Der Maßstab ohne Maß – Das Problem mit den Größen

Wer kennt dieses Problem nicht. Bei der letzten Bestellung passte die Jacke in Größe 38 und bei der heutigen Lieferung ist Größe 38 viel zu klein? Wie kann das denn passieren? So etwas ist ärgerlich und gerade für Frauen auch deprimierend.
Doch die Konfektionsgröße unterliegt ganz vielen Einflüssen. Hier ein kleiner Beitrag zum besseren Verständniss.

Was im Kaufhaus bereits schwierig ist, wird gerade im Bereich des Onlinehandels zu einem noch größeren Problem, denn hier entfällt das Anprobieren vor Ort.
Um dieses bekannte Problem zu lösen, lassen sich die Kunden gerne Schuhe oder Kleidungsbedarf in 2-3 verschiedenen Größen liefern, etwas sollte dann passen. Doch gerade hier entstehen unnötige zusätzliche Kosten.

Wieso fallen Größen so unterschiedlich aus?

Dafür gibt es gleich mehrere Erklärungen:

  • Einige Hersteller nehmen das Innenmaß zur Bemessung, anderen nutzen das Außenmaß.
  • Oftmals wird vom Hersteller das Maß nach oben oder nach unten abgerundet.
  • Viele Hersteller nutzen das amerikanische Maß, doch hierbei wird das europäische Maß nur grob umgerechnet. Dabei weicht das US-Maß um mehr als ein viertel der Größe vom britischen (europäischen) Maßstab ab.
  • Manche Hersteller vereinheitlichen die beiden Maßstäbe einfach miteinander, auch das kann nur zu Abweichungen führen.
  • Gerade bei den Bekleidungsstücken wird dem Käufer bewusst eine falsche Größe angegeben, um ihm die Illusion zu vermitteln, er kann auch sehr kleine Größen tragen.
  • Schnitte und Schnittmuster wurden verändert, der Zuschnitt passt auf einmal nicht mehr.
  • Schließlich gibt es noch die unterschiedlichen Bezeichnungen von Small Size bis Skinny oder Relaxed.

Onlinekauf dennoch bequem und mit vielen Vorteilen

Kleidung und Schuhe online zu bestellen bietet trotzdem einige Vorteile. Die Auswahl ist groß und übersichtlich, der Shop ist 24 Stunden geöffnet, man kann bequem von zu Hause auswählen und spart sich den Anfahrtsweg zum Geschäft. Die Lieferung erfolgt direkt nach Hause. Um das Problem mit der richtigen Größe zu lösen gibt es ein paar hilfreiche Möglichkeiten.

Kundenrezensionen:

Viele Onlinegeschäfte bieten die Möglichkeit der Kundenrezension. Kunden die einen Artikel gekauft haben äußern ihre Meinung. Häufig findet man dort Angaben zur Qualität und dem Ausfallen der Größe, deshalb lohnt sich das aufmerksame Durchlesen.

Größentabellen:

Größentabellen geben Auskunft darüber, wie die richtige Größe selbst zu messen ist und wie die Größe ausfällt. Außerdem findet man dort die Erläuterungen und Zusammenhänge der einzelnen Größensysteme und die Möglichkeit der Umrechnung von amerikanische auf europäische Maßstäbe.

Händleranfragen:

Der Beste und sicherste Weg ist es jedoch, persönliche Auskünfte beim Händler anzufordern. Dies geschieht entweder telefonisch oder per Email.
In einem Gespräch kann man bereits vorab klären, wie die angegebene Größe ausfällt. Außerdem lässt sich so bereits im Vorfeld klären, welche Möglichkeiten bestehen, sollte die Ware wider Erwarten doch falsch ausfallen.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
Der Maßstab ohne Maß - Das Problem mit den Größen, 4.2 out of 5 based on 5 ratings

Ähnliche Beiträge

Bilder auf das Silder Sta... Damit wir dein Bild als Slider Star Foto verwenden können, muss das Seitenverhältnis 2:1 (Breite:Höhe) sein. Das kann man auf vielfältige Weise erledigen. Eine Möglichkeit ist die
Canine Anaplasmose – Ze... Zeckenschutz ist ein wichtiger Punkt im Zusammenleben mit unserem Hund. Nicht nur für uns selbst besteht die Gefahr einer Infektion, auch unsere Hunde sind gefährdet. Zecken übertragen
Ein ganzer Tag, dem Hund ... Am 01.06.2014 findet der diesjährige „Tag des Hundes“ statt. Große und kleine Vereine rufen zu Aktionen rund um den Hund auf. Aber auch Hundeschulen oder Tierarztpraxen lassen
Welches Vetbed ist das Be... Vetbed ist in unterschiedlichen Ausführungen mit verschiedenen Funktionalitäten erhältlich. Ob braun mit blauen Punkten, rosa-hellblau für Welpen, mit Parasitenschutz, kochfest und/oder rutschfest im klassischen Pfötchendesign: Vetbed gibt
Homöopathie, was ist das... „Wähle, um sanft, schnell, gewiss und dauerhaft zu heilen.“ Samuel Hahnemann gilt als Gründer der Homöopathie. 1796 veröffentlichte der Arzt und Apotheker seine Forschungen und schuf damit
Das Immunsystem des Hunde... Jeden Tag ist der Körper des Hundes Krankheitserregern wie Bakterien, Viren und Pilze ausgesetzt. Das trifft im übrigen nicht nur auf den Hundekörper zu, sondern auch wir
Produkttest Karma Wrap ge... Produkttester gesucht! – Hilft Karma Wrap bei ängstlichen Hunden? Das neue Karma Wrap hat, wie auch das bekanntere Thundershirt seinen Ursprung in der Tellington Szene. Beim Tellington
Biothane: Halsbänder �... Ganz neu und voll im Trend liegen Hundhalsbänder und Leinen aus Biothane. Biothane ist ein Material, das hinsichtlich Oberfläche und Struktur dem Leder sehr ähnlich ist. Das
Wie viel Bewegung braucht... Hunde sind Lauftiere, daher brauchen sie, um gesund und ausgeglichen zu sein, Bewegung. Wie hoch der Bewegungsbedarf des eigenen Vierbeiners ist, hängt von einigen Faktoren ab: Temperament
Wolters Moxon Hundeleine ... Hundeleine im Test: Wolters Everest mit integriertem Halsband  Für Hunde die im Haus kein Halsband tragen, empfehlen wir gerne die Wolters Moxon Hundeleine Everest mit integrierter Halsung.