
Sandra Jahns (aus unserem Blog)
Heike Westenberger
Schatziis Birte
Sarah Schmitz

 
Bitte wählt eure Größe und sendet uns diese per Mail mit eurem Namen und Anschrift an fanpost@hundeshop.de

Hier geht’s zur BW Thermohose Trail im Shop »

 
 
 

Sarah’s Bewertung für die BW Thermohose Trail

So hier die Bewertung für die BW Hose Trail 🙂

Wie war dein erster Eindruck vom Verpackungszustand des Paketes sowie des Produktes?
Die Hose war super verpackt , wie immer eigentlich bei euch 🙂 und kam in einem tadellosen Zustand hier an

Wie ist die Verarbeitung und die Qualität des Produktes?
Alsooo, da habe ich direkt mal die Meinung einer „erfahrenen“ Hausfrau eingeholt… Zitat meiner Mutter: Gute Verarbeitung der Nähte, stabiles Material schön dick und warm. Die wird was aushalten!“

Wie würdest du die Optik und das Design des Produktes beschreiben?
Da ist nicht viel zu zu sagen, sieht aus wie eine vernünftige Outdoorhose auszusehen hat… viele Taschen stabil und schlicht.
Wie ist in deinen Augen das Preis-Leistungs Verhältnis auch im Vergleich zu anderen dir bekannten Produkten?
Also bisher habe ich immer die BW Feldhosen getragen. Diese waren auch aus Baumwolle und im Laden meist um die 35€.
Die BW Hose Trail ist natürlich etwas teuerer, dafür um einiges wärmer.
Bis auf die Polsterung unterscheidet sich die Hose in meinen Augen nicht von meinen Feldhosen.
Ich finde den Preis daher etwas hoch, würde ihn aber jederzeit bezahlen, da die Hose ihr Geld wert ist, weil stabil und daher etwas für längere Zeit:)

Findest du die Produktbeschreibung ausreichend und zutreffend?
Die Beschreibung trifft in jedem Fall zu und ist vollkommen ausreichend!

Würdest du das Produkt als ausreichend sicher und einfach in der Handhabung beschreiben?
Was soll ich dazu schreiben? Es ist halt eine Hose! Ich denke daher ist das Produkt absolut sicher und auch sehr einfach in der Handhabung 😉

So jetzt freuen wir uns auf die nächsten Wochen 🙂 das wetter dafür haben wir ja 🙂 Ich lade gleich noch die ersten Bilder der Hose hoch 🙂

LG Sarah

 

Sarah’s Bericht nach 4 Wochen:

So hier endlich mein Testbericht zur BW Hose Trail!

Sarah's BW Thermohose Trail

Sarah's BW Thermohose Trail

Wie würdest du die Alltagstauglichkeit des Produktes bewerten?
Hmm, also sagen wir es mal so…ich würde die Hose jetzt nicht für wichtige Bankgespräche oder auf dem Weg zur Arbeit anziehen, aber alles Rund ums Haus bzw. Unterwegs mit meinem Vierbeiner will ich sie nicht mehr missen.

Kannst du ähnliche oder bessere Konkurrenzprodukte zu diesem Produkt empfehlen?
Ich kenne nur die normale BW Feldhose, diese ist aber leider auch wesentlich dünner und mit 35€ jetzt auch nicht so viel billiger, dass ich sie der Trail vorziehen würde!
Ansonsten kenne ich keine Konkurrenzprodukte, habe aber gehört, dass es die Hose im Netz auch billiger geben soll!

Inwiefern wurden die vom Hersteller versprochenen Produkteigenschaften gehalten?
Alle versprochenen Eigenschaften wurden eingehalten. Ich bin im Nachhinein echt positiv überrascht, da wir in der Staffel ausschließlich die BW Feldhosen als Uniform tragen habe ich da schon einige Erfahrungen gesammelt. Mir sind leider häufig Feldhosen im Training gerissen, doch die BW Trail hält bisher , trotz ständigem Einsatz, ohne Verschleißerscheinungen.

Würdest du das von dir getestete Produkt auch anderen Hundebsitzern weiterempfehlen?
Absolut! Klar ist der Preis auch nicht ohne, aber wenn man mit seinem Vierbeiner ständig unterwegs ist und je nach dem auch mehr unternimmt als nur Spaziergänge dann ist diese Hose echt ihr Geld wert! Ich habe in den Testwochen einige neidische Blicke kassiert, weil alle froren und mir mollig warm war! Regen hält die Hose auch bis zu einem gewissem Grad ab, also knien im nassem Gras kein Problem mehr!

Welches Fazit ziehst du aus diesem Test?
Ich bin froh, dass wir diese Hose testen durften, danke nochmal dafür!
Sie hat meine Erwartungen mehr als übertroffen und ist aus meinem Trainingsalltag nicht mehr wegzudenken, zumindest jetzt in der kalten Jahreszeit!
Dank ihr bin ich bisher warm, trocken und gesund durch meine Prüfungsvorbereitung mit Chap gekommen. Ich habe wirklich alles versucht, Rutschen über Trümmergelände, laufen durch Dornenbüsche, Hinfallen, etc. pp. , nichts hat bisher bleibende Spuren hinterlassen. Einfach in die Waschmaschine und die Hose kommt sauber und einsatzbereit wieder heraus!
Auch die super Taschen, muss ich loben! Ich kenne sie ja schon von den BW Feldhosen, aber jeder der solche Hosen noch nicht kennt, wird die Taschen schnell zu schätzen lernen. Stabil und vieeeeel Platz für Leinen, Spielzeug, Leckerchen etc.

Kurz um:
Ich bin rundrum zufrieden mit dieser Hose!
Daher gebe ich der Hose auch 6 von 6 Sternen! Schön und gut sie ist nicht ganz billig, aber ich bin der Meinung, wenn man vernünftige Qualität haben will , kann man auch ruhig was dafür zahlen.

 
 
 

Sandra’s Testbericht zur „BW Thermohose Trail“ schwarz, nach der 1. Woche:

Der Produkttest fing leider holperig an. Ich bin im Besitz div. Bundeswehr und Trekkinghosen, die nicht explizit in Damengrößen ausgezeichnet sind. Ich habe Hosen in 46 (Damengröße) und 52 (Trekking/Herrengröße), es tummelt sich auch eine Hose in 54 bei mir im Schrank.
Laut der Tabelle auf der Homepage hatte ich nun schlicht und einfach ein Problem meine Größe auszuwählen, 42/52 oder 46/56? Ich orderte die Hose in 46/56 und setzte meine Karte auf die Damengröße. Zum einen konnte ich die gelieferte Hose fast bis zum Hals ziehen, zum anderen hätte noch locker wer mit reingepasst, sie war viel zu groß. Also tauschte ich die Hose um und entschied mich dann fürs gesunde mittelmaß 44/54. Als die kleinere Hose da war und ich die Hosen gegeneinander hielt, war der Größenunterschied mind. 2 Kleidergrößen und nicht wie auf dem Etikett nur eine. Aber, die Hose in 44/54 passt wie „Faust aufs Auge“ Ich kann mir jetzt eigentlich nur erklären das meine erste Hose vom Hersteller falsch ausgewiesen war und die Hose evtl. allg. klein ausfällt, dann wäre nämlich alles „rund“. Allerdings muss die Größentabelle auf der HP definitiv überarbeitet werden, in meinen Augen.
Der Versand der Hose erfolgte ja zweimal, einmal in einem Karton (die Erste) und einmal in einem Polsterbriefumschlag (die Zweite). Die Hosen waren beide in Ordnung als sie hier ankamen und wirklich sehr platzsparend verpackt. Allerdings war ich mir bei der Hose aus dem Polsterbriefumschlag nicht sicher ob ich sie im ganzen raus ziehen würde. Der Umschlag wurde auf dem Postweg ziemlich zerschreddert und zerquetscht. Äußerlich sah ich mehr Polsterfolie als Papier, ein Wunder das die Adressen noch am Umschlag hingen. Im Umschlag war die Hose noch ganz, aber die Papier total zerknittert. Mir hat der Versand per Karton definitiv besser gefallen, den Unterlagen/Papieren bestimmt auch.
Schlussendlich bin ich froh eine so gut passende Hose nun hier zu haben, hat man wirklich selten das sie an allen „Ecken und Enden“ passt. Sie ist wirklich sehr bequem (bisher einmal getragen), auch wenn sie im ersten Eindruck einen schweren, sehr dicken und eher steifen Eindruck macht. Darüber war ich nach dem Auspacken doch recht erstaunt; merkt man aber kaum noch, wenn man die Hose an hat, allerdings hat sie etwas von Skihose (leicht eingeschränkte Bewegungsfreiheit aufgrund der Material dicke). Die klassischen Knöpfe an den Seitentaschen hatte ich beim ersten Versuch sie zu öffnen nicht bedacht und hätte fast einen abgerissen. Was gut das die typisch gute BW-Qualität, welche an der ganzen Hose ausnahmslos zu bemerken ist, stärker war als mein Instinkt. Der Knopf blieb dran und die Tasche zu, bis ich sie ordnungsgemäß öffnete. Dadurch das andere Hersteller hier auf Druckknöpfe setzen, ist das wirklich Gewöhnungsbedürftig für mich.
Die Hose ist in meinen Augen eine typische Bundeswehrhose vom Schnitt und Design her. Das mag man oder mag man nicht. Ich erwarte so etwas wenn ich eine BW-Hose kaufe und habe so etwas auch bekommen. Schlicht, praktisch und funktional.
Das Preis/Leistungsverhältnis ist in meinen Augen angemessen. BW-Artikel sind allg. günstiger als die sehr bekannten Vertreter Pinewood, FjällRäven usw., diese kommen aber auch aus anderen Einsatzbereichen. Ich denke hier wurde auch auf der Homepage die Artikelbeschreibung passend gewählt. Was man vielleicht noch erwähnen sollte, wäre das die Hose sich wirklich ausschließlich per Knopf schließen lässt und auf einen Reißverschluss verzichtet wurde. Dieses stellt für manche Menschen ein entscheidendes Kriterium dar.
Die Hose muss bei mir im direkten Vergleich zur „Pinewood Lappland extrem“ antreten, zZ mein momentaner Favorit im Herbst/Winter. Diese punktet natürlich durch absolute Leichtigkeit, was der „BW Thermohose Trail“ einfach fehlt, zudem ist die Pinewood vom Material her einfach dünner. Allerdings liegen zwischen den zwei Hosen auch ein paar Euros und die „BW Thermohose Trail“ ist eine reine Winterhose und das habe ich heute auch bemerkt als ich sie das erste mal getragen habe. Ich bin zu dem Entschluss gekommen sie doch erstmal noch zur Seite zu legen, bei 9 Grad ist sie einfach noch viel zu warm.

 

Sandra’s Testbericht nach 4 Wochen:

Testbericht zur „BW Thermohose Trail“ schwarz, nach der 4. Woche:

Tage und Wochen sind vergangen, mal war die Thermohose zu warm, mal genau richtig. Zu kalt war sie nie in all den Wochen! Wenn sie zu warm ist, kommt man super schnell ins schwitzen. Aber wenn man weis ab welchen Temperaturen man diese Hose anziehen sollte und wann man zu einem dünneren Modell wechseln sollte, ist das überhaupt kein Problem. Wichtig ist: Gefroren habe ich nie in der Hose, egal bei welchen Minusgraden, egal wie lange ich draussen war (gestanden oder gegangen).
Anfangs habe ich sie so in die Ski-Hosen Fraktion (Bewegungsfreiheit) eingestuft da sie aus sehr dickem Material gefertigt ist, weit gefehlt! Sehr angenehm zu tragen, absolute Bewegungsfreiheit und überhaupt keine Einschränkungen. Die Seitentaschen sind wie immer Top an solchen Hosen, ich finde sie absolut praktisch.
Qualitativ hat sich der erste Eindruck bestätigt, sie ist wirklich sehr robust. Scharfe Hundekrallen haben der Hose nicht mal nen kratzer verpasst und das selbst an Stellen die über die Wochen immer und immer wieder beim Training „geprüft“ wurden. Hundenasen die in den Seitentaschen hängen, haben der Hose nicht mal nen minimales Geräusch von Materialermüdung entlockt. Dank wochenlangem Schlammwetter stand die Hose oft vor Dreck, dieser blieb aber nur äusserlich auf der Hose und „siffte“ nicht durch. Äusserlich dreckig, innerlich wohlfühlfaktor 😉
Einzigstes Manko was ich feststellen konnte ist, das diese Hose angeblich wasserabweisend sein soll. Wenn man sich in den Schnee kniet oder auf eine feuchte Wiese hat man sofort ein nasses Knie und es dauert lange bis es trocknet, das finde ich sehr unangenehm. Auch wenn etwas Schneeregen fällt, sind die Oberschenkel sofort feucht und werden dadurch kalt. Das dicke verarbeitete Material trocknet sehr schlecht. Bei Nasskaltem Wetter muss man sich entweder damit abfinden eine feuchte dicke Hose zu tragen oder man muss noch eine Regenhose drüber ziehen.
Wie schon im ersten Bericht geschrieben tritt die BW Thermohose Trail gegen die Pinewood Lappland extrem bei mir an.
Die BW Thermohose Trail ist defintiv wärmer und dicker, die bessere Wahl für richtig kalte Tage. Die Pinewood Lappland extrem ist dünner, aber dafür wasserabweisend, also etwas für die feuchteren kälteren Tage… trägt man unter der Pinewood Lappland extrem noch ne Thermounterhose kommt man auch gut über die richtig kalten Tage.
Die „EierlegendeWollmilchSau“ habe ich auch mit der Hose nicht gefunden. Sie ist bis auf die wasserdurchlässigkeit absolut super, das kann für Leute die aber wirklich lange draussen sind und nicht nur mit ihrem Hund spazieren gehen allerdings ein ko Kriterium sein. Ich zieh sie gerne an, sobald es draussen aber nach schneeregen & co ausschaut oder ich weis das ich mich in den Schnee knien werde, ziehe ich sie nicht an und entscheide mich für meine Pinewood
Ich würde diese Hose aber troz des Mankos weiter empfehlen, da sie in der kosten-nutzen rechnung absolut perfekt ist. Eine günstige Hose, mit guter Qualität, sehr robust, fast unkaputtbar und hält sehr gut warm ohne das man sich eingeengt fühlt.
Wegen der nicht existenten wasserabweisenden Eigenschaft gibt’s nen Sternchen Abzug:
5 Sterne gesamt Fazit!

 
 
 

Steffen hat getestet:

Produkttest BW Thermohose Trail schwarz nach der 1. Woche:

Wie gewohnt war auch diese Lieferung gut verpackt. Leider fiel die Hose doch etwas zu groß aus, so dass sie erstmal umgetauscht werden musste. Hat aber (ebenfalls wie gewohnt) einwandfrei funktioniert. Und dann war die Größe auch optimal!
An der Verarbeitung der Hose gibt es nichts zu bemängeln. Da muss man sich schon sehr anstrengend, damit sie nicht mehrere Winter in Folge überlebt. Egal ob Nähte, Knöpfe, usw. Alles hält selbst hohen und mutwilligen Belastungen stand.
Von der Optik gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Zweckmäßig trifft es wohl am besten. Aber man will damit auch keinen Schönheitspreis gewinnen, sondern nicht frieren.
Die Hose punktet in jedem Fall durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis. Da lässt sie die bekannten (und dementsprechend hochpreisigen) Marken weit hinter sich.
Man muss allerdings damit leben, dass sie nicht nur dicker wie Hosen dieser Marken ist, sondern auch schwerer. Aber daran gewöhnt man sich eigentlich recht schnell. Und spätestens, wenn der Winter richtig Einzug hält, lernt man die Vorzüge dann richtig kennen. Für Temperaturen jenseits der ~5 Grad ist sie nicht gemacht. Oder man ist wirklich extrem verfroren….

 

Steffen’s Erfahrungsbericht nach 4 Wochen testen der BW Thermohose:

Was lange währt…
Hier nun die Beurteilung der BW Hose Trail:

Die Hose ist absolut und zu 100% alltagstauglich! Sehr positiver Nebeneffekt ist die Tatsache, dass dass sie nach der Wäsche ziemlich schnell (auch im Winter) trocknet. Trotz des dicken Materials. Außerdem durchnässt sie nicht extrem, wenn man den Regen mal nicht erwartet hat. Einen leichten Regen hält sie sogar ab. Beim starken wird sie natürlich nass, aber es ist schließlich auch keine Regenhose. Durch die Fütterung ist die Hose etwas schwerer wie eine gewöhnliche. Es ist aber noch so im Rahmen, dass es den Tragekomfort weder mindert noch man sich sonderlich lange daran gewöhnen müsste. Bei den Temperaturen des bisherigen Winters war sie absolut perfekt. Selbst bei starkem und kaltem Wind hat sie nichts durchgelassen. Man friert in dieser Hose garantiert nicht. Und sollte der sibirische Winter doch noch hier eintreffen, kann man auch noch etwas drunter anziehen, da sie nicht so eng sitzt. Dazu muss es aber schon extrem kalt werden! Sonst reicht die Hose absolut aus!

Zu Konkurrenzprodukten kann ich nicht wirklich etwas sagen, da ich nur diese Hose probiert habe und sofort zufrieden war. Einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz sehe ich allerdings beim Preis! Der ist absolut unschlagbar. Die Wintervarianten von bekannten Herstellern kosten teilweise 150 Euro aufwärts. Ich kann mir nicht vorstellen, was deren Produkte noch besser können…

Meiner ersten Weiterempfehlung wurde bereits vertraut, ein Exemplar bestellt – und die gleiche Zufriedenheit wie bei mir! Es ist also nicht nur meine eigene Meinung 🙂

Daher kann mein Fazit nur lauten:
Ein absolut taugliches Produkt für praktisch jede Form der Witterung, die man im Winter-Hundealltag bewältigen muss. Ich konnte bisher weder Mängel erkennen noch habe ich etwas vermisst.
Und wie bereits erwähnt: das alles zu einem super fairen Preis!

Ich vergebe eine glatte 1!

 
 
 
 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (26 votes cast)
Die BW Thermohose Trail im Test, 4.7 out of 5 based on 26 ratings

Ähnliche Beiträge

Alcott – Sensatione... Der kleine Alcott wickelt alle um den Finger! Es gibt Produkte, bei denen ist man auf den ersten Blick begeistert. Genauso ging es uns, als wir den
Der sichere Hundegarten Ein Garten ist für Hund und Halter viel mehr als nur ein Stück Rasen. Ein Garten ist ein Platz zum Toben und Tollen, zum Spielen und Entspannen,
Kunden testen: Biothane S... Voll im Trend liegen die Biothane Schleppleine und natürlich Biothane Hundeleinen und Halsbänder. Biothane ist ein Material, das hierzulande  zunächst im Pferdebereich eingesetzt wurde, mittlerweile aber wegen seiner
Hundeweihnacht Wir Hunde haben es schwer – vor allen Dingen, in der Weihnachtszeit. Ständig reagieren unsere Menschen, für uns Hunde, in diesen Wochen vollkommen grundlos gestresst und gereizt.
Was bedeutet das Lecken e... Einige Menschen reagieren häufig mit Unverständnis auf das Lecken eines Hundes. Manche entwickeln eine regelrechte Abscheu, wenn ihre Hunde ihnen oder ihren Kindern Hände oder Gesicht ablecken.
Individuelle Sicherheit ... Besonders in der dunklen Jahreszeit sind Fußgänger leicht zu übersehen und dadurch gefährdet. Nebel, Regen und die frühzeitig einsetzende Dunkelheit erschweren das rechtzeitige Erkennen, besonders auf unbeleuchteten
Test Pinewood Dogsport Da... Jetzt war Pinewood mal richtig schnell, denn eigentlich hatten wir mit der Pinewood Dogsport Damenweste erst im Sommer gerechnet. Nachdem also das unisex Modell der Pinewood Hundesport
Mein Hund, das Fahrrad un... Fahrradfahren ist für viele von uns eine tolle Freizeitbeschäftigung. Gerade jetzt wo der Frühling naht, möchte man gerne Sport und Fitness im Freien betreiben und am liebsten
Wenn ein Computer deinen ... Bauarbeiter, Jogger, ja selbst Schulkinder werden in der heutigen Zeit optimal mit Reflektorkleidung und Leuchtanhängern ausgestattet um in der Dämmerung und Dunkelheit gut sichtbar zu sein. Die
Verdient die Dog Activity... Werde Produkttester und beantworte diese Frage Action, Köpfchen und Belohnung mit der Dog Activity Poker Box 2 5 unterschiedliche Spielmodule verschiedene Schwierigkeitsstufen 4 Elemente, variabel zu platzieren

64 Kommentare zu “Die BW Thermohose Trail im Test”

  1. by Ann-Kathrin am

    Ich nöchte die Thermohose testen, weil mir immer, immer kalt ist und ich zum Gassigehen mehrere Hosen übereinander ziehen muss, damit es erträglich wird. Eine Thermohose würde das Problem sicher viel besser lösen und ich würde mich freuen, sie ausgiebig testen zu können.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
    Antworten
    • by Björn am

      Ich möchte die Thermohose testen, weil ich gerne wissen möchte ob sie hält was sie verspricht. Denn hier im Sauerland sind die Winter kalt und ich könnte mit der Hose länger mit unsrer Kessy mithalten. Grüße aus dem Wendener Land

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      Antworten
  2. by Jakob am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich bestimmt blöd aussehe, sollte ich mir diesen Winter ohne Kälteschutz endgültig den A…. abfrieren. Hoffentlich bewahrt mich die Hose vor diesem Schicksal.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -3 (from 7 votes)
    Antworten
  3. by Petra am

    Ich nöchte die Thermohose testen, weil ich immer noch nicht so viel und so schnell rennen kann wie meine Hündin – ihr wirds nie richtig kalt beim „Spaziergang“ im Wald. Mir schon, besonders wenn sie sich mit mir genüßlich im Schnee wälzen möchte. Der Hund ist glücklich aber ich gewinne regelmäßig den Schneller-bibbern-Kontest…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 4 votes)
    Antworten
  4. by Susanne am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich kein Fell habe, aber trotzdem gerne stundenlang mit meinen Hunden draussen sein möchte wenn es kalt ist…..

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 5 votes)
    Antworten
  5. by Cathrin W. am

    Ich möchte die Thermohose gerne testen, weil ich beim Spazieren gehen andauernd friere. Wenn mir nicht so zu kalt ist, kann ich mit meinem aktiven Labrador länger spazieren gehen 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -2 (from 4 votes)
    Antworten
  6. by Melanie am

    Ich habe zwei große Hunde mit denen ich täglich bei jedem Wetter, mehrere Stunden am Rhein spazieren bin und dazu möchte ich einen von beiden zum Rettungshund ausbilden lassen. Ich gehöre zu den Frauen die sowieso immer frieren und das Wetter frag nicht danach ob ich gerade mit den Hunden raus muss. Grins!
    Aber es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, sondern wenn nur schlechte Kleidung …
    Das die BW Thermohose Trail nicht dazu gehört, würde ich deshalb gerne testen, um mir danach hoffentlich den ´Zwiebelschalenanzug`, den ich bis jetzt immer anziehen muss, zu ersparen 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 6 votes)
    Antworten
  7. by Maren am

    Ich nöchte die Thermohose testen, weil ich beim Agility nicht so viel rennen und hüpfen muss wie mein Hund und daher auf dem Platz schon jetzt friere (wie wird das nur im richtigen Winter). Außerdem weht an der Küste immer ein starker Wind, so dass ein oder zwei normale Kleidungsschichten nicht ausreichen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
    Antworten
  8. by Sophia am

    Es würde mich sehr freuen, Produkttesterin zu werden.
    Die Hose würde mir die Spaziergänge mit meinen Hunden deutlich angenehmer machen.
    Aber vor allem beim Mantrailing (da man sich ja auch selbst als Versteckperson zur Verfügung stellt) die schönen Stunden mit den Hunden in der Natur noch mehr genießen lassen könnte.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
    Antworten
  9. by Steffen am

    Es gibt kein falsches Wetter – nur falsche Kleidung. Wenn uns wieder so eine Kälte wie letzten Winter bevorsteht, gilt für mich noch der zweite Teil der Weisheit :-/ Und ich finde auch Männer dürfen bei arktischen Temperaturen frieren 🙂 Falls nicht… stelle ich mich als Testperson für die Thermohose zur Verfügung 😀

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -3 (from 3 votes)
    Antworten
  10. by Daniela B. am

    Ich möchte die Theromhose testen, weil ich nicht so schnell hinter der Frisbee herlaufe wie mein Hund, und so ist es immer kalt. Da wäre die Thermohose genau das richtige, den mein Hund will immer raus und Frisbee werfen, egal wie das Wetter ist, und egal wie kalt es ist. Sie liebt es, sich in den Schnee zu legen und ich stehe daneben und friere. Ich bin der Meinung es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. Aber es ist nicht so einfach diese zu finden. Da wäre der Test genau das richtige.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 4 votes)
    Antworten
  11. by Bianca am

    Ich nöchte die Thermohose sooooooooo gerne testen, weil ich Frostbeule bisher noch keine Hose gefunden habe, die mich im Winter auf dem Hundeplatz richtig warm hält. Immer muß ich frieren und literweise heißen Tee in mich hineinschütten. Vielleicht hat das ja mit der BW Thermohose Trail endlich ein Ende. Es wäre so schön, Hundesport im Winter – ohne zu frieren. Bitte, bitte laßt mich testen 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -5 (from 5 votes)
    Antworten
  12. by Sandra am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich dann trotz meinem Frostbeulen-Dasein noch länger mit meinen Schätzen draussen unterwegs sein kann. Außerdem ist die Hose bestimmt super praktisch für mein Training bzw. für meine Ausbildung als Hundetrainer. Ist sie wirklich so praktisch dafür? Das würde ich gern ausprobieren und dann berichten!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
    Antworten
  13. by Sabine am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich keine besitze, da dies mein erster Winter mit einem Labbi ist. Da mir jetzt schon oft kalt ist bei Wind und Wetter wenn ich auf dem Hundeplatz stehen muß, würde ich gerne testen, ob mich eine Thermohose warm hält.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
    Antworten
  14. by Christian Lippert am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich jeden früh mir den A…. abfriehre, und wenn ich diese Thermohose testen darf, dann kann man auch im Winter mit dem Hund noch weiter Joggen gehen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 4 votes)
    Antworten
  15. by Jasmin jacobi am

    Ich nöchte die Thermohose testen, weil… ja eigentlich möchte ich, dass mein Mann sie testet. Der friert nämlich immer wesentlich mehr als ich 😀

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -2 (from 2 votes)
    Antworten
  16. by Andreas Schmiegelt am

    Ich möchte die Thermohose testen, da ich mit mein Hunden jeden Tag mehrere Stunden auf dem Hundeplatz verbringe und ich bis heut noch keine Thermohose gefunden habe die wirklich das hält was sie verspricht, nämlich den Menschen warm zu halten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
    Antworten
  17. by Jessica Reinhard am

    „Ich möchte die Thermohose testen, weil…“ ich in der Woche viele Stunden als Übungsleiter auf dem Hundeplatz stehe und mir ziemlich oft den Po abfriere und das ohne dafür bezahlt zu werden. Aber was tut man nicht NUR für seine Lieblinge sondern auch für die Lieblinge anderer 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  18. by Christine Seebach am

    Ich möchte die Thermohose gerne testen weil… ich auch im Winter immer viele Stunden im Rettungshundetraining bin und es da doch seeeehr kalt werden kann. Nicht das die Hunde irgendwann wirklich mich suchen müssen weil ich halb erfroren irgendwo liege…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  19. by Sabine Schröder am

    Auch ich möchte gerne testen und habe besondere Gründe dafür:-) Vor 5 Monaten habe ich das Rauchen aufgehört ;-). Die positive Folge einer Erkrankung die mich nicht mehr hat laufen lassen wollen. Diese Erkrankung ist mittlerweile ausgestanden,ich kann wieder mit Leo durch die Felder und Wiesen streifen. Allerdings passen mir nun all meine Hundehosen nicht mehr, bin ich doch ein bisschen runder geworden *lach* Darunter fällt auch meine gefütterte Hunde-Winterhose.

    Gerne würde ich also die Hose auf ♥ und Nieren beim Spaziergang und bei der Hundearbeit mit unserem Leo testen wollen.

    Lieben Gruss
    Sabine

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
    Antworten
  20. by S. Guth am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil mir die Unterwolle meines Jagd-Spaniels fehlt und ich beim Toben draußen deswegen mehr friere als mein Hund.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  21. by Claudia Eisenmann am

    Ich würde die Thermohose gerne testen, weil ich immer, immer friere und mein Willi doch das Recht auf seinen Spass hat beim Gassi gehen und beim Hundetraining :o) da ich bei bzw. in der Bundeswehr aufgewachsen bin, weiß ich um die Qualität der Kleidung……liebe Grüße, von Claudi und Willi

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  22. by Nadine am

    Ich möchte die Thermohose gern testen, damit ich endlich ein dickeres Fell im eiskalten Winter bekomme. Das ist dringend nötig, denn all meine bisherige Kleidung hält den Sabberfäden meiner Deutschen Dogge nicht stand, so dass sich regelmäßig Eiszapfen an den Hosen bilden. Eure Thermohose hat doch bestimmt eine Anti-Eiszapfenbeschichtung, oder? Wisst ihr nicht? Nagut, ich teste es!
    Außerdem passt die Farbe super zum Fell meines Hundes, weshalb ich mich gut tarnen könnte, sollte sie mal wieder etwas ausgefressen haben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  23. by Michaela Barth am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich auch im Herbst und im Winter mit meinem Hund trainiere, damit wir ein zuverlässiges Rettungshundeteam werden.

    Neben den normalen Gassirunden könnte ich die Hose am Trainingstag mehrere Stunden auf Herz und Nieren testen. Und ich friere sehr schnell 🙂

    Liebe Grüße, Michi

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  24. by Sabine S. am

    Ich nöchte die Thermohose testen, weil ich draußen jetzt schon friere und es ja nicht mehr wärmer wird. Da die Hunde auch geschützt und gewärmt rausgehen …würde ich dies auch gerne

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  25. by Nadine Deutsch am

    Ich nöchte die Thermohose testen, weil ich immer mit fünf Hunden unterwegs bin. Egal ob Gassi, oder Training auf dem Hundeplatz, ich mache alles immer fünf mal hintereinander. Hunde spielen auch bei diesem Wetter gerne auf gleicher Höhe mit ihrem Menschen und tollen mit uns rum, und da Hunde nicht zu uns hinauf können, muss ich halt zu ihnen runter auf den Boden und mich dort mit ihnen rum kugeln. Das ist bei frostigen Temperaturen nicht immer angenehm. Außerdem leide ich unter chronisch kalten Beinen und Füssen bei diesem Wetter. 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  26. by Gitta Beck am

    Ich möchte diese Thermo -Hose super gerne testen, da ich immer noch auf der Suche nach einer solchen Hose bin und bisher nichts gefundden habe was mir zusagt. Da wir mehrmals die Woche Hundesport machen und das bei jedem Wetter und natürlich auch jeden Tag mehrer Std. im Freien verbringen, wäre eine schöne warme Hose einfach nur genial. Damit können mein Hund und ich dann noch viiiiel länger spazierengehen oder auf dem Platz arbeiten
    http://sphotos-e.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/527039_3630350044668_1542630418_n.jpg

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  27. by Clau Dia am

    Ich möchte die BW-Thermohose testen, weil ich wissen will, ob es wirklich noch weitere Hosen gibt, die meiner bisherigen Hose (die ist bisher einzigartig: hält richtig warm auch bei -18 ° und mehr, ist absolut wasserdicht und dabei atmungsaktiv) das Wasser reichen können.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  28. by Silvia Rüsing am

    Ich möchte die Thermohose testen, damit ich mit meinem Hund in die Ganzkörper-Fellkonkurrenz gehen kann – und zwar zu seinem persönlichen Gassi-Vorteil. Sein Fell ist nämlich auch doppelt „gefüttert“ und der hat im eisigsten Winter keine Probleme mit der Kälte, ich schon. Deshalb fallen die Spaziergänge gezwungenermaßen und zu seinem leidigen Nachteil im Winter meist kürzer aus. Mit der Thermohose werde ich mich hoffentlich – das wäre dann der Test – der Kälte lang genug aussetzen können – Thermojacke, – mütze und -stiefel gibt es nämlich schon.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  29. by Michaela Estler am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil es bei mir hier auf der Schwäbischen Alb die besten Testbedingungen dafür gibt. Wir haben meist als erstes in Deutschland Schnee, so wie auch grundsätzlich die kältesten Temperaturen. Bisher konnte mich leider noch keine Thermohose bei den Spaziergängen mit meinem Labbi warm halten und überzeugen. Ich würde mich freuen wenn diese Hose die Herausforderung annehmen würde 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  30. by Steffi am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich mit vier Hunden mehr draußen als im Haus bin. Gerade um die Jahreszeit brauche ich eine warme Hose. Vielen Dank!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
    Antworten
  31. by Heidi Buhl am

    Ich würde sehr gerne die Thermohose testen weil ich jeden Tag Kilometerweit mit meinen drei Schlappohren unterwegs bin, und zwar bei jedem Wetter. Ich habe keinen Garten und kann meine Banditen nicht mal eben zum lüften rausschicken . also liebe Glücksfee hab Erbarmen 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  32. by Daniela Köhler am

    Ich möchte gerne Eure Thermohose testen,da ich mit meinem Gassiservice bei Wind und Wetter unterwegs bin ud daher gute Kleidung schätze.Auf das Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter,nur schlechte Kleidung!“ möchte ich gerne verzichten. Meine Aufmerksamkeit gilt den Hunden und nicht klammer,nasser Kleidung!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  33. by Heike am

    Ich möchte gerne die Thermohose testen, weil mir so eine Hose für diesen Winter noch dringend fehlt………
    Mein Bobtail und ich sind mit unserer Rettungshundestaffel bei jedem Wetter und bei jeder Temperatur im Wald zum Training.
    Während Hund genug Fell hat und ihn die Kälte bei der Suche nicht im geringsten stört, kann Frauchen sich kaum bewegen, mit den vielen Schichten Kleidung am Körper 🙂
    Ja und dann, wenn sie manchmal bis zu einer Stunde als Opfer in einem Erdloch liegt und wartet bis Hund sie findet, friert gerade der Allerwerteste als erstes ein……

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  34. by Sandra Jahns am

    Ich möchte gerne Eure Thermohose testen!
    Ich bin bei wind und wetter draussen, es ist egal ob wir unter -10 Grad, Schnee, Matsch, Eis, Schlamm oder sonstiges haben und das stundenlang! Ich arbeite draussen in Feld und Flur mit den unterschiedlichsten Hunden, auf unterschiedlichsten Geländen und Bewuchs. Ich würde die Hose nicht nur auf alle Hunderassen/Mixe und Wetterlagen sondern auch auf alle Geländearten testen. Bisher habe ich noch nicht die richtige Hose gefunden die mehr als 2 Stunden warm hält. Die meisten halten warm wenn man spazieren geht, aber wenn man steht und unterrichtet, scheitern die meisten. An einem 7 Stunden Arbeitstag ist das wirklich kein schönes Gefühl.
    Meine eigenen Hunde würden sich freuen wenn Frauchen auch mal länger im Winter durchhält und nicht so schnell kalte Beine kriegen würde, das würde nämlich auch viel längere Schneespaziergänge für die zwei absolute Rennsemmeln bedeuten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 4 votes)
    Antworten
  35. by Stefan am

    Hallo,
    Mit unserem Hund Jaybo trainieren wie bei Wind und Wetter, bei Plus- und Minustemperaturen für die Rettungshundeprüfung beim DRK. Dabei bewegen wir uns nicht nur mit den Hunden während der Suche, sondern liegen auch als „Simulanten für vermisste Personen mal längere Zeit im Wald „herum“. Da zeigt sich sehr schnell wie warm ein Kleidungsstück sein kann/sollte. Ideale Testbedingungen also – und auch noch für einen guten Zweck.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 3 votes)
    Antworten
  36. by Thomas Wollseifen am

    Ich würde gerne die Thermohose testen, weil wir mit unseren beiden Hunde gerne und viel draußen sind und das bei jedem Wetter und da der Winter wieder vor der Tür steht.
    Nur mit einer warmen Hose kann ich dann mit meiner Frau mithalten, die am Tag zwischen 4 und 10 Stunden beruflich draußen unterwegs ist.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  37. by Bibi am

    Ich würde gerne die Thermohose testen, weil unser Hund gerade eine Knie OP hatte und wir ihn im moment nur an kurzer Leine und ganzzz langsam im Wald laufen lassen dürfen. Das wird dann auf die Dauer ziemlich kalt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  38. by Daniela am

    Ich nöchte die Thermohose testen, weil nicht grad die kreativste, aber sicherlich eine der verfrorensten Gestalten hier auf Erden bin. Wer schläft ansonsten noch in Jogginghose, Strickjacke und 2 dicken Decken? Jaaaaa, moment, nicht im Winter- im Sommer! Im Winter brauche ich nämlich zusätzlich noch 2 Wärmflaschen und eine Wolldecke 😉

    Ja, erstaunlich das ich im Schnee mit meinem Hund draußen nicht erfriere. Überrascht mich auch jedesmal! Was aber nicht heisst das ich es sonderlich angenehm finde, wenn die ersten Flöckchen kommen :-/

    ABER: Dieses Jahr könnte alles besser werden wenn ich die praktische Thermohose testen kann! Und das werde ich sicherlich ausgiebieg, denn mein Schäferhund liebt den Winter im Gegensatz zu mir *seufz*

    LG, Dani

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
    Antworten
  39. by Nicole am

    Ich möchte die thermohose testen weil, ich noch keine hatte. Da ich früher noch keinen hund hatte und im
    Winter nie lange drausen war weil mir immer sehr schnell kalt ist. Aber ich möchte ja jetzt den ersten winter mit hund auch viel draußen verbringen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  40. by Matze am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich einer von vielen ständig frierenden im Training bin und endlich mal ohne 3 Hosen trainieren könnte 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  41. by Lina Kl am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich schon lange auf der Suche nach einer warmen Hundehose bin. Ich bin leider ein schnell- frierendes Frauchen die dennoch viel Zeit mit meinem Hund draußen verbringen möchte. Meine Meggie ist erst ein Jahr und voller Tatendrang. Sie möchte am liebsten den ganzen Tag draußen herumtoben, schnüffeln und einfach Spaß haben. Das könnte ich ihr mit der Thermohose sicher ermöglichen. Testen kann man die Hose bei eisigen Temperaturen, die hier im Sieger und Sauerland herrschen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
    Antworten
  42. by Bleier Maria am

    Ich würde diese Hose gerne testen! Ich hab eine Dobermann Dame und einen Deutschen Schäferhund Mann, die mir sehr gerne bei dem Test behilflich wären. Beide sind Obedience Hunde und wären sicher auch froh, wenn Frauli auf den Turnieren nicht frieren müsste!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  43. by Andrea Groß am

    Hallo,
    ich würde die Trailhose gerne testen, da ich sehr verfroren bin und die Sache mit den Strumpfhosen echt unbequem finde….Da ich aber bei jedem Wetter mit meinem Hund und den Pflegehunden viel draußen unterwegs bin, müßte ich dann nicht mehr so jämmerlich frieren bzw. mich in unbequeme Strumpfhosen packen…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  44. by Schuster Christine am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich als Ausbilderin der BRK-Rettungshundestaffel Neumarkt jeden Samstag – egal bei welchem Wetter für unsere Hunde im Wald rumlaufe, rumliege und im WInter durchaus auch mal friere. Dazu kommt noch jeder Mittwoch Abend, ganz zu schweigen von den „normalen“ Gassirunden mit meinen beiden Dalmatinermädels. Und am wichtigsten – beim Einsatz im Winter ist eine warme Hose undter der Einsatzkleidung Gold wert! Also, wer bietet der Hose mehr Extreme :-))
    LG
    Christine

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  45. by Andrea Jumpertz am

    Hallo,
    ich möchte die Thermohose testen, da ich als Hundeschule Inhaberin bei jedem Wetter auf dem Hundeplatz gute Laune zeige. Die Thermohose wird mich dabei sicherlich besser unterstützen als meine olle Regenhose mit Discounter Angora darunter ;-). Motivationsschub garantiert…. LG Andrea

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  46. by annett Konzack am

    Ich möchte die Thermohose testen weil,ich beim Spazierengehen mit meinem Rex auch toll ausssehen will und natürlich auch nicht frieren möchte…wir menschen haben ja nicht so ein tolles Fell was uns warm hält.
    also her mit der Hose….ich werde sie auf stoff und faden testen:-))))

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  47. by Dieter am

    Ich nöchte die Thermohose testen, weil … die Zeiten sich geändert haben!! Früher war ich mit meinem Wolf zur Jagd. Die Felle der Beute haben mich vorm erfrieren gerettet und schön warm gehalten. Heute ist aus meinem Wolf mein Hund geworden – den ich draussen stundenlang mit allen Mitteln von Dingen wie Jagen abhalte …
    Nur an meine Fellklamotten komme ich so nun nicht mehr!! Thermohosen sollen ähnlich gute Eigenschaften haben?? Das will testen!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
    Antworten
  48. by Katrin Hense am

    …weil mein Hovi jetzt auch schon fast seine Wintersachen angezogen hat und so schönes kuscheliges Fell bekommt. Und ich jedes Jahr neidisch bin…wenn ich so eine Thermohose hätte, wäre bestimmt der Hovi neidisch….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  49. by Susanne Lange am

    „Ich möchte die Thermohose testen, weil …“
    ich bald Mami werde und dann ganz viel mit Hund und Kind draussen sein werde und ich noch keine warme Hose für diesen Winter habe. Zudem sind meine Erwartungen an BW Sachen sehr groß, da mein Freund Soldat auf Zeit war und er viele tolle Sachen hatte. Außerdem sind wir Geocacher und somit sehr sehr viel draussen in Wald und Feld. Liebe Grüße ans Team Susanne

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  50. by Petra Zimmer am

    Ich nöchte die Thermohose testen, weil ich eine totale Frostbeule bin 🙂
    Viel und gerne mit meinem Beagle draussen bin egal bei welchem Wetter.
    Nur leider habe ich noch nicht die perfekte Hose gefunden, die eine ist zu dünn, in einer anderen komme ich mir vor wie ein Eskimo einfach unbeweglich… vielleicht wäre die BW Hose genau das richtige für mich damit meine gefühlte Temperatur im Winter draussen nicht ständig unter – 20 Grad liegt 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  51. by Franzi am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich ein echtes Frösteköttel bin. 😀
    Da meine kleine RR Hündin allerdings auch im Winter sehr viiiiiel Auslauf braucht, wäre eine Thermohose das Optimale für uns. 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  52. by Anja B am

    Ich würde die Thermohose gerne testen, weil im Winter das Agilitytraining im Zwiebellook immer etwas beschwerlich ist. Ausserdem: Wie soll mein Hund die Körpersprache erkennen, wenn da kein Körper in den unförmigen Hüllen zu identifizieren ist?
    Da wäre die Hose ein echter Gewinn für alle Beteiligten :o)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  53. by Janina S. am

    Ich bin Rettungshundeführer und beim Training, das draußen stattfindet, wird es ganz schön kalt. Auch die normalen Gassirunden mit meinen beiden Hunden sind
    im Winter kältetechnisch keine Freude. Also würde auch ich die Thermohose gerne testen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
    Antworten
  54. by Lena Wülker am

    Ich möchte die Thermohose testen, damit ich auch im Winter draussen mit meinem Hund trainieren kann, da wir erst vor kurzem mit dem Mantrailing angefangen sind und man dann schon mal sehr lange im Wald sitzt und warten muss.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  55. by Melissa Fiebich am

    Hallo 🙂
    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich gerne und viel mit meinem Hund draußen bin und wir auf den großen kalten Winter hoffen & gerne ohne mehrere Strumpfhosen nach draußen gehen würden, damit man sich auch noch bewegen kann.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  56. by Petra am

    Ich möchte die Thermohose testen, weil ich gern wüsste, ob in Kombination mit meinem feuerroten Thermobecher und der lilawatteweichen Taschenheizung die „gefühlten“ Temperaturen tatsächlich steigen und anhalten. Meiner Hündin sind solche Details egal, solange das erfolgreiche Ergebnis draußen stattfindet. Bereit sind wir beide.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  57. by Astrid Schwarzkopf (Astis Münchner Hunderunde) am

    Ich möchte auch gerne die Thermohose testen, weil ich sehr oft und vor allem lange mit den Hunden draußen bin und ich leider schnell friere. Ich hab es satt, ettliche Unterhosen anziehen zu müssen denn da fühlt man sich dann doch unbeweglich. Praktisch finde ich die Seitentaschen. Ich würde sehr gerne testen, ob sie auch wirklich bei tiefen Temperaturen, Matschwetter und durch Schnee gestapfe das hält, was sie verspricht!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  58. by NameMonika Meinert am

    Ich möchte die Thermohose gerne testen, weil ich den ersten Winter mit meinem Golden verbringe und bei unseren Trainingseinheiten, in der Hundeschule und unseren langen Spaziergängen den Temperaturen trotzen möchte und noch auf der Suche nach der besten Bekleidung für mich bin!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *