Produkttest Orthopädisches Softshell Hundebett

Der Hersteller verspricht eines der besten orthopädisch sinnvollen Hundekissen; uns hat das Konzept überzeugt.
Ob es sich aber beim kritischen Test unserer Kunden und Hunde auch in der Praxis bewährt, das wollen wir herausfinden.
Laut Hersteller ist das Hundekissen durch das verwendete Softshell als Obermaterial wasserdicht, atmungsaktiv und waschbar bis 60°C.
Zum orthopädischen Hundekissen wird es durch die patentierten viscoelastischen Schaumstoffsticks. Wie gesagt, uns hat das Hundebett optisch und haptisch wirklich überzeugt, ob es sich nachhaltig bewährt soll der Test nun zeigen.Test Hundekissen Detailansicht
Was musst du tun, um Tester eines dieser Hundebetten zu werden? Ganz einfach: bitte schreibe einen Bewerbungskommentar auf diesen Beitrag oder an unsere Facebook Fanpage. Wir sammeln die Bewerbungen und suchen 3-4 Mensch-Hund Teams aus, die dann jeweils einen Testauftrag bekommen. Bewerber hier im Hund & Outdoor Blog benachrichtigen wir per Mail, Facebook Bewerber müssen bitte unsere Pinnwand im Auge behalten. Bitte bewerbt euch bis einschließlich kommenden Sonntag (13.10.2013). Die Tester müssen 2 Testberichte schreiben und können das Hundekissen anschließend selbstverständlich behalten.
Wir wünschen euch viel Freude beim Mitmachen und freuen uns auf die Erfahrungsberichte zum Thema orthopäschisches Hundekissen.
Liebe Grüße von Friedolin und dem hundeshop.de Team!

 

 

Jenny und Ihr treues Seelchen starten die 1. Produkttestwoche:

Flo testet das orthopädische Hundekissen

Flo testet das orthopädische Hundekissen

Ich möchte nun gern über unsere Erfahrungen in der ersten Woche berichten.
Zuerst einmal Danke an Hund&Outdoor für den tollen Service! Zuerst hatte ich das kleinere orthopädische Hundebett für meine Floh bestellt, was auch super schnell angekommen ist!Beim auspacken hat es gleich einen sehr guten Eindruck gemacht, die Softshell Oberfläche fasst sich gut an und das Kissen war prall gefüllt. Ich habe es meinem Hund angeboten, sie hat es inspiziert und sich auch raufgelegt – das Kissen war für meine Nase etwas zu prall gefüllt und klein denk ich. Sie hat sich reingelegt, ist eingesunken und als sie auf der Seite liegen wollte, waren die Beine einiges höher als der restliche Körper, das empfand mein Hund als störend. Durch die Kissengröße konnte das Füllmaterial nicht ausweichen. Als sie das Kissen verlassen wollte, hatte sie auch Probleme auf die Füße zu kommen (Spondylosen, der Rücken ist da nicht mehr so biegsam) woraufhin meine Floh das Kissen mit absoluter Nichtachtung bestraft hat. Als ich Hund&Outdoor unsere „Probleme“ mitgeteilt habe und leise angefragt habe, ob sie uns die nächste Größe zur Verfügung stellen würden, haben sie das auch gemacht! Echt toll! DANKE!!!!
Das Kissen wurde ebenso schnell geliefert und nachdem ich meiner Floh glaubhaft gezeigt habe das es nun ein anderes Bett ist (misstrauisches, kleines Tierchen), hat sie es wirklich gut angenommen! Ich war ein paar Tage nicht da und habe das Bett mit zur Sitterin gegeben, da hatte sie die Wahl zwischen ihrem normalen Korb, den sie sehr mag und dem orthopädischen Hundebett und sie hat letzteres gewählt.
Also bisher verläuft der Test hier sehr positiv.
Auf dem Bild sieht man Floh sichtlich zufrieden, einfach mal abhängend und einmal die Größe des Kissens – Floh ist ein Border Collie (zum Vergleich für andere Interessierte)

Nach 4 Wochen nun das Ergebnis:

Erfahrungsbericht nach 4 Wochen mit dem Softshell Hundekissen

Meine Floh hat das Kissen sehr gut angenommen! So gut sogar, das ich Abends nicht mehr dauerhaften Sofa Besuch habe. Sie liegt sehr gern auf ihrem Platz und hat trotz ihrer Spondylosen keine Probleme aus dem Kissen in dieser Größe aufzustehen.

Den Softshell Bezug habe ich bisher einmal gewaschen, bei 40°C gingen alle Flecken raus und er trocknet sehr schnell. Das Inlay brauchte ich bisher nicht waschen. Floh hatte einiges an Matsch mit rein gebracht, einfach abwischen ging nicht optimal. Da ist für mich eine Kunstlederoberfläche etwas pflegeleichter – aber dafür fasst sich das Softshell besser an! Und im Winter legt sich mein verwöhntes Tierchen nicht gern auf eine Kunstlederoberfläche, bei dem Softshell ist das kein Problem für sie. Und wie gesagt, der Bezug trocknet nach der Wäsche zügig, somit sehe ich das nicht als großen Nachteil. Die Verarbeitung des Bezugs gefällt mir auch sehr gut, die Nähte sind gut gearbeitet und der Reißverschluss ist auch so eingenäht, das er nicht über den Boden kratzt.

Was meiner Floh etwas fehlt ist ein Rand, auf dem sie ihren Kopf ablegt. Dafür habe ich ihr ein Kissen mit auf das Hundekissen gelegt und sie nimmt das gern an – ebenso wie ein Fell/Decke, was sie von a

Orthopädisches Softshellkissen

Orthopädisches Softshellkissen

nach b scharren kann. Das wird anscheinend immer wichtiger für ihr wohl befinden und fängt auch nochmal Dreck ab . Das Kissen lässt sich gut aufschütteln und ist so gefüllt, das sich ihr Körper gut in das Kissen einpasst und sie nicht durchliegt. Da kann ich die Produktbeschreibung voll unterstreichen.
Durch das Gewicht finde ich das Hundekissen allerdings schwierig mit zu nehmen, Wir sind öfter mal übers Wochenende unterwegs und da war es schon sehr unhandlich im Umgang.
Ich möchte diesem zweifellos tollen Hundekissen gern 5,5 von 6 Sternen geben.
Den klitzekleinen Abzug möchte ich gern wegen der Unhandlichkeit und nicht optimalen Abwischbarkeit abziehen. Dadurch ist es für uns nicht perfekt, aber viel zu gut für einen ganzen Stern Abzug! Die anderen Mini Makel liegen eher an den Schrullen meiner Floh und sind somit für viele andere wohl kaum relevant.

Vielen Dank an das Hund & Outdoor Team, es ist uns eine Freude dieses Hundekissen zu testen!

 

 

„Karlie on Wheels“ ist nicht mehr zu bremsen und startet die Produkttestwochen:

1. Wie war dein Eindruck vom Verpackungszustand des Paketes sowie des Produktes?
Zügige Anlieferung, Umkarton sehr groß und stabil, Verpackung des Kissens in verschweißter Folie. Eindruck: sehr gut.

2. Wie ist Verarbeitung und die Qualität des Produktes?
Der Bezug ist sehr gut verarbeitet an den Nähten, auch der Reißverschluß ist prima (kein Billig-China-Krempel). Der Oberstoff ist problemlos abnehm- und waschbar und hier ist sogar das Inlet waschbar (kochfest!), was ein großer Pluspunkt ist. Das Innenleben könnte etwas „fester“ sein, damit das Kissen mit einem einfachen Handgriff wieder in Form gebracht werden kann. Möglicherweise wird es mit zunehmendem Gebrauch einfacher, was jedoch nach einer Woche noch nicht zu beurteilen ist.

3. Wie würdest du die Optik und das Design des Produktes beschreiben?
Schlichtes, formschönes Design. Auf den ersten Blick nicht als Hundekissen zu identifizieren. Da es in mehreren Farben erhältlich ist, wird sich für jede Wohnung die Passende finden und das Kissen wird sich problemlos in jede Einrichtung einfügen.

pssssst.....!!! Karlie testet das orthopädische Hundekissen ;-)

pssssst…..!!! Karlie testet das orthopädische Hundekissen 😉

4. Wie ist in deinen Augen das Preis-Leistungsverhältnis auch im Vergleich zu anderen dir bekannten Produkten?
Angesichts der Tatsache, daß dieses Kissen über keinen festen Polsterrand verfügt, der dem Hund z.b. die Ablage des Kopfes ermöglicht, müsste man, wenn der jeweilige Hund eine solche Stütze benötigt (oder der Hund z.b. einen Rand gegen Herausfallen braucht), einiges an Erfindungsgeist aufbringen, es ihm zu ermöglichen. Es gibt orthopädische Hundebetten im gleichen Preissegment, die über diesen gepolsterten Rand verfügen. Allerdings machen der sehr pflegeleichte, waschbare Softshell-Bezug und ganz besonders das kochfeste Inlet im direkten Vergleich zu anderen Produkten einiges wieder wett, insbesondere natürlich dann, wenn das Kissen von einem inkontinenten Hund genutzt wird (sprich: die Windel mal überläuft). Kuschelig ist der Bezug leider nicht, sodaß im Zweifel eine weiche Decke zwischen Kissen und Hund gelegt werden muß, was der Funktion des Kissen-Materials jedoch keinerlei Abbruch tut.

5. Findest du die Produktbeschreibung ausreichend und zutreffend?
Ja. Kurze, prägnante Beschreibung des Produktes inclusive Erklärung der Visco-elastischen Schaumstoff-Sticks, für jedermann verständlich und absolut ausreichend.

6. Würdest du das Produkt als ausreichend sicher und einfach in der Handhabung beschreiben?
Die Handhabung ist einfach. Inlet und Bezug sind sehr leicht durch Reißverschluss voneinander trennbar, beide Teile können auf 60 bzw. 95 Grad gewaschen werden. Das Aufschütteln des Kissens könnte etwas angenehmer sein – das Inlet ist relativ „stur“. In Punkto Sicherheit gibt es für den vorgesehenen Gebrauch nichts besonders zu beachten oder zu beanstanden. Das Kissen kann einfach auf dem Boden platziert werden, es benötigt keine Unterlage. Selbst für einen gelähmten Hund wie unseren Karlie ist es überhaupt kein Problem, alleine auf das Kissen zu kommen.

Und nach 4 Wochen hat Karlie ein Ergebnis:

Es geht doch nichts über ...! ;-)

Es geht doch nichts über …! 😉

Abschluss-Testbericht nach 4 Wochen

Wie würdest du die Alltagstauglichkeit dieses Produktes bewerten?

Das orthopädische Kissen lässt sich im täglichen Umgang leicht säubern, ohne daß man es für jede Kleinigkeit direkt in die Waschmaschine stecken muß. Man wischt den unempfindlichen Softshellbezug einfach mit einem feuchten Tuch ab. Ich habe dazu ein Mikrofasertuch verwendet. Kleine Hinterlassenschaften aus Karlies übergelaufener Windel, die nunmal vorkommen können, sind, wenn man sie sofort abwischt, rückstandslos aus dem Oberstoff verschwunden. Auch geruchstechnisch ist bei sofortigem Wegwischen hinterher nichts festzustellen. Ins Inlet dringt erst gar nichts ein, zumindest nicht, wenn man das Malheur mitbekommen und schnell gehandelt hat.
Hundehaare kann man leicht abschütteln vom Kissen, wahlweise kann man es auch einfach mit dem Staubsauger kurz absaugen.
Das Kissen ist problemlos in der gesamten Anwendung, sowohl durch den Menschen (reinigen, umlagern usw.) als auch durch den Hund selbst.

Kannst du ähnliche oder bessere Konkurrenzprodukte zu diesem Produkt empfehlen?

Da ich nur zwei orthopädische Hundebetten aus eigener Erfahrung kenne und das Andere sowohl von der Machart als auch vom Material völlig anders ist, ist ein direkter Vergleich praktisch nicht möglich. Grund-sätzlich kann ich beide mir bekannten Modelle empfehlen – es würde halt auf den Anspruch ankommen, den das Bett für den jeweiligen Käufer erfüllen muß.

Inwiefern wurden die vom Hersteller versprochenen Produkteigenschaften vom Produkt gehalten?

Die in der Produktbeschreibung aufgeführten, vom Hersteller zugesagten Eigenschaften wurden in fast allen Punkten erfüllt. Nicht ganz korrekt ist, daß die Füllung sich stets wieder aufrichtet (- Zitat – „kommt immer wieder in die Ursprungsform zurück“). Man muß schon das Kissen nach einer durchschlafenen Nacht kurz Aufschütteln, damit es seine Form wiederhat. Aber stellt gar kein Problem dar.
Ob es langfristig dauerelastisch ist und das Inlet nicht verklumpt, ist nach vier Wochen nicht zu beurteilen, aber ich halte es für warscheinlich, daß diese Aussage tatsächlich erfüllt wird.

Würdest du das von dir getestete Produkt auch anderen Hundebesitzern weiterempfehlen können?

Ja. Wenn der in frage kommende Hund keinen festen Rand für z. B. die Ablage des Kopfes benötigt oder durch eine Umrand gegen Herausfallen gesichert sein muß, ist das orthopädische Kissen aufgrund seiner sehr guten Eigenschaften (Material innen und außen, Waschbarkeit, usw.) durchaus empfehlenswert. Der recht hohe Anschaffungspreis relativiert sich, wenn man nicht alle paar monate ein neues Bett kaufen muß. Und das wird hier nicht der Fall sein, denn die Qualität ist wirklich sehr gut und wird einigen „Widrigkeiten“ (in unserem Fall z. B. Inkontinenz) standhalten.
Bei einer Empfehlung gehe ich immer davon aus, daß es sich um einen Hund handelt, der adäquat erzogen ist und nicht mutwilig Einrichtungsgegenstände (zu denen selbstverständlich auch Hundebetten gehören) zerstört.

Welches Fazit ziehst du aus diesem Test (Zusammenfassung in eigenen Worten) ?

Die ersten drei Tage nach Eintreffen des Kissens hat unser Karlie es überhaupt nicht beachtet (es kam am ersten Tag lediglich zu einer kurzen Inspektion des „Fremdkörpers“). Erst, als ich schon relativ verzweifelt daran dachte, das Bett wieder zurückzugeben, fing er auf einmal an, sich für dafür zu interessieren.
Selbstverständlich hatten wir ihm sein anderes Bett nicht weggenommen, ihm standen nun zwei Betten zur Verfügung – in zwei verschiedenen Zimmern. Vom vierten Tag an hat der Karlie nachts auf dem neuen Kissen geschlafen – und nun auf einmal auch die Morgenstunden darauf verbracht. Ich habe das Kissen morgens so platziert, daß es in der Sonne lag. Da unsere Hunde die Morgensonne lieben und stets ausnutzen, kam es vor, daß sie auch beide zusammen darauf lagen.
Daß das Kissen zeitlos / schlicht daherkommt und in mehreren Farben erhältlich ist, es also dadurch mit so gut wie jeder Einrichtung konvenieren wird, erwähnte ich bereits in meinem ersten Bericht. Mit dem Arrangement unseren Interieurs harmoniert es vorzüglich.
Für uns ist dieses Kissen super, zumal wir nun auch ein Hundebett haben, das wir mit in den Urlaub nehmen können, da es aufgrund seiner Konstruktion selbst in einem bis unters Dach vollgestopften Kombi noch einen Platz finden wird – nämlich in der Transportbox unserer Buben, als Schlafunterlage bereits während der Fahrt ans Urlaubsziel.

Vielen Dank an Hund & Outdoor für dieses praktische und sinnvolle, orthopädische Kissen.

 

Sabine berichtet aus der 1. Woche Ihrer Testrunde:

Finn und sein "Partner" im Testfieber :-)

Finn und sein „Partner“ im Testfieber 🙂

So, die erste Woche mit dem neuen orthopädischen Hundebett ist rum und ich möchte gerne einen ersten Bericht abgeben:
Das Paket kam fix und gut verpackt an. Riesig…. Beim Auspacken war ich überrascht, wie dick das Bett wirklich ist. Es fühlte sich erst mal relativ steif an, der Bezug war aber angenehm, eben wie eine Softshelljacke. In der Beilage stand, dass sich die Füllung bei Zimmertemparatur noch verändert. Und so war es auch. Nachdem es eine gute Stunde in der warmen Wohnung lag, wurde das Kissen weicher… und sofort von Finn in Beschlag genommen.

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, was man auch sofort sieht. Der Softshellbezug sieht neutral, aber edel aus. Da ich weiß, wieviel eine gute Softshelljacke kostet, kann ich damit auch den doch recht hohen Preis für das Produkt nachvollziehen. Auch die Füllung hält bisher, was der Hersteller verspricht. Sie passt sich optimal dem Hund an, ohne „einzusinken“, wie bei üblichen Schaumstoff-Kissen. Auch knistert und knirscht nichts wie bei Kissen, die mit Kügelchen gefüllt sind. Damit ist die Akzeptanz sehr hoch bei meinen beiden Hunden, vor allem aber bei Finn, der auf dem Kissen sehr gerne liegt.

Das sieht nach Liebe aus :-)

Das sieht nach Liebe aus 🙂

In der Beschreibung steht, dass die Füllung bei 95 Grad und der Bezug bis 60 Grad waschbar ist. Das habe ich nach einer Woche noch nicht getestet. Aber durch das wasserabweisende Softshell liess sich mal ein frischer Blutfleck wie auch Matsch problemlos abwischen.

Ich bin sehr gespannt, ob die Akzeptanz weiter so gut bleibt und wie es sich in den nächsten Wochen im Alltag bewährt. Bis jetzt bin ich auf jeden Fall sehr begeistert von diesem Hundekissen

 

4 Wochen mit dem orthopädischen Softshell-Hundekissen sind um und es wirdZeit, um einabschließendes Fazit zu ziehen:

Happy ist glücklich :-)

Happy ist glücklich 🙂

In dieser Zeit wurde das Kissen von beiden Hunden gut genutzt. Da ich schon Fotos von Finn auf dem Kissen liegend eingestellt habe, gibt es heute mal eins von meinem Jungspunt Happy. Mit Vorliebe wird dort Spielzeug bearbeitet oder Knochen bzw. Kaustangen gefressen. Dementsprechend war der Bezug nun 2 x in der Wäsche. Bei 40 Grad sind alle „Fett“flecken rausgegangen. Für schlimmere Flecken gibt es aber ja die Möglichkeit, den Bezug bis 65 Grad zu waschen. Das war bei uns bisher nicht nötig, ebenso wie eine Wäsche der Inlets. Durch den Bezug ist nichts durchgezogen, was mich sehr begeistert. Einen kleinen Abzug in der Alltagstauglichkeit gibt es von mir wegen dem Wegrutschen des Kissens auf Holzböden. Ich habe mir aber geholfen, indem ich eine rutschfeste Gummiunterlage untergelegt habe. Ansonsten ist Happy mit Anlauf schon mal durchs Wohnzimmer geschlittert, was SIE jetzt nicht so schlimm fand 🙂

Ein weiterer Negativpunkt für uns ist definitiv die Form, bzw. die fehlende „Umrandung“ auf welcher man sein Haupt ausruhen kann. Gerade Finn scheint dies doch ab und an zu vermissen und legt sich dann mal für eine Weile in sein altes Körbchen (welches ich zu Vergleichszwecken auch stehen gelassen habe)

Trotzdem würde ich das Kissen auch anderen Hundebesitzern empfehlen, da diese bevorzugte Liegeposition ja von Hund zu Hund sehr unterschiedlich ist. Qualitativ ist das Kissen für mich unerreicht, selbst einer Nuckel-Aktion von Happy hat der Stoff bisher widerstanden Es wirkt schlicht und hochwertig in der Wohnung und passt gut zur Einrichtung.

Das Kissen passt sich, wie vom Hersteller versprochen, sehr gut dem Hundekörper an und nichts wirkt durchgelegen.

Von uns bekommt das Kissen 5 von 6 Sternen Ein wirklich qualitativ hochwertiges Kissen (Bezug und Inlets)! Einen Stern Abzug machen wir wegen dem Rutschen auf Holzböden.

Vielen Dank an Hund und Outdoor, dass wir dieses tolle orthopädische Softshell Kissen testen durfen!!! <— Sehr gerne liebe Sabine 🙂 Vielen Dank für deinen tollen, objektiven Bericht!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (19 votes cast)
Produkttest Orthopädisches Softshell Hundebett, 4.6 out of 5 based on 19 ratings

Ähnliche Beiträge

Testergebnisse Leckerlie ... Es gibt eine Menge verschiedener Leckerliesorten auf dem Markt. Wir versuchen, für Eure Lieblinge nur das Beste anzubieten, damit sie gesund und vital bleiben. Doch welche Leckerlie
Die BW Thermohose Trail i... Die BW Thermohose Trail im Härtetest unserer Kunden und FANs angenehm warmes Innenfutter erstklassige Verarbeitung bequemer Schnitt Unisex für Damen und Herren   Oberstoff: 100% Baumwolle Futterstoff:100%
Leben mit einem älteren ... „Hey Faith, komm wir wollen los, wir gehen raus und spielen.“ Faith schaut von seinem Platz auf und guckt mich eigentlich so an als wollte er sagen:
Schilddrüsenfunktionsst... Viele von uns Hundehaltern kennen Probleme mit der Schilddrüse bei sich selbst. Während die einen unter Schilddrüsenunterfunktionsstörungen (Hypothyreose) leiden, quälen sich die anderen mit einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose).
Braucht der Hund Kleidung... Zitternd steht Karlchen neben meinem Hund auf dem Spazierweg und ich breche das Gespräch mit meiner Nachbarin ab denn der kleine Mops friert. „Du Petra, ich komme
Produkttest Owney Arnauti Owney Arnauti Jacke für Hundebesitzer im Test Das norddeutsche Unternehmen Owney ist eines der ganz wenigen, die Bekleidung speziell für Hundehalter fertigen. Die Owney Produktpalette reicht mittlerweile vom
Test Pinewood Dogsport Da... Jetzt war Pinewood mal richtig schnell, denn eigentlich hatten wir mit der Pinewood Dogsport Damenweste erst im Sommer gerechnet. Nachdem also das unisex Modell der Pinewood Hundesport
Mein Hund, das Fahrrad un... Fahrradfahren ist für viele von uns eine tolle Freizeitbeschäftigung. Gerade jetzt wo der Frühling naht, möchte man gerne Sport und Fitness im Freien betreiben und am liebsten
Kreative Freizeitbeschäf... Wie bereits im ersten Teil dieser Reihe, so beschäftigen wir uns auch jetzt mit Spielideen für den Hund. Nicht immer hat man die Möglichkeit, seinen Hund auszulasten.
Tellington TTouch – Dur... Was die Hundegesundheit angeht ist und bleibt der Tierarzt des Vertrauens die erste Anlaufstelle. Doch neben der Tiermedizin gibt es die Tierhomöopathie und einige weitere Varianten, um

433 Kommentare zu “Produkttest Orthopädisches Softshell Hundebett”

  1. by Ann-Kathrin am

    Wir möchten Produkttester für das Bett sein, weil wir immer Bedarf haben an bequemen Hundebetten, die man mitnehmen kann. Sei es auf Turniere, auf Seminare, zum Camping, etc.
    Dafür muss natürlich das Material strapazierfähig sein und bequem sein für unsere 5 Hunde zwischen 0 und 10 Jahren.

    Ich drücke mir mal selbst die Daumen 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -4 (from 6 votes)
    Antworten
    • by Natalie Hübner am

      36cm Schulterhöhe.7kg. Fast 16 Jahre.. Und nach einem Geriatrischen Vestibulärsyndrom dauert es immer sehr lange, nach dem schlafen wieder auf die Beinchen zu kommen – das kann Euch unser Mino, ein kleiner Spanischer Spitzgedackelter Pudelmix von sich erzählen.Immer noch vergnügt und munter, nur eben alt und etwas gebrechlich – wenn es etwas bequemer und gemütlicher geht – warum nicht? Immer gerne 🙂

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: +5 (from 9 votes)
      Antworten
    • by Petra Clermont am

      Wir würden gern Tester werden, da meine Aussie-Hündin Nala (5 Jahre) gern immer in meiner Nähe ist und somit in jedem Zimmer ein bequemes Bett braucht.
      Hierzu haben wir noch nicht das Ideale gefunden, was ihren Ansprüchen als Sportlerin (Agility und THS) gerecht wird.
      Unsere alte Dame, 9 Jahre alt und ein Bolonka Zwetna, hat Bandscheibenprobleme und auch sie sucht ein Bett, das ihrem lädierten Rücken gut tut. Bei einem so kleinen Hund meint man nämlich immer, och, die kann überall drauf liegen, was ja definitiv nicht so ist.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Christin Gollis am

      Halli hallo… Kira (Dt. Boxer) und ich möchten unbedingt das Orthopädisches Softshell Hundebett testen. Wir haben schon viele verschiedene Betten, Decken, etc. ausprobiert, aber nie war „DAS“ richtige Bett dabei. Also vielleicht werden wir ja ausgewählt und gehören zu den Glücklichen. Viele Grüße Kira & Christin

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -2 (from 2 votes)
      Antworten
    • by Reichelt Isabel am

      Dieser Produkttest wäre genau der richtige für unsere kleine Holli.
      Sie ist jetzt10 Wochen alt. Wir möchten, dass sie von Anfang an einen guten Hundeschlafplatz hat, denn dies ist selbst bei Welpen oder gesunden Hunden sehr, sehr wichtig, da sie ja auch noch in der Entwicklung ist.
      Sie tobt sehr viel und entdeckt den ganzen Tag neues.
      Wenn Sie dann abends zur Ruhe kommt und schlafen möchte, will ich, dass die es gut hat. Momentan versucht sie, dass sie so oft wie möglich bei uns im Bett schläft, dass wollen wir natürlich nicht und legen sie immer in Ihr momentan noch kleines Bettchen.
      Wir haben uns schon zu einem Orthopädisches Hundebett belesen und wissen was es alles für Vorteile bietet. Unter anderem Muskelentspannung und Durchblutungsfördernd. Leider haben wir momentan nicht das Geld für so ein Bett, sonst hätten wir es uns schon lange für Holli gekauft.
      Wir sind sehr ehrliche Menschen, die sich riesig freuen würden das Bett zu testen und die 2 richtig tolle Erfahrungsberichte schreiben werden inkl. einigen Bildern.
      Da wir mit Ihr zur Welpenschule gehen, werden wir, wenn wir von dem Bett überzeugt sind, es den anderen Welpenmamas und Papas empfehlen.
      Nichts geht über die Gesundheit eines Hundes und dass von Anfang an.
      Liebe Grüße André & Isabel

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 5 votes)
      Antworten
    • by NameAlexandra Schneider am

      Wir würden auch gern Produkttester sein. Mein malinois hat spondylose und wir haben schon viele Betten probiert. Es ist sehr schwer ein Bett zu finden, dass er genre annimmt und noch für seinen Rücken eine Entlastung ist. Eigentlich kann er bisher nur in einer Kudde liegen mit nem medizinischen Pad drin, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es auch mal einfach „nur“ ein Bett gibt, das man dann auch auf Reisen gut mitnehmen kann.
      Wir würden uns sicher sehr freuen, wenn er so ein tolles Bett testen darf und wenn es dann noch so toll wär, dass er sich da nach dem Hupla gern draufschmeisst, das wär echt der Hammer 🙂

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: +4 (from 8 votes)
      Antworten
    • by Karen Wünsch am

      Hallo,
      Wir würden das Hundebett gerne testen da ein Old English Bulldog mit 41 kg (4Jahre) sehr schwer ein passendes und gemütliches Bett findet 😉
      Liebe Grüße

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 2 votes)
      Antworten
    • by Astrid am

      würden auch gerne für dieses Bett als
      Produkttester fungieren, mein Hund
      freut sich bestimmt…

      Lg
      Astrid und Hunchi

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Petra Sponagel am

      Hallo,

      nach einer Cauda-Equina-OP unserer Schäferhündin vor 3 Jahren, inzwischen ist Nele 8 Jahre , würden wir sehr gerne ein orthopädisches Hundekissen testen! Würde ihr dann das Aufstehen leichter fallen? Wäre die Muskulatur entspannter? Alle diese Fragen würden wir gerne beantworten 🙂

      l.g. Petra

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: +2 (from 4 votes)
      Antworten
    • by Sasha Snieder am

      Hallo,

      ich hege Interesse als Produkttesterin, vielmehr stellvertretend ggü. meinen Hunden, für dieses orthopädische Softshell Hundebett, weil ich zwei Hunde habe ( Llewellin Setter), die als Tester durch alter (9-13 Jahre)und Körperliche Gebrechen (altersbedingte Vorsorge und bei einem der beiden bzgl. der schweren HD/Zertrümmerung des Femurkopfes-OP steht noch an, (beide kommen aus dem Ausland), wären sie,meiner Auffassung nach evtl.- oder zumindest einer von ihnen, ideale Tester dieses Produktes. Sie sind Hunde mittlerer Größe und Gewichtes, zwischen 21-27 kg.

      Mit freundlichen Grüßen!
      S. Snieder mit Hündischem Anhang

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 2 votes)
      Antworten
    • by Janet am

      Hallo…ich würde das Bett gerne super gerne von meinen 3 Hunden testen lassen 🙂 … Pebbles hat 10 kg, Mailo und Sam je 34 kg…. die 3 eignen sich außerordentlich gut als Produkttester, da sie es liebe, nach getaner Arbeit (Agility, div. Training, Fahrrad-Fahren, Inlinern) in gemütlichen Betten zu liegen. Ausserdem habe ich immer wieder Pflegehunde, die dann ja gleich richtig mit Luxus verwöhnt werden könnten 🙂
      Vielen Dank!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 2 votes)
      Antworten
    • by Sabine Richarz am

      Hallo lieber Fridolin und liebes Hundeshop.de-Team,

      ich möchte gerne eine Bewerbung für meinen 7jährigen Malinois Finn abgeben. Finn ist 62 cm hoch und wiegt 31 kg. Leider wurde er wohl in seinem ersten Lebensjahr isoliert in einer Transportbox gehalten, sodass sein Skelett- und
      Bandapparat nicht gut wachsen konnte. Er hatte bisher schon 2 große Knie-OP´s und eine OP an der Lendenwirbelsäule. Und damit ist leider das Ende auch noch nicht erreicht. Er hat neurologische Ausfallerscheinungen in der Hinterhand, die evtl. auch mal in eine Inkontinenz führen werden. Dafür wäre ein wasserdichter Liegeplatz natürlich eine große Hilfe. Aber noch mehr wiegt für mich, dass Finn einen Liegeplatz bekommt, auf dem sich auch ausstrecken kann. Bisher waren „Körbe“ in allen Variationen zum einrollen die Liegeplätze der Wahl, dicht hinter der Nummer 1, dem Fernsehsessel 😉 Aber leider scheint er so nicht mehr liegen zu können und wir müssen uns nach einer Alternative umsehen. Dieses Bett wäre sicherlich eine gute Möglichkeit, seine Beschwerden ein wenig zu erleichtern.

      Finn würde sich freuen, wenn Ihr seine durch mich getippte Bewerbung berücksichtigt und natürlich fleissig testen und berichten lassen 🙂

      Liebe Grüße
      Sabine und Finn

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 4 votes)
      Antworten
    • by Karin Schmitz am

      Also wir würden gerne das Relaxoo Hundebett testen weil unser „kleiner“ Retriever es mit seinen gut 30 Kilo gerne bequem mag, egal ob im Büro beim Camping oder zu Hause.
      So ein Hundeleben ist ja nicht immer einfach und dann möchte „Mann“ wenigstens gemütlich liegen und relaxen.
      Ansonsten drücken wir allen Teilnehmer die Daumen/Pfoten.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Nicole am

      Wir würden gern das orthopädische Bett testen da unser Boxer Spike (8 Jahre) immer wieder Probleme mit den Gelenken hat nach einem Wirbelsäulenanbruch im letzten Jahr 🙁
      Zudem wurde unsere Boxerhündin (5 Jahre)vor drei Monaten am Kreuzband operiert und ihr würde es sicherlich auch gut tun und gefallen 🙂
      Zudem sind wir viel auf unterwegs und da wäre es ja praktisch damit die Hunde auch da immer gesund schlafen können.
      Vielleicht haben wir ja mal Glück 😉

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 2 votes)
      Antworten
    • by Sabrina Bille am

      Hallo!
      Bei mir leben ein 11 1/2 Jahre alter StaffordMix (Krümel) und ein 9Jahre alter Malinois (Talida). Krümel ist mittlerweile ein Oft- und Langschläfer geworden (mit arthrotischen Veränderungen an der Wirbelsäule) und wir haben noch nicht das optimale Kissen gefunden. Ich habe mittlerweile eine ViskoMatratze und ich habe das Gefühl, dass es mir hilft. Vielleicht hilft sowas ja auch dem Krümel?
      Wir würden uns soooo freuen, wenn der Krümel bald gut gebettet ist!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Silke Steinmetz am

      Hallo, ich würde gerne Produkttester werden, da ich eine 9 jährige Malinoishündin habe, die eine hochgradige Arthrose im Knie hat und zusätzlich auch das Kreuzband gerissen ist, aufgrund des degenerierten Gelenks ist keine OP möglich. Sie tut sich schwer beim aufstehen, daher sind wir immer auf der Suche nach einem guten Bett für sie. Allegra würde sich sehr über das Bett freuen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Sabine Thiel am

      Mein Bennybär und ich würden das Hundebett sehr gerne testen. Benny ist ein Labrador, 8 Jahre alt und gelenkmäßig leider nicht mehr wirklich fit, deswegen ist er auf ein wirklich gut polsterndes, viskoelastisches Bett angewiesen, sonst ist das Aufstehen für ihn sehr schmerzhaft. Und da ich mich abends immer mal gerne zu im kuschel, brauche ich auch ein bequemes Bett 😀
      Auch unser zweiter Hund stellt sich bestimmt gerne als Testobjekt zur Verfügung und wird das Bett gewissenhaft probeliegen (und als Labrador auch auf Wasser- und Schmutzfestigkeit testen… *hüstel*)
      Ich blogge regelmäßig, ausführliche Berichte schreibe ich sehr gerne 🙂 Ob das Bett im Blog erwähnt werden darf/soll oder nicht, könnt ihr als Redaktion entscheiden 🙂
      Gibt es bei euch eine Glücksfee, die man bestechen kann? Ich schick mal eine Runde Bestechungskekse rüber, das kann nie schaden 😉

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Beate Zieger am

      Wir möchten uns für den Produkttest des Orthopädischen Softshell Hundebettes bewerben.

      Mit uns leben zwei Hunde, Aaron, ein 5 jähriger Herdenschutzmix mit 60 cm Schulterhöhe und 40 kg sowie Jette, eine 2 jährige Großpudeldame mit 59 cm Schulterhöhe und 20 kg.

      Aaron ist leider sehr wählerisch und so richtig haben wir noch nicht das optimale Bett für ihn gefunden. Vielleicht trifft ja Ihr Hundebett seinen Geschmack? Das würden wir gern austesten. 🙂

      Viele Grüße

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Sonja am

      Sehr gerne würde ich das Orthopädische Softshell Hundebett testen. Meine 11 jährige Border Collie Hündin liebt es ihre „älteren“ Knochen weich zu betten.
      Wir würden uns sehr freuen!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by NameGudrun Schlüter am

      Hallo, hab für meine beiden Hunde (Golden Retriever und kleine Mischlingshündin) schon viele Betten ausprobiert. Bis jetzt hab ich leider noch nicht das richtige gefunden. Geradefür unsere Kleine wäre ein gutes Bett von Vorteil, da sie im Januar einen schweren Bandscheibenvorfall hatte, den wir operieren lassen mussten. Auch unser Großer wechselt andauernd den Schlafplatz da er bis jetzt kein Bett richtig bequem findet.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -2 (from 2 votes)
      Antworten
    • by Daniela am

      Wir würden gerne Produkttester werden. Haben insgesamt 5 Hunde von 2 Kg bis zu 40 Kg. Der große ist mittlerweile 10,5 Jahre alt und hat eine sehr kaputtes Knie. Seitdem liegt er nur noch auf weichen Unterlagen und damit unser Opi sich nach seinen Gassierunden schön entspannen kann würden wir uns so sehr freuen wenn wir Tester werden dürften. Dazu haben wir noch die Minimaus mit 2 Kg die sich oft zum Opi kuschelt und nu 2 Operationen hinter sich hat da sie beidseitig PL hat auch die Maus würde sich so sehr über ein tolles Hundebett freuen. Das Kissen würden wir auch im Garten und im Urlaub mitnehmen. Liebe Grüße Dany und ihr 5 er Rudel

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Diana am

      Wir möchten uns gerne bei Euch als Produkttester für das Hundebett bewerben. Leider ist unser Hund (ein Kleinspitz von fast 5 Jahren) sehr wählerisch, was seine Schlafplätze, Futter oder sonstiges angeht. Nein, er legt sich nicht einfach mal dahin, wo man es gerne hätte. Er sucht sich seinen Schlafplatz selbst aus. Nach einigen Hundekörbchen, die er bis jetzt hatte, landet er trotzdem immer wieder auf der Couch 😉
      Vielleicht würde er sich ja auf einem Relaxoo Hundebett wohler fühlen?!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -3 (from 3 votes)
      Antworten
    • by elmo am

      Hallo lieber Hundeblog,

      ich bin ein Rodesian Ridgeback und mein Name ist – laut meiner beiden Besitzer – „Elmo“.
      Oder „Prima“ – so ganz sicher bin ich mir da nicht…

      Bei der Hundeschule hat mein Kumpel Sammy mir eben erzählt, dass sich die Menschen über dieses tolle Hundebett unterhalten haben, bevor mein Herrchen und ich (mal wieder) fast zu spät gekommen sind.
      Leider zahne ich gerade und habe in die beiden Liegekissen beim Kauen von getrocknetem Irgendwas Löcher geknabbert. Jetzt guckt da so ein Zeug raus und mein Frauchen versucht es wieder in das Kissen zu drücken – Menschen haben schon manchmal sehr seltsame Ideen!

      Ich hab jedenfalls gerade die Chance ergriffen und nach diesem Wunderkissen gegoogelt. Ich kann mit meinen 17 Wochen nicht nur „Sitz, Platz und Guten Tag“, sondern auch die Waschmaschine und den Computer bedienen – mache ich nur nicht, wenn meine Besitzer gucken – sonst muss ich noch im Haushalt helfen!

      Also… ich glaube, besonders mein Frauchen würde sich unheimlich über das Kissen freuen. Und ich muss sagen, dass braun gefällt mir optisch auch sehr gut. Steht mir bestimmt 😉

      Vielleicht wird das ja was mit dem Kissen und mir…

      Liebe Grüße, Elmo

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 2 votes)
      Antworten
    • by Andreas am

      Auch ich bewerbe ich als Produkttester.
      Unsere 3 Border-Collies (Mädels 5J, 3J, und 10 Wochen) können ein transportables Bett auch gut gebrauchen. Beim Camping ist es immer sinnvoll etwas „drunter“ liegen zu haben. Da wir nicht nur im Sommer unterwegs sind, könnenwir ein solches Bett serh gut brauchen.
      Vielleicht haben wir ja Glück…

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Friederike Matthias am

      Warum wollen wir Produkttester für das Bett werden?
      Wir führen aktiv zwei Hunde in der Rettungshundestaffel Neustadt a. Rbge.. Unsere Arbeit ist ehrenamtlich, sehr Zeit aber auch kostenintensiv. Wir investieren fast unsere gesamte Freizeit in die Ausbildung der Hunde, um Menschenleben retten zu können!
      Unsere ältere Hündin hat Probleme mit ihren Ellenbogen und hat einen gekippten Nackenwirbel. Um sich von der spaßigen, aber nun mal auch sehr anstrengenden Arbeit erholen zu können, muss sie gut liegen und weil unsere Hunde überall mit hinreisen zB auch zu Workshops brauchen wir strapazierfähige Hundebetten.
      Wir tun alles für unsere Hunde, damit es ihnen gut geht, so ein Hundebett ist das Einzige was uns noch fehlt!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 2 votes)
      Antworten
    • by Verena am

      Gemeinsam mit meiner Hündin Paula möchte ich dass Bett sehr gerne testen. Paula ist eine sehr sehr sehr senisible Hündin. Leider fühlt sie sich nicht auf jedem Bett sicher und kann dort auch liegen bzw schlafen. Es wäre super ein Hundebett zu finden, auf dem sich Paula sicher und geborgen fühlt.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Kerstin am

      Hallo, meine Cockerhündin würde sicher auch gern das orthopädische Hundebett ausprobieren. Sie hatte einen dreifachen Beckenbruch als Junghund und jetzt mit Arthrose und auch schwerer HD zu kämpfen. Außerdem leidet sie unter Allergien, so dass nicht jedes Hundebett in Frage kommt. Ich drücke meiner Prinzessin mal die Daumen 🙂

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: +1 (from 3 votes)
      Antworten
    • by Sabine Fuggerer am

      Wir bzw. mein fast 4 jähriger Labradorrüde (61 cm Schulterhöhe, 29,5kg) würde auch gerne das orthopädische Hundebett testen. Mein Hund hat beidseitig schwerste ED und der Verdacht auf Epilepsie besteht ebenfalls.
      Wir haben schon einige Hundebetten, sowie Viskose-Einlagen zu Hause, aber noch nicht das 100% passende gefunden.
      Vielleicht findet er in diesem Bett einen erholsameren Schlaf und liegt bequemer.
      Von daher wäre so ein Test super für uns :-).
      Vielleicht ist dieses Bett das non plus ultra für ihn;-)
      Wir würden uns sehr freuen, wenn wir testen dürfen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 2 votes)
      Antworten
    • by anita scheidig am

      Hallo, ich bin Sina, eine Galga Ingles Hündin aus Spanien. Bisher mag ich gar keine Hundebetten, sondern ziehe das Sofa vor. Vielleicht könnt ihr mich mit euerem Hundebett in meinem hohen Alter noch überzeugen? Ach ja, bei uns wohnt auch noch Murphy, ein RR-Mix. Er ist mit seiner Rosshaarmatratze unzufrieden und sucht auch eine adäquate Liegemöglichkeit für Senioren. Wir würden uns freuen Tester zu werden. lg sina & murphy

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: +3 (from 5 votes)
      Antworten
    • by Maike Kretzer am

      Chester wäre ein guter Tester 🙂

      Ein dynamischer Junghund, der sich leider immer wieder auf seine Knochen plumpsen lässt. 60cm hoch 37kg schwer und unendlich viel Energie.
      Da braucht man einen super Schlaf, um dem neuen Tag gerecht zu werden.

      Chester hat auch eine eigene Facebook-Seite, auf der wir viele Dinge erzählen/berichten. Gerne auch über das orthopädische Bett 😉

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Diana am

      Hey, unsere Hippie Hunde würden sich über ein Bett zum testen freuen!
      „Frauchen testet sowieso alles was sie für uns in die Finger bekommt ;)“
      Rhodesian Ridgeback Mix Rüde ARNY, 3 Jahre, ca. 40 Kg und Deutsch Drahthaar Hündin FRIEDA, 5 Jahre, 28Kg.
      Wir wären sehr gespannt ob es mal ein Bett gibt was etwas länger hält, bequem ist, ohne Probleme angenommen wird und leicht zu reinigen ist.
      „Wir spielen doch so gerne im Matsch ;D“

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -2 (from 2 votes)
      Antworten
    • by Petra Dornhoff am

      Würde gerne mit unserer Doggenhündin testen. Hatten schon mehrere Hundebetten, die aber leider alle nicht sooo klasse waren. Sehr rascheln darf das ganze auch nicht, sonst wird das Bett als Gefahr angesehen und gemieden :). Doggen bekommen ja sehr schnell Liegeschwielen. Auch da kann man testen wie sich die Liegeposition verhält. Zur Zeit benutzen wir Matratzen, da ja auch etwas mehr Platz benötigt wird.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Kaia Laybourne am

      Hallo, unser alter Mann, Dojan sein Name, würde sehr gerne Tester dieses Hundekissens werden. Dojan ist geschätzte 14 Jahre alt und kommt aus dem rumänischen Tierschutz. Als er vor sieben Jahren zu uns kam, konnte er seine Hinterläufe nur schwerfällig benutzen. Ein Röntgenbild bei unserer Tierärztin brachte zutage, dass seine Halswirbelsäule durch einen Unfall oder durch Schläge dermaßen geschädigt war, dass keine einzelnen Wirbel sondern nur noch eine dünne Knochenplatte zu erkennen war. Unsere Tierärztin meinte, wenn sie das Bild ohne Hund gesehen hätte! würde sie denken! der Hund wäre tot. Doch Dojan hat überlebt! Von Zeit zu Zeit entzündet sich ein Nerv an dieser, auch von Arthrose befallenen Stelle. Bisher half immer eine bestimmte Behandlung mit zwei Spritzen, um die heftigen Schmerzen wieder in den Griff zu bekommen. Leider halfen auch die beim letzten Mals nicht und wir fürchteten, dass wir ihn gehen lassen müssen. Doch ein letzter Versuch mit einer Neuraltherapie machte ihn wieder schmerzfrei. Er hat uns versprochen uns noch lange „auf die Nwrven zu gehen“. Schließlich will er noch eine ganze Kuh vertilgen und das braucht Zeit!
      Dojan muss gerade und flach liegen, alles andere bereitet ihm Schmerzen. Deshalb wäre es für ihn optimal, dieses Kissen testen zu dürfen. Ich würde es unserem Dojibär von Herzen wünschen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: +6 (from 8 votes)
      Antworten
    • by Kaia Laybourne am

      Hallo, der alte Mann mit Namen Dojan, bewirbt sich als Tester für dieses Hundekissen. Dojan kam vor 7 Jahren aus dem rumänischen Tierschutz zu uns. Er könnte seine Hinterläufe schwer bewegen. Ein Röntgenbild brachte zutage, dass seine Halswirbelsäule durch einen Unfall oder durch Schläge dermaßen verletzt worden war, dass statt einzelner Wirbel nur noch eine dünne Knochenplatte zu sehen war. Unsere Tierärzin sagte damals, normalerweise wäre der Hund tot. Nicht so Dojan! Er ist ein Kämpfer. Von Zeit zu Zeit entzündet sich in diesem, auch leider von Arthrose befallenen Bereich, ein Nerv, was ihm sehr große Schmerzen bereitet. Bisher halfen zwei Spritzen. Beim letzten Mal leider nicht mehr. Ein letzter Versuch mit einer Neuraltherapie. Und es half! Schließlich hat uns Dojan versprochen, uns noch eine lange Weile „auf die Nerven zu gehen“. Eine ganze Kuh will er nich vertilgen und dazu braucht er Zeit.
      Dojan liegt immer auf einer geraden Unterlage, alles andere bereitet ihm Schmerzen. Er ist ein so wunderbarer Hund und unser Dojibär halt…
      Ich würde mir von Herzen, dass er dieses Bett testen darf.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: +3 (from 5 votes)
      Antworten
    • by Sabine A. Schneider am

      Unsere 4 Kuvasz im Alter von 2, 4, 8 und 10 Jahren haben ganz verschiedene, auch altersbedingte Schlafgewohnheiten. Das ideale Hundebett zu finden ist eine richtige Herausforderung für uns. Es ist eine Voraussetzung für ein langes und gesundes Hundeleben, welches wir uns natürlich für unsere Lieblinge wünschen. Übrigens bei uns schlafen auch unsere drei Katzen mit im Hundebett und fühlen sich da sehr wohl. Wir würden sehr gern eines ihrer Hundekissen testen und natürlich auch mit schönen Fotos unsere Testberichte beweisen.
      Liebe Grüße Sabine A. Schneider

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Ruth Balter am

      Hallo,
      Ich kann 5 Hunde zum Testen anbieten: Kromfohrländerseniorin 13 Jahre, Golden Hündin 6 Jahre 30 kg, 2 Golden Hündinnen 3 Jahre, 28 kg, Golden Junghund 6 Monate , 20 kg.

      Bisher konnte ich das ultimative orthopädische Hundebett noch nicht finden.

      Ich stelle außerdem fest, dass sich die Hunde in ihrem Liegeverhalten unterscheiden, es gibt die lang ausgestreckten, die zusammen gerollten, die kopfaufstützliebenden und auch die Hundebett zusammenscharrenden Schläfer …

      Dazu kommt noch der eigene optische Anspruch.

      Vielleicht kann das neue Hundebett überzeugen?

      Verfolge also gespannt das Voting.

      Viele Grüße
      Ruth

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Nikola mit Lucy am

      Ich bin Lucy (Schnauzer, 57 cm Schulterhöhe, 25 kg, 14 Jahre alt) und bewerbe mich hiermit als Produkttesterin für das Orthopädische Hundebett. Seit einiger Zeit fällt mir das Aufstehen sehr schwer und ich bin etwas wackelig in der Hinterhand geworden. Frauchen sagt, ich hätte Arthrose im Knie und in den Zehengelenken. Ich schlafe die meiste Zeit des Tages und brauche ein bequemes Bett, daher würde ich mich freuen, wenn ich das Softshellbett testen dürfte. Wuff!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Renate de Bruyn am

      Ich möchte gerne Produkttester für das Hundebett werden, da ich 2 Senioren hier habe.
      Meine Bonny ist 12 Jahre 4 Monate alt und hat seid ihrem 5. Lebensjahr schwere Probleme mit den Hüften. Treppen steigen geht nur noch mit Unterstützung. Die alte Omi würde sich bestimmt über so ein tolles Bett freuen.
      Meine Aileen wird im Dez. 9 Jahre alt, wir gehen regelmäßig zum Osteopathen, der auch immer Blockaden im Rücken findet.
      Jetzt drücken wir hier mal alle Pfoten und Daumen, dass wir Glück haben:-)

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: -1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Eva am

      Bei mir wohnen gleich zwei Hunde, denen solch ein orthopädisch sinnvolles Hundekissen gut tuen würde.
      Einmal Chap 12 Jahre, der an Spondylose und anderen „alters Wehwehchen“ leidet und Tammy 7 Jahre, die nach einem Rückenmarksinfarkt Bewegungseinschränkungen in den Hintergliedmaßen hat.
      Leider sind solche Kissen recht teuer, was ein „ausprobieren“ leider verhindert.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: +1 (from 1 vote)
      Antworten
    • by Brennauer-Pahr Angelika am

      Mein Hund Balu (Bernhardinermischling ca. 4 Jahre/Schulterhöhe ca.70 cm, um die 40 kg) würde gerne Tester des Orthopädischen Hundebettes werden. Gerade bei großen Hunden wichtig ist, dass sie einen guten Schlafplatz haben um z.B. HD vorzubeugen. Balu ist eher ein Hund von der gemütlichen Sorte, der den ganzen Tag in seinem Eck liegt, vor sich hin döst und sich freut wenn mein Mann oder ich nach Hause kommen. Da Balu fast den ganzen Tag in seinem Eck liegt ist ein guter Schlafplatz umso wichtiger. Wenn das Bett bequem ist, wird sich auch unsere Hündin Bori (Mischling / Junghund ca. 7 Monate, derzeit Schulterhöhe ca. 50 cm, um die 17 kg)dazugesellen und sich an Balu rankuscheln. Bori will immer die besten Plätze haben 🙂
      Hier hätten Sie dann zwei unabhängige Produkttester in einem, die ihr Urteil abgeben können. Fraule muss die Meinung ihrer Hunde dann nur noch in Worte fassen und auch noch ihre eingene Meinung noch dazuschreiben.
      Wir würden uns freuen, wenn wir von Ihnen hören würden.
      Viele Grüße Balu, Bori und Angelika

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 2 votes)
      Antworten
    • by Alexandra am

      Hallo liebes Hundeshop-Team! Kira ist eine aufgeweckte, neugierige und verspielte kleine Labradorhündin (Schulterhöhe 53cm / ca. 23 Kilo). Morgen (14.10.) ist ihr 1. Geburtstag und sie hat noch vieeeel zu entdecken und zu erleben! Mittlerweile haben wir in diesem ganzen Jahr schon vieeeeele, vieeeele Produkte ausprobiert, für gut oder schlecht befunden. Vieles hat super gepasst und manches waren absolute „Fehlkäufe“. Ihr Körbchen ist auch nicht wirklich das, was man „Kira“-gerecht nennen kann…. Legt sie sich doch gerne mit allen vieren von sich und auf dem Rücken komlett hin. Der Korb bietet hierfür jedoch nicht gerade den Platz, den sie dafür braucht 😉 Gerne würden wir für den Hundeshop dieses Orthopädische Liegekissen auf Herz und Nieren prüfen! Wir haben bislang noch keine weitere Entscheidung für den Kauf eines anderen Kissens getroffen, weil doch wirklich vieeel versprochen wird und …. 😉 Wir freuen uns schon auf den Test und wäre ein tolles Geburtstagsgeschenk, mitzumachen! Viele liebe Grüße, Alexandra mit Kira

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      Antworten
    • by Nina S am

      Hallo,

      unser Podenco-Straßenkreuzer-Mix (Kniehöhe, ca. 5 Jahre und 27kg) würde sich sehr freuen eines der Betten testen zu können.
      Er hat Cupathrosen und Chips in beiden Ellbogengelenken und hat immer mal wieder Schmerzen, da würde er ein weiches Bett sehr zu schätzen wissen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      Antworten
    • by Jana Ringshauser am

      Wir würden gerne Produkttester werden. Sam (7 jähriger Golden-Rüde) hat Arthrose und Spondylose. Seit kurzem gehen wir 2 mal die Woche zur Physiotherapeutin. Dort muß er zwecks Muskelaufbau ca. 30 Minuten schwimmen (mit 2-3 kurze Pausen). Hinterher ist er immer ziemlich kaputt und nass. Sam liegt nicht mehr so gerne in einem Hundekorb, sondern lieber ausgestreckt. Wir würden uns sehr freuen, so ein Hundebett testen zu dürfen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      Antworten
    • by Jana Ringshauser am

      Wir würden gerne Produkttester werden, da Sam (7 jähriger Golden-Rüde) Arthrose und Spondylose hat. Zur Zeit gehen wir 2 mal die Woche zur Physiotherapeutin, dort muß er ca. 30 Minuten schwimmen (mit 2-3 kurze Pausen). Hinterher ist er immer sehr kaputt und nass. Am liebsten liegt er ausgestreckt und nicht eingerollt im Körbchen. Wir würden uns sehr freuen So ein Orthopädisches Softshell Hundebett testen zu dürfen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      Antworten
    • by Jana Ringshauser am

      Wir würden gerne Produkttester werden. Sam (7 jähriger Golden-Rüde) hat Arthrose und Spondylose. Zur Zeit gehen wir 2 mal die Woche zur Physiotherapeutin zum Muskelaufbau. Dort muss er ca. 30 Minuten schwimmen (mit 2 kleinen Pausen). Hinterher ist er immer ziemlich kaputt und nass. Am liebsten liegt er dann ausgestreckt und nicht im Körbchen eingerollt. Wir würden uns sehr freuen, das Orthopädisches Softshell Hundebett testen zu dürfen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      Antworten
      • by Jana Ringshauser am

        Liebes Hundeshop-Team,

        mein Beitrag sollte nur einmal reingestellt werden. Leider hatte ich zweimal die Meldung, dass die Hundeshop-Seite nicht reagiert, deshalb sind so viele Beträge von mir.

        Sorryyyyyy

        Gruß

        Jana

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
    • by Anke Werner am

      Ich würde das Bett gerne für meinen fast 11 jährigen Labradorrüden testen. Er hat sämtliche Baustellen im Körper (Spondylose im Rücken, Arthrosen in Ellenbogen und Sprunggelenken) und liebt weiche Unterlagen. Zur Zeit nutzen wir eine einfache Schaumstoffunterlage unter dem Körbchen, welche nicht wirklich schick ist, aber ihren Zweck erfüllt. Vor einigen Wochen hat er zudem wegen eines Tumors ein Auge verloren und ich sehe ihn auch deshalb gerne auf einer weichen Unterlage liegen, damit die noch nicht vollständig verheilte Narbe weich liegt. Ich wünsche mir den Test, weil ich ihm einfach Gutes tun möchte. Das hat er nach allem, was er durchgemacht hat einfach verdient! Ich wünsche mir sehr für ihn, daß wir als Tester dabei sein dürfen!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      Antworten
  2. by Bettina am

    Wir würden sehr gern Produkttester werden, da unsere Weimaranerdame mittlerweile 13 1/2 Jahre alt ist, was für einen Weimi schon sehr ansehnlich ist. Damit sie auch die 14 – und gern noch viel mehr schafft – würde ich ihr sehr gern zu einem gemütlichen Bett verschaffen. Wenn da auch noch unsere beiden Terrier mit draufpassen…. umso besser 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
    Antworten
  3. by Daniela am

    Gerne würde ich für meine 3,5 jährige Boxerhündin das Bett testen. Sie leidet an einer Bambuswirbelsäule und wir suchen schon seit längerem ein Bett, das sich ihrem Körper gut anpasst und den Druck etwas ausgleicht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  4. by Jessica Fieger am

    Wir würde gerne das Bett testen.
    Unsere Hündin Shiva (9, weißer Schweizer Schäferhund) kommt langsam in die Jahre und liebt es verschiedene Betten zu haben. (Zuhause, Büro, Kofferraum, und eins „to go“) 🙂
    Würden sehr gerne das Bett testen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  5. by Franziska Löwe am

    Hallo!

    Wir möchten unbedingt Produkttester für das orthopädische Bett sein!
    Unser Team besteht aus mir, meinem Mann und unseren drei Schwergewichtern Sammy, Tank (beides englische Bulldoggen) und Hera (Bullmastiff im Wachstum).

    Vor allem für Sammy wäre dieses Bett ideal, da sie leider HD und ED hat.

    Wir freuen uns, von euch zu hören!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  6. by Sylvia am

    Ich möchte Produkttester werden, weil ich mit 4 Golden Retrievern immer auf der Suche nach pflegeleichten und strapazierfähigen Materialien bin. Und weil ich der ältesten Hündin (11,5) mit ihrer Spondelyose eine körperschonende Liegefläche bieten möchte.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  7. by Sabrina am

    Wir möchten Produkttester für das Softshell Hundebett werden, da meine Franz. Bulldogge zu gerne bei mir im Wasserbett schläft 😉 nee Quatsch! Da wir noch nicht das perfekte Hundebett gefunden haben, dass unseren Anforderungen entspricht würden wir gerne diese testen. Drückt uns Daumen und Pfote Team Sabrina & Bella

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
    Antworten
  8. by Tina Schäfer am

    Meine beiden Nasen möchten das Bett gern testen. Es wird auf Herz und Nieren strapaziert, denn die Nasen spielen gern mal im Bett oder wälzen sich rum. Außerdem wird natürlich darauf geträumt. Außerdem suche ich für meine Hündin eine Alternative zu meinem Bett 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  9. by Julia am

    Als Züchterin würde ich gern meinem Wurf mit sieben Welpen und der Mutter das Bett zum Testen zur Verfügung stellen. Wasserdicht und waschbar sind für mich zwei schlagende Argumente bei der Welpenaufzucht und die Hunde freuen sich sicher über den Liegekomfort. Den Welpenkäufern kann ich dann gleich einen Rat für das Bett mitgeben, wenn es sich bewährt.
    Grüße aus Hessen von 36 Pfoten und 6 Händen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  10. by Yvonne Kraft am

    Hallo,

    wir würden auch gerne Tester werden. Als Züchter habe ich genug Probanden 🙂
    Besonders denke ich da an unsere beiden 14 jährigen Stafford-Damen. Eine etwas Inkontinent, da würde uns wasserdicht entgegen kommen.
    Zudem suche ich seit langem eine geeignete Unterlage, da die Knochen auch nicht mehr so dolle mitmachen wollen, speziell natürlich am Morgen.
    Ich würde mich freuen Tester zu werden, bzw. die Hunde würden sich freuen 🙂

    Liebe Grüße,
    Yvonne Kraft

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  11. by Sandra Jung am

    Hallo
    Wir würden gerne das Orthopädische Softshell Hundebett testen.
    Meine 8 jährige Pointerhündin ,,Carry,, hat Athrose und muss immer besonders weich und bequem liegen.Mein Rüde Ayko würde sich bei einem so tollen Bett bestimmt auch öfter zu ihr gesellen , was ihr besonders gut gefallen würde.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  12. by Manuela Ahrens am

    Hallo
    Dana würde gern das bett testen,denn das wäre wunderprima
    sie (Berner Sennenhund ) ,hatte nämlich gestern ihren 9. Geburtstag
    Gruß Manu und Dana

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  13. by Petra am

    Wir möchten Produkttester sein. Wir haben 3 kleine Hunde und unsere Mama Brandy, 8 Jahre, Tibet Spaniel, hatte schon einen Bandscheibenvorfall . Wir haben noch immer nicht das richtige Bett gefunden auf dem sie alle 3 schlafen können. Sie wollen immer zusammen liegen !

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  14. by Andrea Weich am

    Mein Münsterländer/Setter-Mix Moritz ist sehr aktiv, ebenso unsere Beagle-Dame Cleo. Damit das so bleibt, brauchen sie ausreichend und gesunden Schlaf. Hierfür wäre das Orthopädisches Softshell Hundebett ideal. Toll finde ich ausserdem, dass das Bett wasserdicht, atmungsaktiv und waschbar bis 60°C. Ich bin gespannt, ob das Bett dem Belastungstest stand halten wird.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  15. by NameSusanne am

    Ich möchte Produkttester werden, weil meine zwei Aussies anspruchsvoll sind. Meine Hündin wird bald 8 Jahre alt und bevorzugt so langsam für sie angenehme Unterlagen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  16. by Claudia am

    Wir würden gerne das Hundebett testen, da wir gerade auf der Suche nach einem Guten sind und bisher noch nichts passendes gefunden haben. Ich habe 3 Hunde (Junghund, erw. Hund, Senior) und die „stellen“ unterschiedliche Ansprüche. Eins haben sie aber alle: bequem für sie muss es sein. Sie sind sehr pingelig was das angeht. Sie würden sich nie irgendwo draufliegen wo die Knochen nachher „weh tun“. Nur entspannt ausgeruht kann man zu neuen (Schand)Taten starten 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  17. by Simone Niemann am

    Gerne möchten wir Produkttester werden. Unser Golden Retriever ist mittlerweile 13,5 Jahre alt und hat leider mit Athrose zu kämpfen. Da er trotzdem natürlich immer bei uns sein will würden wir uns über das Bett das ihm dabei hilft sehr freuen. Auch unsere junge FCR Hündin mit jetzt 8 Monaten freut sich immer über ein zusätzliches Hundekissen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  18. by Andreas Schmiegelt am

    Ich möchte gern Produkttester werden
    da ich noch auf der suche nach einer
    Liegemöglichkeit für meine Hündin such
    sie legt sich gern überall
    bei Besuch hin da sie jedoch inkontinent
    ist muss man sehr viel wäsche mitnehmen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  19. by Sabrina am

    Hallo, ich bin ein Rottweiler im Alter von 5 Jahren, leider wurde bei mir, als ich 8 Monate alt war, schwere einseite HD festgestellt, daraufhin musste ich in Narkose gelegt werden und bekam eine GI. Seitdem geht es mir wieder besser, da ich mich vorher noch nicht mal mehr schmerzfrei setzen konnte, war das echt der beste Schritt den meine Mama und mein Papa machen konnten. Gerne würde ich dieses Bett testen, da es mit meinem Gewicht und meiner HD nicht einfach ist ein bequemes Bett zu finden wo ich mich auch richtig reinkuscheln kann. Wenn ihr also entscheidet das ich das Bettchen testen darf würde ich mich riesig freuen

    Ein freundliches Wuff

    Euer
    Darci

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  20. by Birte am

    wir, das bin ich, leo, gus und medina, würden gerne produkttester werden, weil wir 2 pflegefälle sind. gus der 15 + opa, sehr wackelig auf den beinen, sucht immer einen bequemen , weichen platz, und leo 4, hat dieses jahr 2 knie operationen und ist auch immer auf der suche , nach etwas bequemen. wir haben bereits 2 orthobetten und können somit den direkten vergleich testen. es wäre toll, wenn wir testen dürfen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  21. by Andrea am

    Meine Weimaranerhündin Joy würde sich sehr gerne als Testerin für das Orthopädische Softshell Hundebett zur Verfügung stellen! : ) Sie ist 9 Jahre alt und als Suchhund beim Roten Kreuz tätig. Nach einem spannenden Trainingstagn liebt sie es, sich in ein weiches Hundebett zu kuscheln.
    Wir würden uns sehr freuen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  22. by Inga Nellen am

    Unsere beiden Riesenschnauzer-Mädels haben’s gerne bequem. Ein Hundebett haben sie schon, aber ein zweites für’s Schlafzimmer wäre eine feine Sache, vielleicht hätten wir dann auch etwas mehr Platz in unserem Bett.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  23. by Birgit am

    Das wäre genau das richtige für meine Amy! Seit ihrer Vergiftung im April hat sich ihre vorhandene Rückenschwäche sehr gesteigert… Sie braucht ein Kissen auf dem sie so richtig gut u orthopädisch gestützt liegen kann- genau das wäre ideal zum testen! Da sie keine Gelegenheit ausläßt ins Wasser zu gehen, wäre auch das Material dem Härtetest unterzogen. Mein kleines Bretonenmädchen würde da garantiert ganz selbstlos Hilfestellung leisten 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  24. by Joachim Sütsch am

    Ich würde gerne Produkttester werden weil mein 3-jähriger Doggenrüde schon einen Bandscheibenvorfall hatte und es garnicht so einfach ist ein gutes Hundebett für 80 kg Hund zu finden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  25. by Kerstin am

    Unsere Hündin Milla (Weimaraner Vizsla Mix, 5 Jahre) ist bei jedem Kletterausflug ihrer Menschen dabei. Durch die wasserdichte Softshell Oberfläche würde sich dieses Hundebett ganz hervorragend für lange Tage am Fels eignen um Milla einen bequemen Ruheplatz zu bieten sowie als perfekter Schlafplatz für den Campingausflug in die Natur.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  26. by Steffi Janke am

    Hallo 🙂
    Wir würden sehr gerne an diesem Test teilnehmen, da mein Labrador Rüde Marley unter HD leidet und bislang keine Hundedecke seinen Ansprüchen genügen konnte.
    In der Regel sind sämtliche Hundedecken/Kissen zu hart oder zu weich oder lassen zuviel Kälte vom Untergrund durch.
    Unsere Labrador-Dame Erin hingegen ist glücklicherweise kerngesund, dafür aber in ihrer Weiblichkeit sehr wählerisch 🙂
    Also wenn Ihr nach schwierigen Kunden sucht, seid Ihr bei meinen beiden Schätzen genau richtig 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  27. by Marion Rauh am

    Ich möchte Testerin werden, da mein Hund jetzt 5 Monate alt ein absoluter Wirbelwind ist. Er macht sich liebend gerne Dreckig und schmeißt sich danach auf sein Kissen. Somit habe ich auch schon 2 Kissen verschlissen.
    Auch beißt er gerne an Ecken herum was nicht jedes Kissen ab kann.
    Wie ihr seht wäre das für euer Kissen ein belastungstest vom feinsten, ich und Coco würden uns freuen das Kissen ausgiebig testen zu dürfen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  28. by Manuela Clemens am

    Wir würden gerne testen, da ich bereits seit längerem auf der Suche nach einem neuen und gescheiten Hundebett für meinen Cairn-Terrier bin. Aufgrund zweier Beinverletzungen hätte ich gerne etwas mit guter Polsterung – bin nur bislang nicht nach meinen Wünschen fündig geworden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  29. by Nina Schmidt am

    Nachdem wir mittlerweile zwei Varianten des Orthobeds haben, einmal mit „wasserdichtem“ Überzug fürs Campen und einmal die Stoffvariante für zuhause und beide heiss umkämpft sind, würden wir gerne die Softshellvariante ausprobieren 🙂 Drei Hunde und nur zwei tolle Liegeplätze geht nun wirklich nicht 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  30. by Thomas R. am

    Ich würde das Bett sehr gerne mit meiner Schäferhündin testen. Mittlerweile ist sie 7 Jahre alt und würde sich bestimmt nach ihrem Training über solch einen hohen Schlafkomfort freuen. Vielleicht haben wir ja Glück und dürfen berichten wie wohl sie sich fühlt 😀

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  31. by Eva-Lena am

    Ich möchte gerne das Hundebett testen, weil meine Labrador Hündin ED hat, goldakkupunktiert wurde und wir für sie nur das beste und eine schmerzfreie, angenehme Zukunft wünschen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  32. by Konnie Sirker am

    Gerne würden ich, Rottweiler 3 Jahre das Bett testen. Bei mir wurde bereits mit 10 Monaten beidseitige HD festgestellt, was auch schon zu Arthrose geführt hat. Trotz meinen nur 3 Jahren, fällt es mir bereits jetzt schon sichtlich schwer, morgens auf zu stehen, mein Frauchen hat mir schon einige neue Betten gekauft, aber leider war bisher nichts wirklich hilfreiches dabei.
    Liebe Grüße von Diego und Frauchen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  33. by Sabrina am

    Wir möchten Tester werden weil mein einer Rüde PL 1 hat und er sich neuerdings beim Aufstehen immer schwerer tut. Das Bettchen könnten wir somit gleich vor vorbelastete Hunde testen 🙂 Gesunde Hunde haben wir natürlich auch im Angebot

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  34. by Anne Spörer am

    Hallo,

    Ich würde gern meine Deutsche Schäferhündin Fanta anmelden. Fanta wird am 13.10.2013 elf Jahre alt und da wäre die Auswahl als Tester ein tolles Geburtstagsgeschenk.

    Viele Grüße
    Fanta & Anne 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  35. by manuela lang am

    wir möchten das bett gerne testen, da unsere Dina noch keines gefunden hat, dass sie so toll findet wie unser bett. da ich schwanger bin, brauche ich mehr platz und wäre sehr froh ,wenn sie ein neues Bett testen und für gut befinden würde. sie ist sehr wählerisch. Vorstellung und Meinung ist dann auf unserem Blog und youtube zu finden

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  36. by Andrea am

    Wir möchten uns auch gerne als Tester für das Bett bewerben. Mein Rudel Labrador Retriever liegt immer gerne bequem, besonders würde sich aber unsere alte Dame Debby freuen, die bereits 12 Jahre alt ist und mit schwerer HD und Rückenproblemen mittlerweile eine gute Liegestelle benötigt. Wir suchen schon lange nach einem passenden Liegeplatz, bisher hat uns aber noch keiner diesbezüglich überzeugt!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  37. by NameJutta Sprenger am

    Hallo,
    ich würde gerne Produkttester werden, da mein Rentnerhund Caruso (Mix, 10 Jahre)seit ein paar Monaten unter Arthrose leidet und ich ihm als Rentner der lange in der rettungshundearbeit gearbeitet hat einen bequemen Ruheplatz bieten möchte.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  38. by Sabine Wolkowski am

    Hallo.

    Ich bin Shadow ein Golden Retriever und werde im Mai 10 Jahre alt.Meine Knochen haben also schon einiges mitgemacht und manchmal schmerzen sie mir schon ein wenig.Dann komme ich nur noch schwerfällig hoch.Mein Frauchen sagt dann immer liebevoll zu mir“na Opi knacken heute wieder die alten Knochen?“Dann kommt noch dazu das meine rechte Hüfte immer mehr weh tut,da ich in jungen Jahren mal einen Unfall hatte.Jetzt kommt der Winter und die feuchte kalte Luft tut dann ihr übriges.Ich würde gerne mal auf so einem tollen Kissen schlafen in der Hoffnung das meine Gelenke dann zwar natürlich gar nicht mehr weh tun aber vielleicht verschafft es tatsächlich Linderung.Mein Frauchen die Sabine würde natürlich darüber gerne berichten ob ich darauf gut schlafe und wie es mir dann so geht nach einer erholsamen Nacht oder Mittagschläfchen.Also ich würde mich sehr freuen wenn ich euer Tester sein dürfte.Liebe Grüße Shadow und sein Frauchen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  39. by Nina am

    Hallo,
    meine 4jährige Labbi Hündin und ich würden das Bett sehr gerne testen.Leider musste sie letztes Jahr am Ellbogen operiert werden und leidet seitdem an Arthrose.Daher habe ich eh mit dem Gedanken gespielt, ein orthopädisches Bett anzuschaffen.Dazu ist meine Maus leider inkontinent, so dass wir etwas wasserdichtes benötigen.Das Bett würde also in allen Bereichen ausführlich getestet werden

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  40. by Kathrin am

    Wir möchten Produkttester werden, weil Amira seit ihrem 1. Lebensjahr allerlei Probleme mit ihren Gelenken hat. Angefangen bei ED und OCD bis hin zum Kreuzbandriss war schon alles dabei und mittlerweile auch schon Arthrose. Zusätzlich ist sie auch noch inkontinent und da wäre natürlich so eine Oberfläche genial. Wir sind nun schon sooo lange auf der Suche nach einem optimalen „Bett“ für das 50 kg Schmusetier damit sie auch ausgeruht und ohne Schmerzen in den nächsten Tag starten kann. SIE hätte es wirklich verdient.
    Liebe Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  41. by janine schlabitz am

    Janine Schlabitz wir würden gerne testen um unserer geliebten Hündin mal den Himmel auf erden zu zeigen. . ich hoffe sehr das wir testen dürfen. wenn es ihr gefällt schicken wir bestimmt noch ein paar betten nach spanien in die pflegestellen( von dort haben wir sie nämlich gerettet)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  42. by Michaela Kuntzsch am

    12,5 Jahre ein Leben als aktiver und passionierter English Setter – davon die ersten 2,5 Jahre Jahre mit Entbehrung – das macht sich nun im Alter bemerkbar. Bei unserem ES Sancho, den wir in einem ALter von ca. 2,5 Jahren aus dem Tierschutz in Rumänien übernommen haben, macht sich das Alter nun natürlich bemerkbar – auch wenn er es gerne selbst verleugnen möchte. Nachts läuft er manchmal unruhig herum, tags liegt er sehr gerne auf einem warmen Sonnenfleck. Ob dieses Hundebett seine medizinische Wirkung voll entfalten kann, wird man an seinem Schlaf- und Liegeverhalten sicher am ehesten sehen. Jetzt am 11. Oktober feiern wir seinen „Geburtstag“ d.h. den Tag, als er zu uns kam und der unser Leben grundlegend veränderte. Dies wäre eine tolle Möglichkeit ihm das richtige Geschenk zu machen und einfach Danke zu sagen. Wir würden uns also sehr freuen, wenn wir als Produkttester ausgewählt werden würden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  43. by Caro mit Hugo am

    Wir würden gerne das orthopädische Hundebett testen, da Hugo an HD leidet und nach langen Spaziergängen oder Spielereien mit seinen Hundefreunden Schmerzen hat und humpelt. Da würde so ein orthopädisches Hundebett mit Sicherheit eine Milderung der Schmerzen bewirken, da dadurch ja der Druck auf die Hüfte genommen werden würde. Wir wären also die perfekten Tester bezüglich der Wirkung des Bettes und würden uns sehr freuen, wenn wir testen dürften!

    Liebe Grüße
    Caro und Hugo

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  44. by Jennifer Bruns am

    Liebes Team vom Hundeshop,

    wir möchten Euch gern unterstützen ein objektives feedback für das orthopädische Kissen zu bekommen.
    Wir testen die angepriesenen Eigenschaften als ’normale Kunden‘, waschen das Kissen, nehmen es mit auf Ausflüge und schauen, ob unser 10 Jahre alter Boxer-Rüde, der an Spondylose und Arthrose leidet, etwa Linderungen der Symptome zeigen wird. Wenn uns ein Produkt überzeugt, machen wir gern auf das Produkt bei Freunden,Kollegen und Gleichgesinnten in der Hundeschule oder Hundetreffen aufmerksam. Wir freuen uns wenn ihr uns auswählt und schicken gern Fotos über die Testzeit! Unser Boxer-Rüde hat auch eine eigene Facebook Seite gemäss seinem Namen: Einstein

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  45. by Manuela Schüer am

    Hallo!
    Wir würden das Bett sehr gern testen. Mein Rüde ist 7 Jahre alt und leidet seit seinem 4. Lebensmonat an starker Arthrose im Ellbogen. Durch einen falsch zusammengewachsenen Bruch von Elle und Speiche im Vorderbein als Welpe, kam es zur Verkürzung und Schiefstellung. Mittlerweile hat er Probleme mit Wirbelsäule, Schultern und fast dem kompletten Gerüst. Er ist oft draußen und hat bei gewissen Witterungen Schmerzen, wenn er aus seinem bisherigen Kissen aufsteht. Vielleicht kann dieses Bett ja Linderung verschaffen. Lieben Gruß aus Bochum von Manuela, Leon, Mirko und Sophie!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  46. by Nena F. am

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe drei Hunde (Neufundländer-Goldi Mix, Mali-Labbi-Boxer Mix und einen Dobermann). Und würde gerne meine Neufi-Goldi Dame (fast 10jahre aber eigentlich noch topfit, wenn der Rücken nicht wäre. Ihr gehts supi, nur hat sie vor ca 2 jahren irgendwie grschafft dich 8 wirbel raus zu drücken und seitdem möchte ich erst recht alles versuchen dass es ihr noch lange gut geht) als Produkttester anbieten. Gehen auch auf Turniere usw und da sie ja nicht mehr starten darf muss sie immer warten u d auch da wäre eine so tolle Unterlage perfekt.
    Jetzt drück ich meiner Dicken mal die Daumen, vielleicht klappt es ja.
    Grüßle

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  47. by Katharina am

    Ich bin schon länger am Überlegen, ob eine strapazierfähige, viscoelastische Hundematratze für meine älter werdende Magyar Vizsla Hündin sinnvoll ist. Wir sind aktive Hundesportler und Mantrailer und ich würde gern testen, ob eine solche Matratze ihr Wohlbefinden steigert und die natürlichen Alterserscheinungen abschwächt! Wir würden uns sehr freuen, wenn wir zu den Testern gehören!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  48. by Anja am

    Meine Jazzy würde das Hundebett gerne testen, da sie schon eine betagte Dame ist, die mit der Hinterhand so einige Probleme hat. Darum ist es wichtig, dass sie gut liegt und ein entsprechendes Hundebett hat.
    Frauchen schreibt natürlich auch gerne die beiden Berichte nach erfolgreichem Test. 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  49. by Christina am

    Liebes Team,
    wir würden gerne das orthopädische Hundebett testen, weil meine Hunde, inzwischen 7 und 9 Jahre alt sind und ich würde gerne herausfinden, ob sie einen Unterschied machen, zwischen ihrem Körbchen und dem Bett. Also ob es ihnen besser geht und ob sie den Unterschied wahrnehmen.
    Gruß
    Christina

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  50. by Sophia Rehmann am

    Ich würde gerne Produkttester des orthopädischen shoftshell-Hundebetts werden da mein Hund Apollo hin und wieder durch einen Bandscheibenvorfall mit geplagt ist und das Bett sicher super wäre! 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  51. by Bobby am

    Unser BOBBY wuerde das Bett gern testen. Ich glaube schon, dass er (wir ) es gut beurteilen könnten, da er mit fast 15 Jahren unter Arthrose leidet und Startschwierigkeiten hat .

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  52. by Jacqueline Heneis am

    Meine deutsche Dogge TY würde sich bestimmt tierisch über das Orthopädisches Softshell Hundebett freuen!! Wie es die Natur so will werden wir immer älter und älter, und langsam merkt man ihm das auch leider schon an. Da käme dieses Orthopädische Hundebett gerade recht! Vorallem da es das Hundebett auch in der Größe 120x80cm gibt, was auch groß genug für meinen Schatz wäre!
    Er ist ein äußerst verschmuster und kuschelbedürftiger Vertreter seiner Art und wird jede erdenkliche Minute in seinem neuen Bettchen verbringen! 🙂
    Wir würden uns sehr freuen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  53. by Thomas Stinner am

    Wir würden gerne eines der Betten ausprobieren. Bislang schläft Trigger am Liebsten auf dem Fußboden, aber vielleicht ist das ja mal ein Bett das ihm wirklich gefällt und in dem er sich wohl fühlt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  54. by Andrea Böttche am

    meine 13 jährige Hundedame Gina würde der Perfekte Producktester sein wenn Ihr Sie lasst. Das Gute an uns ist auch noch das es noch einen Hund und einen Katze mittesten würden.
    Gina hat Atrose und Rückenprobleme und würde sich bestimmt riesig über so ein tolles Bettchen freuen
    Wir würden uns über eine Positive Antwort sehr freuen.

    Liebe Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  55. by Nicole S. am

    Hallo, liebes Team!

    Wir möchten gern Produkttester werden, weil eine meiner Notdoggen bereits seit ihrem 2. Lebensjahr unter schwerer Spondylose leidet und ihre Liegeflächen daher entsprechend gut sein müssen. Wir wären sehr glücklich, wenn sie jetzt mit knapp 6 Jahren endlich ein Bett finden würde, was das Liegen und das Schlafen erleichtert. Die Wasserfestigkeit ist für uns auch interessant, da die Spondylose früher oder später auch leider meist eine Inkontinenz nach sich zieht.
    Wir möchten so gern dieses Bett testen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  56. by Bommel am

    Ein neues Bett für Bommel ist immer was spannendes und aufregendes. Ein Orthopädisches Bett hat er leider noch nicht, aber er habe schon probegelegen in einem Tiergeschäft und wollte garnicht mehr aufstehen:-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  57. by Susann Stiller am

    Hallo,
    das ist ein geniales Produkt zum Testen!!! Ich bin seit einer ganzen Weile auf der Suche nach einem neuen Bett für meine Maus (scheiterte bisher leider am Studentenbudget 🙁 )
    Meine 4 Jährige Border Collie Hündin Nova neigt leider stark zu Verspannungen und Blockaden. Unsere Freundin ist zu unserem großen Glück Tierphysiotherapeutin. Sie hat also ständig ein Auge auf Novas Zustand. Ohne die ständige Kontrolle würde ich mich gar nicht trauen mit meiner Maus aktiv Agility zu machen. Sie läuft dort recht erfolgreich in der A3.
    Wir wären also die idealen Tester 😉
    Wir könnten euch einen richtigen Befund vor dem Test und einen nach der Nutzung des Bettes bieten 😀 Und selbstverständlich auch Novas Meinung 😉
    Wir würden uns riesig freuen, dass Orthopädisches Softshell Hundebett testen zu dürfen.
    Liebe Grüße Nova und Susi

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  58. by Nadine am

    Hallo liebes Hund und Outdoor Team,

    wir würden gerne eines dieser orthopädischen Hundekissen testen, da unser Shorty seit einiger Zeit starke Rückenprobleme hat, und unsere Physioterapeutin uns zu solch ein Kissen geraten hat.

    Wir würden uns sehr freuen, wenn wir am testen teilnehmen dürften und wünsche mir so sehr das es unserem Shorty hilft sich auf diesem Kissen zu entspannen.

    glg,
    Nadine und Shorty

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  59. by Katja am

    Als Halterin von einem weißen Schäfer und 4 Malinois benötige ich Hundebetten, die optimalen Liegekomfort bieten und gut zu reinigen sind. Gerne würden meine 5 Hunde unterschiedlichsten Charakters und Vorlieben Ihr Bett testen.
    Meine Hündin ist außerdem trächtig und bekommt Ende Oktober Welpen.
    Ich könnte alle Konstellationen von jung bis alt über verschiedene Rassen abdecken und bei Gefallen kaufe ich gerne für meine anderen 4Beiner ebenfalls Ihre Hundebetten bzw. empfehle diese im Freundes- und Bekanntenkreis und auf dem Hundeplatz weiter!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  60. by BIanca Z. am

    Hallo Ihr Lieben,

    sehr gerne möchte ich das Orthopädisches Hundebett Softshell testen. Ich habe 2 Border Collies : Der 7 jährige hat schwere HD mit Arthrosen nimmt Schmerzmedikamente und kann nach dem Aufstehen nicht laufen ohne zu humpeln.Mehrmals die Woche gehen wir zu Physiotherapie. Dringend bräuchte er ein vernünftiges Hundebett,leider sind gute Hundebetten sehr teuer, das kann ich mir nach einem schweren Unfall und damit verbundener Erwerbsminderung leider nicht leisten. Der 5 jährige hat eine Kreubeinfahlstellung und muß auch mehrmals die Woche zur Physiotherapie.

    Meine Beiden würden sich über das Orthopädisches Hundebett Softshell sehr freuen.

    Viele Grüße

    Bianca und die Ostseepfoten

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  61. by Heike am

    Unser Collierüde Icarus würde das Bett gerne testen, da er ein kleiner „Bettenfetischist“ ist. Nichts ist ihm bequem genug, er hat 3 Betten, zwischen denen er ständig hin und her wechselt, um dann morgens doch meistens bei mir im Bett zu liegen. Er wird nun 9 Jahre und führt unser kleines Rudel immer noch sehr souverän an. Wenn er aber nicht gut geschlafen hat, kann er auch ein richtiger Stinkstiefel sein ;)Da er so langsam auch in ein Alter kommt, wo man auf seine Knochen und Gelenke mehr Rücksichjt nehmen muß, steht sowieso ein orthopädisches Hundebett zur Diskussion, wir würden uns also sehr freuen, das Bett zu testen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  62. by Tina Wenisch am

    Mein fast 13jähriger Mittelschnauzerrüde würde extrem gerne das Bett testen. Er hat seit 3 Jahren chronische Rückenprobleme und seit nem halben Jahr auch Hüftgelenksarthrose. Also wenn einer die orthopädische Wirkungsweise beurteilen kann, dann er 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  63. by Lina am

    Hallo liebes Hund & Outdoor- Team,

    wir würden unglaublich gern das Orthopädisches Softshell Hundebett testen,
    weil wir eine Briardhündin haben, die an HD und Spondylose leidet. 🙁
    Zusätzlich haben wir noch eine Australian Shepherd Hündin, die sich gern zusätzlich in diesem Bett wohlfühlen möchte, nachdem sie über Stock und Stein und über Hürde und Tunnel gerannt ist. 😉 Wir würden uns sehr darüber freuen! Es grüßen zwei Vierbeiner und ein Zweibeiner

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  64. by Christina M.-B. am

    Hallo. Sehr gerne würden wir das Bett testen. Mein eigener Hund hat bereits ED und HD und kommt manchmal nur schwer von seinem Bett hoch. Hinzu kommt, dass ich eine kleine familiäre Hundebetreuung habe, wo die unterschiedlichen Größen an Hunden vorbei kommen. Zwischen 2 und 40 Kg ist alles vertreten und das Bettchen könnte gut getestet werden. Da ich ein Hobbyfotograf bin, gibt’s natürlich auch tolle Bilder dazu. Wir hoffen, dass wir das Bett ‚in die Mangel‘ nehmen können und bewerten können. So kann ich meinen Kunden auch wieder etwas tolles empfehlen. Grüße Christina mit zwei Wuffis und Gasthunden

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  65. by Rosina am

    Hallo,
    wir würden gern Hundebetttester werden. In unserem Haushalt leben zwei Labrador Retriever mittleren Alters, die zuwar noch sehr agil sind, immer aber wieder Rückenprobleme (Beckenschiefstände, Wirbel raus etc.) haben und immer wieder zur Physiotherapie müssen. Neben guten Liegeeigenschaften sind wir immer wieder auf der Suche nach einem Hundebett, das man auch gut mitnehmen kann (Urlaub, Seminare etc.). Ich bin sicher, dass sich Frida und Jimmy als exellente Tester erweisen würden.
    Viele Grüße aus dem Bergischen Land
    Rosina

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  66. by Sandra am

    Ich würde mich sehr gerne mit unserem Emil (Dackel/Jack Russel/ Yorkshire Mix) bewerben. Emil ist fast 5 Monate alt und irgendwie habe ich noch kein Hundebett gefunden, das mich zu 100% überzeugt. Daher würden wir beide dieses Bett auf Herz und Nieren testen.

    Liebe Grüße,
    Sandra und Emil

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  67. by Frank am

    Gerne teste ich mit unserem „Kind der Liebe“ (Schäferdackelbernersenenlabrador) das Hundebett. Da er gerne Beamter spielt und bequem auf der Couch oder im Bett liegt, werden wir sicher sehen, ob das Bett bequem ist, und dann nebenbei wieder Platz auf der Couch haben. Ist natürlich auch Ideal fürs Hotelzimmer und das Zelt im Urlaub.
    Gruß, Frank

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  68. by Melanie Schmidt am

    Meine beiden Jagdhunde und ich sind die perfekten Produkttester, weil:
    1.) ich nähe selber Hundebetten und Kissen und bin immer noch auf der Suche nach dem perfekten Liegekomfort für die 4-Beiner.
    2.) wenn es meine Teenager Jagdhunde überlebt, dann MUSS es gut sein.
    3.) möchte ich unbedingt sehen wie es aussieht, wenn es bei 60°C gewaschen wurde (Verarbeitung der Nähte, Haltbarkeit, klumpt die Füllung etc.)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  69. by Bine am

    Wir würden gerne das Bett testen. Wir sind 2 Golden Retriever, die am liebsten auf einer Visko-Matratze oder auf dem kalten Fußboden liegen. Das Bett muss für uns auf jeden Fall schön groß sein, unser Gewicht aushalten, und vor allem super bequem sein, dann können wir darin so richtig schön lange ausschlafen. Pflegeleicht ist ein Muß, denn wenn wir draußen sind, sind wir Retriever, Wasser ist unser Element, und Frauchen trocknet uns zwar gut ab, aber ein bisschen Feuchtigkeit bleibt da schon in unserem Fell.
    Liebe Grüße, Balu und Simba mit Frauchen bine

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  70. by Anja am

    Wir würden gerne das Produkt testen , meine Hündin ist bereits 13Jahre und hat Probleme. Mit den Gelenken , sie würde sich sicher sehr freuen ,

    Liebe Grüße

    Anja mit Perry

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  71. by Susan Schulze am

    Hallo,

    meine Cocker Hündin Lara – in wenigen Jahren wird sie 14 Jahre – möchte das Bett gerne testen. Leider hat sie altersbedingt schon ein paar Wehwehchen (Arthrose, Nierenproblemen, verwachsene Wirbel, …). Vielleicht darf unser drittes GangMitglied Luna auch mal drauf probeliegen *g*.

    Wir würden uns sehr über ein so schönes Hundebett freuen 🙂

    Viele Grüsse
    Susan mit Lara & Luna

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  72. by Kerstin Panzburg am

    Mein Hund würde sehr gerne das Bett testen. Meine süße ist ein Schäferhund/ husky Mix und 9Jahre alt. Sie hat es leider mit der Hüfte und sie hat starke Arthritis:-(. Das orthopädische Bett wäre genau das richtige für mein Schatz:-) wir würden uns richtig freuen für euch dieses Bett auszuprobieren und Bericht zu erstatten. Ich und mein Schatz drücken Daumen und Pfoten;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  73. by Lisa am

    Wir würden das Bett auch sehr gerne Testen. Meine Hündin ist eine kleine Jack Russel Dame und fast 2 Jahre alt. Sie ist sehr Aktiv. Und mich würde interessieren wie sich das Kissen bei ihr macht. Sie würde sich sicher sehr über ein neues Kissen freuen wo sie auch mal ausgiebig drauf Spielen kann, etc. Das mit dem Waschen finde ich auch sehr interessant, denn oft ist es ja nicht so leicht ein Kissen zu Waschen ohne das was daran ist bei der Stufe.

    Würden uns beide sehr über den Test freuen. Und natürlich auch darüber berichten.

    Liebe Grüße

    Lisa und Kiwi 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  74. by Steffi mit 4 Powernasen am

    Ei, wie wär‘ das nett,
    ein neues Hundebett!
    Asko, Kimba, Lexi und Blue,
    was sagt denn ihr dazu?
    Die alten Betten sind zerschlissen,
    der Bezug teils aufgerissen,
    durchgelegen und down,
    wir wollten eh nach ’nem neuen schau’n.
    Mit dem Stiefeltest ging’s in die Hos‘.
    Vielleicht zieht uns noch mal das Los?
    Das neue Hundebett lockt uns sehr,
    drum schreiben wir unsre Bewerbung hier her.
    Es wäre wirklich super fein,
    dürften wir hier Produkttester sein!
    Steffi mit den Powernasen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  75. by Stephanie Grube am

    Hallo,
    wir würden das Bett gerne mit unserer alten Hundedame Aszura testen.
    Sie wird nächste Woche 8 Jahre alt und sucht noch ihr Geburtstagsgeschenk 🙂

    Ebenso suche ich für unsere Therapeutische Hundeschule ein Hunde-Bett, dass ich mit gutem Gewissen an unsere Kunden empfehlen kann.

    Ich drücke ASZURA die Damen 😀
    LG Stephanie Grube

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  76. by Heike Muster am

    Das klingt nach einem tollen Hundebett. Zum Wohlfühlen und für beste Hundeträume.Ich würde gern den Test machen mit meinem Rocco und einen tollen Bericht mit vielen Fotos dazu abgeben.
    Bzw. ich hab da zum Vergleich natürlich auch seinen bestehenden Hundekorb ( der weich ausgestattet ist) und man könnte ja testen, was er bevorzugt, wenn es neben einander steht. Also mir würden da schon ein paar tolle Dinge einfallen für den Test.Es ist doch auch wichtig das viele andere darauf aufmerksam gemacht werden , denn ehrliche Meinungen sind einfach das A & O.
    Viele Grüße von Rocco dem Abenteurer & seinem Frauchen Heike

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  77. by Jenny am

    Fly und ich würden gerne dieses Bett testen, da bei ihm mit seinen 2,5 Jahren schon Arthrose festgestellt wurde. Aufgrund der frühen Diagnose habe ich glücklicherweise die Möglichkeit vorbeugend zu arbeiten.
    Fly ist leider sehr wählerisch was seinen Liegeplatz betrifft, wir haben schon einiges ausprobiert. Ich würde daher gerne testen, ob ihm dieses orthopädische Bett hilft.
    Liebe Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  78. by Natalie Schiffmann am

    Hallo,
    wir würden das Hundebett gerne mit unserem neunjährigen Beagle Fynn testen, der es immer wieder schafft, seine Schlafstellen zu zerstören, weil er immer ca. fünf Minuten lang wühlt und sucht bis das Bett auch passt. Vielleicht hat er damit etwas, das er lieben kann.

    Gruß
    Natalie

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  79. by Marina Malei am

    hallo, ich habe 3 Hunde (11, 1,5 Jahre und 4 Monate) Deswegen habe ich eine gute Möglichkeit das Hundebett richtig zu testen: beim jungen und alten Hunden.
    Mir ist es sehr wichtig das beste für meine Hunde zu machen. Das wäre ein Super Test. Wäre gerne dabei.

    LG
    Marina

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  80. by Melanie Nitschmann am

    Meine wauzels, Rhodesian Ridgeback der es gern bequem hat in allen Lebenslagen und unser Bettchen liebender Labrador,würden gern Produktester werden.
    Gelenkschonend, waschbar, komfortabel … Schick. Das reicht uns!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  81. by Daniela Schäfer am

    Hallo liebes Team,

    mein Name ist Balu und ich würde gerne euer Bett testen.

    Jetzt wo die Tage wieder kürzer werden und die Nächte kühler,
    da ist der Winter nicht mehr weit. Mein Frauchen achtet sehr auf
    meine Gesundheit und da ich keine Decken mag, bedeutet das für mich,
    das ich meinen geliebten Schlafplatz im Haus unter der Treppe auf den
    Fliesen räumen muss.

    Bitte habt ein HERZ und lasst mich Betttester werde, so könnte ich auch
    über die Winterzeit auf meinem Lieblingsschlafplatz bleiben und ich verspreche Euch als Dankeschön, das Bettchen ausgiebig zu testen und dann zu berichten.

    Euer Balu

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  82. by Desiree Duttke am

    Hallo,wir haben ein 4er Gespann zum testen. Vom Zwergdackel bis zum Labrador ist alles dabei. Besonders geeignet wäre das Kissen für unseren 7 jährigen Labrador. Er leidet unter Arthrose und würde sich über ein neues Kissen sehr freuen…

    Viele Grüße von Maddox, Elvis, Brutus, Henriette und Frauchen 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  83. by kathrin Häckel am

    Hallo,
    wir haben 2 Deutsche Doggen.
    Also wenn die Hundekissen die passende Größe haben würden wir gerne eins testen.
    Gerade bei unseren sanften Riesen ist es oft ein Problem ein gutes Hundebett zu finden. Nicht nur auf Grund ihrer Größe, sonder auch das Gewicht von knapp 80 kg muss bedacht werden.
    Wir würden uns freuen, wenn wir unter den Ausgewählten wären.
    Und natürlich würden wir zwei ausführliche Testberichte schreiben 🙂
    Grüße Kathrin Häckel mit Mira und Krümel

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  84. by Monika Reichert am

    Die Havaneser vom Blautal möchten gerne Produkttester vom orthopädischen Softshell Hundebett werden. Was wir gerne testen würden;
    – wir suchen schon sehr lange ein passendes Bett, dass auch unseren kleinen Schnuffeln gefällt und standhält. Bisher haben bei allen die Stoffe versagt und das weil sie gerne drauf auch mal toben, spielen, sich bequem räckeln. Also erster Test wäre für das Obermaterial wie strapazierfähig es ist.
    – die Waschbarkeit bis 60 Grad. Da unsere kleinen Fellwuschel gerne draussen alles im Fell mitbringen und ein Hundebett bei uns waschbar sein muss und das regelmässig. Gerade ist wieder eines bei der ersten Wäche an den Nähten aufgegangen und hat den Test hier leider nicht bestanden.
    – da wir des öfteren auch Welpen im Haus haben ist und die Dichtheit auch sehr wichtig und somit einen Test wert.
    – ein weiterer Test wäre für die patentierten viscoelastischen Schaumstoffsticks des Betts angesagt, wie sie sich auch bei kleineren Hunden anpassen und für gesunde Lage sorgen, z.B. auch bei trächtigen Hündinnen.
    – da wir verwöhnte kleine Havis haben nehmen sie auch nicht jedes angebotene Bett an, wir sind gespannt ob sie es annehmen würden und ihnen die Haptik und die Farbe gefällt und das kann man am Besten beim Test feststellen, bisher haben wir schon einige Versuche gestartet was für uns das ideale Bett wäre, fündig geworden sind wir noch nicht.

    Wir sind gespannt, ob wir zum Tester ausgewählt werden und würden den Testbericht sicher reich bebildert an das Team zurück schicken. Fotos sind eine unserer „Leidenschaften“, daher müsste jetzt nur noch das Bett kommen dann könnten wir loslegen und sicher auch beim Aussehen die vielen Besucher hier im Haus mit einbeziehen, die ihre Welpen besuchen würden. ( unser H Wurf ist gerade gestern gefallen.) Wir würden da auch gerne eine Seite auf unserer HP zum Test gestalten, da wir ein empfehlenswertes Bett für uns suchen und dies dann auch gerne andere wissen lassen möchten. Ein super Bett zu finden ist leider gar nicht einfach.
    Gespannt wer Tester wird sind auch Ronja, Chira, Gino und Kiki mit den H Welpen vom Blautal mit Moni.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  85. by Sina G. am

    Hallöchen,
    Wie so viele andere hier, wären auch wir gerne Produkttester.
    In meinem Haushalt leben 3 kleine Hunde. Ein ehemaliger Straßenhund (Dackel-Jacky-Mix), der aufgrund von Mangelernährung eine Fehlstellung der Vorderpfoten hat und nun im Alter Arthrose bekommt. Für ihn wäre so ein Ortho-Bett sicherlich ein Segen.
    Zudem leben hier noch 2 Mädels, 2 Chinese Crested (einmal Powder Puff und einmal Hairless) beide sind 6 Jahre alt und noch fit. Allerdings ist eines der Mädel zeitweilig inkontinent.
    Somit könnten wir auch testen, in wie weit das Bett bei Inkontinenz geeignet ist, wie dicht es ist und wie gut es sich anschließend reinigen lässt.
    Nun hoffen wir auf positive Nachrichten!
    DANKE!!!
    Liebe Grüße von den 3 Chaoten 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  86. by Anja Trinks am

    Meine Beiden Grosspudeljungs sind super sportlich und aktiv. Der Große ist im Obedience sehr erfolgreich und der Kleine macht sich mit seinen knapp 10 Monaten sehr gut in der Ausbildung zum IPO-Hund. Gerade weil sie so aktiv sind brauchen sie auch immer vernünftige Betten. Verspannungen beim Aufwachen können die Jungs nicht gebrauchen und natürlich sollen sie auch standesgemäß wie es sich für einen Pudel gehört, ruhen können. Ich denke da sie mit ihren Schlafplätzen sehr wählerisch sind, könnten sie die idealen Produkttester sein.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  87. by Susanne But am

    Wau Wau
    Hallo, Wir würden gerne HundeBett Testen, Mein Hund ( Riesenschnauzer) ist nicht mehr der Jüngste und die Gelenke machen da auch nicht mehr so mit wie bei einem Jungen Hund. Sein Bett ist auch nicht Wasserdicht was natürlich in Regenzeit so wie den Schnee an den Füßen das Bettchen feucht werden lässt.Wir schreiben gerne Berichte Darüber und machen gerne schöne Fotos.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  88. by Doris Germann am

    Hallo liebes Hund & Outdoor Team,

    wir würden gerne das Orthopädische Softshell Hundebett testen und würden damit unserem alten Männlein, einem knapp 13 Jahre alten Hovawart sicher damit einen Gefallen tun. Er hat mittlerweile Probleme mit den Gelenken und Knochen und liegt am liebsten auf dicken und weichen Kissen, weil es die Gelenke schont und er auch wieder besser aufstehen kann!
    Viele Grüße an das ganze Team und wir warten mit Spannung auf eine Antwort!
    Doris

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  89. by Jasmin am

    Unsere angehende Labrador-Seniorin ohne eigenes Gesprühr für ihr Alter würde sich über sowas bequemes und schonendes für ihren Spondylose-Rücken sicherlich freuen! Und die 2 anderen Damen würden natürlich auch mal drauf schlagen dürfen 🙂 Das wäre toll.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  90. by Sandra Schröter am

    Meine Beaglehündin Nicky hat mich angestupst und mich gebeten uns als Produkttester zu bewerben.

    Nicky ist jetzt 8 Jahre alt und hat einige Wehwehchen, weswegen sie das perfekte Hundebett sucht. Nicky hatte vor einigen Wochen einen schlimmen Bandscheibenvorfall und ist seitdem mit ihrem jetzigen Bett sehr unzufrieden. Da wird dringend etwas neues benötigt. Das beschriebene Hundebett klingt für die kleine Prinzessin wirklich perfekt.
    Für einen Hund mit kaputtem Rücken ist ein gutes Bett wirklich sehr wichtig.

    Wenn wir Tester werden würden, würde ich das Bett auch gerne auf meiner Fotografen Homepage vorstellen und gerne auch ein paar Bilder vom Bett mit dem Testmodel machen.

    Wir würden uns wirklich riesig freuen, wenn wir Produkttester werden würden.
    Nicky drückt schon ganz fest die Pfoten und hofft, dass ihre Rückenschmerzen bald besser werden und sie entspannt schlafen kann.

    Liebe Grüße
    Sandra und Nicky

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  91. by Kathrin am

    Wir möchten gerne Produkttester werden, mein Rüde wird leider nicht jünger und vielleicht finden wir mal ein Hundebett welches hält was es verspricht 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  92. by Sarah Wisniewski am

    Hallo und Wau Wau

    Wir würden sehr gerne das Hundebett testen weil wir immer Bedarf an top Hundebetten haben. Unsere Hundebetten müssen bei uns viel aushalten da wir immer viel on tour sind und meine Hunde auch noch sehr jung sind. Ich sage mal wenn es bei uns überlebt, dann überlebt es auch andere Haushalte !

    Wir freuen uns auf eine Antwort
    Sarah und die 2 Hunde…Akira und Oskar

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  93. by Simone am

    Hallo liebes Team,

    Ich heiße Susi, bin ein Labrador und werde bald 9 Jahre.Langsam komme ich in ein Alter, wo man doch auch hin und wieder ein Wehwechen hat und die Gelenke nicht mehr das machen was Sie sollten und außerdem schlafe und Träume sehr gern.Toll finde ich, dass das Hundebett pflegeleicht und bei 60°C zu waschen ist( das wird meinem Frauchen sicherlich sehr gut Gefall) und man es überall mit hinnehmen kann, da wir immer viel unterwegs sind.
    Ich würde sehr gerne Euer Hundebett testen und berichten. 🙂

    Liebe Grüße
    Eure Susi

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  94. by Jutta Luna am

    Hallo, meine Hündin Merle würde ihr Bett sehr gerne testen. Sie ist ein Tierschutzhund aus der Türkei, wurde schwer misshandelt als Welpe und hat dadurch diverse Knochenbrüche erlitten. Trotz ihres jungen Alters hat sie schon Arthrose. Sie trägt eine Orthese, weil ihre Beine verkrüppelt sind. Wenn Sie einen Rassehund suchen, ist Merle leider nicht die Richtige. Sie ist ein Mischlingshund von ungefähr 30 kg, sieht aus wie ein kleiner Schäferhund. Wir beide würden uns über eine Rückmeldung freuen. Liebe Grüsse aus der Eifel,
    Jutta Luna und Merle

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  95. by Jutta am

    Hallo 🙂
    Wir würden gerne das Hundebett testen.
    Haupttester wäre mein 10 1/2 jähriger Doggenrüde mit starker Spondylose.
    Da ich jetzt immer mehr merke, das er Schwierigkeiten hat aufs Sofa zu kommen und meine ausgelegten normalen Hundebetten nutzt.
    Er hat Schwierigkeiten beim Aufstehen, wenn er lange liegt, gerade die ersten Schritte.
    Wir brauchen ein „griffiges“ Hundebett für seine Hinterhand, in der er nicht rutscht beim aufstehen.
    Ausserdem sollte es auch leicht zu reinigen sein, da er doch schon ab und an nicht mehr ganz „dicht“ ist.

    Bilder können gemacht werden in Profiqualität.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  96. by Lisa Keller am

    Hallo,
    Für unserer Tierphysiotherapiepraxis suchen wir noch nach einem orthopädischen Hundebett auf dem die Hunde während der Wärmetherapie vor oder im Anschluss an eine Behandlung liegen können. Bisher kommen die SabroKudden oder die orthopädischen Doggybed Betten bei uns zum Einsatz. Wir sind aber immer auf der Suche nach neueren (besseren) Alternativen. Wir wären zwar nicht ein Mensch-Hund-Team aber dafür könnten viele verschiedene Hunde mt unterschiedlichen Erkrankungen das Bett testen.
    Liebe Grüße
    lisa

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  97. by Maren am

    Hallo,
    ich würde gerne meine 12 Jahre alte Labbi Hündin das Kissen testen lassen! Sie hat Spondilose und Arthrose, gerade bei der jetzt beginnenden kälteren Jahreszeit hat sie sich so ein Kissen verdient! Vielleicht haben wir ja Glück 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  98. by Heike am

    Ich habe zwei Hunde, für die das orthopädische Kissen vielleicht ideal wären. Der Jackie hat Gelenkprobleme und das Shih Tzu-Mädel einen angehenden Bandscheibenvorfall. Also wären das evtl. gute Test-Voraussetzungen. Abgesehen davon würden sich beide über ein neues, bequemes Kissen freuen :o)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  99. by Tiniii am

    Guten Morgen,

    gerne würden Dusty (geschätzte 13 Jahre, genaues Alter unbekannt, da Tierheimhund) und ich dieses tolle Hundebett testen.
    Dusty ist nun wirklich schon ein alter Knochen und tut nicht mehr viel außer schlafen, er wäre also der perfekte Testhund für ein Hundebett 🙂
    Er würde sich sicher freuen, denn aufs neue Sofa darf er nicht mehr 🙁

    Und sicherlich würde ich als Frauchen zwei tolle Testberichte schreiben, damit auch viele weitere Hundis von unseren Erfahrungen profitieren können.

    Soo..Pfoten und Daumen sind gedrückt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  100. by Nicole & Emma am

    Hallo,
    Emma ist sehr wählerisch und schläft nicht auf jedem Bett was man der Prinzessin anbietet.
    Sie ist ein Labrador und eigentlich ständig nass. Wir würden das Bett gern auf Herz und Nieren prüfen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  101. by Cornelia Sonnabend am

    Wir möchten gerne das Hundebett mit unseren beiden Goldies testen.Unsere Hündin ist bereits eine alte Dame und würde sich mit ihrer HD und beginneneder Athrose sehr über ein Bett freuen,dass man im Haus und unterwegs auch ohne großen Aufwand von einem Ort zum anderen mitnehmen kann.
    Unser Rüde ist aus dem Tierschutz mit mehreren Gelenkproblemen zu uns gekommen und wäre somit auch ein guter Hundebetttester….wenn er sich auf einem Liegeplatz wohlfühlt, liegt er dort in den unmöglichsten Positionen…das gäbe bestimmt prima Testberichtsfotos 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  102. by Melanie am

    Auch wir würden das Hundebett gerne testen.
    Mein Labrador leidet an Arthrose, was ihm nach dem Aufstehen arge Schmerzen und Humpeln bereitet.
    Ich versuche derzeit ein neues Bett für ihn zu finden, das ihm seine Befindlichkeiten etwas erleichtern kann.
    Wir würden uns sehr freuen, wenn wir in die engere Auswahl kommen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  103. by Roman am

    Guten Morgen

    Wir würden gerne das Hundebett testen da unser Sammy grade 4 geworden schwere HD hat.Sofa und Bett kommt er schlecht hoch.Wir hatten schon einige Hundebetten sind allerdings immer noch auf der Suche nach einem wirklich HD gerechten Schlafplatz für unseren Jungspund wo er nicht ewig aufsteht weil er nicht mehr liegen kann.

    Wir hoffen sehr das wir irgendwann mal ein Bettchen finden das auch einem HD Hund gerecht wird.

    Gruß

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  104. by Manu am

    Hallo,
    ich möchte meine Freundin Terry mit ihrer 7jährigen Schäferhündin Ronja anmelden. Die Hündin leidet unter Spontilose, Arthrose in vielen Gelenken und ist im gesamten Bewegungsapperat stark schmerzhaft. Sie wurde zweimal (von verschiedenen Tierärzten) auf HD geröngt und beiden TA ist nicht aufgefallen, daß Ronja zwei unterschiedlich lange Beine hat und das man nie mit ihr Agility machen kann. Da ist sie aber viele Jahre gelaufen, was natürlich nicht förderlich war. Ronja soll jetzt eventuell Goldimplantate eingesetzt werden, damit der verkrampfte Bewegungsablauf sich wieder normalisiert und sie keine Schmerzen mehr hat. Sie hat noch viel Spaß am Laufen und ist ein sehr lebensfroher Hund…trotz ihrer Schmerzen.
    Für die beiden wäre natürlich so ein Bett eine große Hilfe und wer kann die orthopädische Qualität eines solchen Bettes besser testen, als so ein schmerzhafter Hund. Ich halte den beiden die Daumen, daß sie hier nach dem ganzen Tierarztmarathon mal Glück haben.
    VG
    Manu

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  105. by Ingrid Schnusenberg am

    Wir möchten gern das Hundebett testen. Ich habe 2 Spitze, wobei ein Spitz ein künstliches Hüftgelenk rechtsseitig hat und an der linke Hüfte auch HD aufweist und wir auch für Seminare immer etwas zum mitnehmen brauchen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  106. by Katrin Streichert am

    Hallo,

    Wir würden auch gern testen. Haben einen 5jährigen Border-Collie-Mix mit angeborenen Rückenproblem und dem Cauda-Equina-Kompressionssydrom. Kommt noch sehr gut damit klar, aber das wird sich mit zunehmenden Alter bestimmt seine Probleme haben wird. Würden uns freuen, wenn wir das Bett testen könnten.

    Liebe Grüße

    Katrin

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  107. by Monika Birnbaum am

    Wir möchten Tester werden, weil unser erst 3,5 Jahre alter Barsoirüde 3 stark verengte Wirbelkanäle in der HWS und BWS hat. Uns würde brennend interessieren ob er mit so einem orthopädischen Bett besser und vor allem schmerzfreier schlafen kann

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  108. by Nicole Steinberger am

    Ich würde das Hundebett gerne mit meiner älteren Mischlngshündin Lucy testen. Lucy wiegt 25KG und hat immer stärker werdende Probleme beim Laufen und Liegen. Eine Untersuchung beim Tierarzt brachte kein Ergebnis. Sie hat Mühe aufzustehen und wandert ständig von einem Hundekissen zum nächsten. Ich würde ihr gern etwas mehr Ruhe verschaffen, vielleicht wäre das mit dieser Matratze möglich.Ich habe ausserdem noch 2 eigene und 1 Pflegehund.
    LG Nicole

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  109. by Malin Marquardt am

    Ich würde gerne das Hundebett testen, weil meine Hündin Laika leider sehr wählerisch mit ihrem Schlafplatz ist. Der einzige Korb, in de sie gern liegt, ist ein alter Weidenkorb mit Bettdecken darin- und der quietscht furchtbar. Im Schlafzimmer nicht wirklich schön. Ihr RidgiPad zB verschmäht sie.
    Daher sind wie immer auf der Suche, nach Hundebetten, die der Prinzessin zusagen.

    Wir würden uns riesig freuen!

    Liebe Grüße aus Norddeutschland,
    Laika und Malin

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  110. by Anja am

    Wir, Labbidame Paula samt Frauchen sind immer noch auf der Suche nach DEM RICHTIGEN Bett. Leider konnte uns bisher noch nichts so wirklich überzeugen und so ist schon das ein oder andere Bett wieder zurückgeschickt, bzw ans TH gespendet worden und der arme Hund muss wieder auf der Couch schlafen.
    Da sie das aber wegen dem Hoch- und vor allem wieder Runterspringen nicht soll, würden wir gerne dieses Bett hier mal testen und hoffen das es DAS perfekte Bett für Paula ist 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  111. by Antje Düker am

    Ich würde gerne das orthopädische Hundebett testen, weil die bisherigen nicht das gehalten haben was sie versprochen haben. Und mein großer Rüde (72cm und 38kg) ist bereits 11 Jahre alt, und gerade jetzt wo es kälter wird machen sich seine Arthrosen wieder bemerkbar :(. Der Ben war mir jetzt 11 Jahre lang absolut treu, wir haben viel erlebt und miteinander durchgemacht, ich wünsche mir, dass er jetzt im Alter einfach ein bequemes und haltbares Alterruhesitzbettchen hat

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  112. by Jessica König am

    Hallo,
    wir würden das Kissen gerne testen. Wir sind viel unterwegs und brauchen immer mal wieder einen gemütlichen und entspsnnenden Pausenpunkt. Ob Ausstellung oder Tunieren das Bett muss immer mit 🙂
    Wir würden uns sehr freuen das Bett testen zu können.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jessica König mit Calina

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  113. by anikgjen am

    wir haben einen hinkenden Hund, der noch 2 OP`s am Knie vor sich hat in den nächsten Wochen, da wäre so ein orthopädisches Kissen perfekt- wir würden gerne testen…und berichten unser Süßer ist 28kg schwer

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  114. by Marion Wolter am

    Unsere Dogge Cody möchte wahnsinnig gerne diese Bett testen. Er ist ein Jahr alt und schläft auf Kinderbettmatratzen, da es für große, schwere Hunde leider viel zu wenig Angebote gibt. Diese Matratzen sind leider nicht pflegeleicht was die Oberfläche betrifft, wenn die mal naß wird kann es auch schon mal riechen. Wichtig ist natürlich auch eine gelenk- und knochenschonende Unterlage, gerade bei einem so großen und schweren Hund. Daher sind wir auf der Suche nach einer besseren Lösung und würden uns freuen dieses Hundebett testen zu dürfen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  115. by Claudia Klein am

    Liebes Hund und Outdoorteam,

    mein Name ist Henry, ein Labrador Rüde, ich bin fast zwei Jahre alt und habe ED mit beginnender Arthrose,
    meine Familie war mit mir beim Tierarzt und der meinte ein orthopädisches Hundebett würde
    mir sehr gut tun und meine Gelenke entlasten…also möchte ich mich hiermit bei euch bewerben um dieses tolle Hundebett zu testen. ich verspreche auch es nicht kaputt zu beißen, sondern ganz vorsichtig damit umzugehen 😉

    Lieben Gruß
    Henry

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  116. by Iris am

    Wir würden gerne das Hundebett testen. Wir haben 18 Hunde verschiedenster Rassen und Größen und die meisten mit Arthrose, Handicaps ect. Wir sind schon lange auf der Suche nach dem ultimativsten Hundebett für Hunde mit diesen Krankheitsbildern.
    LG Iris und die 18 Fellnasen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  117. by Suse am

    Wir sind die geborene Testfamilie. 4 Hunde, davon 2 jung und 2 alt mit Rücken und Gelenkproblemen. Ich stelle immer wieder fest, wie unterschiedlich die Schlaf- und Liegegewohnheiten der Hunde sind. Wir haben noch kein Bett gefunden, welches von allen gleichermaßen bevorzugt wird. Also befinden auch wir uns in einer ständigen Testphase.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  118. by Daniela Altnöder am

    Wir würden gerne Produkttester werden, da ich 1. immer auf der Suche nach geeigneten Hundebetten bin die ich auch meinen Kunden empfehlen kann. Die Beschreibung hört sich sehr interessant an! 2. Mag unser mittlerweile 9 Jähriger Dalmi gerne kuschelige und Warme Betten. Unsere kleine wird sicher zum probeliegen auch mit dazu kommen. Interessant für mich ist auch wie robust ist das Material und wie Pflegeleicht. Leider kann man nicht immer alles zu eigen Tests einkaufen. Von daher bitte nehmt uns wir geben es an ganz viele Hundehalter weiter!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  119. by Martina am

    Mein Großer liebt es neue Betten auszuprobieren, aber nicht immer bestehen die Betten den Liegetest. Leider haben wir noch optimales orthopädisches Hundebett für meinen Pechvogel mit Kreuzbandruptur gefunden, dass den kritischen Blicken von Hund und Frauchen standbehalten hat.
    Da mein Großer eine Wasser- und Schlammratte ist, ist ein wasserfester und ein waschbarer Überzug ein Muss und bequem sollte es natürlich auch sein 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  120. by Tierphysio Rhein-Neckar am

    Ich würde es gerne testen, zum einen könnte mein eigener Hund
    es auf Grund seiner orthopädischen Problemstellen testen, zusätzlich würde ich es gerne in meiner Physiotherapiepraxis für Kleintiere als Behandlungsmatte testen. Testkandidaten mit schweren orthopädischen Erkrankungen gibt es da genug.
    Liebe Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -2 (from 2 votes)
    Antworten
  121. by helene peters am

    Hallo Mein Deerhound Farid und seine kleine Freundin Marie würden gern das Hundebett testen da die zwei immer gemeinsam kuscheln.
    Und da Deerhounds sehr empfindlich auf Drucjk reagieren da sie sehr schwer aber gleichzeitig“knochig“ sind.
    LG Helene

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  122. by Alyssa am

    Hallo liebes Team, ich würde gerne mit meinem Lieblingshund Ramon – einem Schäferhund/Windhund-Mix das Bett testen. Erst gestern haben wir erfahren, dass er ganz starke Athrose hat und von nun an wird sich sein Leben ganzschön verändern – kein Rad fahren mehr, keine schnellen Stops und co. Da kommt so ein orthopädisches Bett doch gerade recht, welches ihm hilft eine erholsame Nacht zu verbringen. Ramon hat sogar seine eigene Facebook-Gruppe mit vielen Fans und wird dann dort von seinem neuen Bettchen berichten =) und natürlich die Testberichte schreiben – ist doch Ehrensache!
    Liebe Grüße, Alyssa

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +4 (from 4 votes)
    Antworten
  123. by Angela am

    Klex, 10 Monate alter Berner, und ich möchten gerne Produkttester werden, weil Klex an meiner Seite in einer Pflegeeinrichtung als angehender Besuchs- und Therapiehund arbeitet und für seine Pause ein gutes Hundebett sucht, dass auch den hygienischen Anforderungen entspricht und ihm eine gesunde Erholung bietet

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  124. by Heike mit Sina am

    Wir würden gerne das hundekissen testen, da wir durch unseren Bauernhof etwas suchen das gut waschbar ist. Der Kuh- und Pferdegeruch hinterlässt auf den Decken nach zwei Tagen einen schlimmen Geruch und der Hund ist immer etwas dreckig. Ausserdem ist es nach Sinas Kreuzband OP immer etwas beschwerlich morgens aufzustehen..Optimal wäre es auch wenn ich das Kissen mit auf die Turniere nehmen könnte. Heike mit Sina (5)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  125. by Ines am

    Wir sind oft unterwegs zum Geocaching, Wandern, Hundesport (agility) und haben da zum Teil Warte- und Ruhezeiten bzw. bleiben bei größeren Touren oft auch über Nacht. Dabei für unseren Schäfer-Bordercollie-Mix für bestmöglichen Komfort zu sorgen ist uns ein Anliegen. Ich kann nicht mit vorhandenen Rücken- oder Hüftleiden punkten, unsere Lucy ist kerngesund, aber Vorbeugung ist auch ein wichtiger Gesichtspunkt und daher würden wir gern testen wie das Hundebett ankommt. Ob sie es bequem findet, wie sich die Reinigung gestaltet, der Transport etc. Gern berichte ich darüber auf unserem Blog, facebook und einschlägigen Testportalen. Wir drücken alle Daumen und Pfoten und hoffen dabei zu sein 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  126. by Christiane am

    Hallo liebes Team,
    wir würden uns gerne als Produkttester ihres Softshell Hundebettes bewerben,da uns beide, mein Elo Ahoi und mich, noch kein Hundebett wirklich überzeugt hat.
    Wir freuen uns auf eine Antwort und Ahoi sendet einen Nasenstüber und freut sich auf das Bettchen 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +4 (from 4 votes)
    Antworten
  127. by Eva am

    Hallo hundeshop.de Team
    gerne würden unsere 5 kritischen Tester ein orthopädisches Softshell Hundebett testen. Die Testhunde sind: 4 Bordercollies zwischen 7 Monaten und 14 Jahren und eine äusserst kritische Mopsdame. Alle 5 haben ganz verschiedene und ganz besondere Vorlieben und Vorstellungen von einem perfekten Hundebett. 🙂
    Liebe Grüsse
    Eva, Pepper, Sira, Kate, Cheetah und Louise

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  128. by Testgitte70 am

    Hallo,
    meine beiden Hunde-Mädels 8 und 11 Jahre würden es sich sehr gerne gemeinsam auf der Matratze kuschelig machen. Nein ich drücke jetzt nicht auch noch auf die Tränendrüse. Die 2 Süßen hätten es sich einfach verdient und Frauchen würde gerne auch auf Ihrem Blog darüber berichten.

    LG Brigitte Lang

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  129. by Alexandra Dietzer am

    Hallo,

    im Namen unserer Nica bewerbe ich mich für den Test des Hundekissens.
    Nica ist 9 Jahre alt und vor einiger Zeit wurden bei ihr erste Verknöcherungen im Rückgrat (Bereich LWS) festgestellt, so dass sie oft schwer aufsteht (sie ist schlank, es liegt nicht am Gewicht), Probleme hat sich zu bewegen und auch Schmerzen beim Liegen hat. Das merken wir, wenn sie unruhig ist und immer wieder aufsteht und sich hin und her dreht.

    Deshalb haben wir vor einiger Zeit ein visko-elastisches Kissen gekauft, was ihr auch etwas hilft.
    In zwei Punkten ist das Kissen anders, als das Eure: Erstens ist das visko-elastische Material durchgehend (keine Sticks) und zum Zweiten ist der Bezug nicht wasserdicht. 🙁

    Da wir schon Erfahrung mit diesen visko-elastischen Kissen haben sind wir die perfekten Tester, weil wir in unseren Blogberichten mehr schreiben können als „Kissen hilft“

    Liebe Grüße,

    Alexandra

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  130. by Christin Gollis am

    Halli hallo… Kira (Dt. Boxer) und ich möchten unbedingt das Orthopädisches Softshell Hundebett testen. Wir haben schon viele verschiedene Betten, Decken, etc. ausprobiert, aber nie war “DAS” richtige Bett dabei. Also vielleicht werden wir ja ausgewählt und gehören zu den Glücklichen. Viele Grüße Kira & Christin

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  131. by Petra am

    Unser Dumbo, ein spanischer Straßenhund, mittlerweilen 12 Jahre alt, würde sich mit seiner Athrose bestimmt als guter Tester erweisen. Gerade jetzt,wo die kühle,nasse Jahreszeit ansteht, wäre es sicherlich eine Erleichterung für ihn auf einem gut gebetteten Körbchen Platz nehmen zu können.
    Gerne berichten wir darüber und würden uns, wie alle anderen ,ebenso freuen zu den Auserwählten zu gehören.
    Ein herzliches Wuff und Pfotendrücker von Dumbo und Familie

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  132. by Sabine John am

    Hallo, ich bin Rocky ein 4 jähriger Mischlingsrüde. Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Bett, weil meins kaputt gegangen ist. Unten ist ein großes Loch drin (ich war’s aber nicht). Daher könnte ich euer Bett nur zu gut testen. Also, ich wäre dabei…
    Euer Rocky

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  133. by Nicole Franke am

    oh, das hört sich ja mal toll an, wir würden auch sehr gerne testen, wir haben Boston Terrier, und sind immer auf der suche nach einem guten körbchen wo alle drauf passen und was leicht sauber zumachen ist, und wir haben schon so viele gehabt, die leider nichts waren, vielleicht ist es ja dieses 🙂
    gerne machen wir dann auch Werbung auf unserer Hp. liebe Grüße
    Nicole und das boston Rudel

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  134. by Alexandra Kiss am

    Hallo,
    meine Kelly(eine 4 Jährige Berger Blanc Suisse Hündin) würde liebend gerne das Bett testen weil wir sehr viel unterwegs sind,ob Fahrrad fahren Agility oder auch joggen sind wo die Knochen jedesmal sehr beansprucht werden .Dadurch suchen wir seit langem ein Bett was Gelenke schont und es zugleich leicht zu reinigen ist und man es auch auf Reisen problemlos mitnehmen könnte.

    Lg

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  135. by NameSandra Mandel am

    Hallo, da ich drei Hunde in unterschiedlichen Rasse und Altersgruppen habe ( große Mix-Hündin Luzie 4 Jahre, Labrador- Hündin Aisha 13 Jahre, kleiner Labrador-Dackel 3 Jahre aus dem Tierschutz aus Spanien) versteht sich von selbst das der Bedarf der Hunde ganz unterschiedlich ist. Umso schwieriger ist die Wahl eines geeigneten Hundebettes etc. auf dem sich alle wohl fühlen und gut zu reinigen ist. Ich würde mich super sehr freuen(vor allem denke ich meine alte Aisha), wenn ich zu den glücklichen Testern gehöre, Sandra und der tierische Anhang 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  136. by Reichelt Isabel am

    Dieser Produkttest wäre genau der richtige für unsere kleine Holli.
    Sie ist jetzt10 Wochen alt. Wir möchten, dass sie von Anfang an einen guten Hundeschlafplatz hat, denn dies ist selbst bei Welpen oder gesunden Hunden sehr, sehr wichtig, da sie ja auch noch in der Entwicklung ist.
    Sie tobt sehr viel und entdeckt den ganzen Tag neues.
    Wenn Sie dann abends zur Ruhe kommt und schlafen möchte, will ich, dass die es gut hat. Momentan versucht sie, dass sie so oft wie möglich bei uns im Bett schläft, dass wollen wir natürlich nicht und legen sie immer in Ihr momentan noch kleines Bettchen.
    Wir haben uns schon zu einem Orthopädisches Hundebett belesen und wissen was es alles für Vorteile bietet. Unter anderem Muskelentspannung und Durchblutungsfördernd. Leider haben wir momentan nicht das Geld für so ein Bett, sonst hätten wir es uns schon lange für Holli gekauft.
    Wir sind sehr ehrliche Menschen, die sich riesig freuen würden das Bett zu testen und die 2 richtig tolle Erfahrungsberichte schreiben werden inkl. einigen Bildern.
    Da wir mit Ihr zur Welpenschule gehen, werden wir, wenn wir von dem Bett überzeugt sind, es den anderen Welpenmamas und Papas empfehlen.
    Nichts geht über die Gesundheit eines Hundes und dass von Anfang an.
    Liebe Grüße André & Isabel

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
    Antworten
  137. by Jessica am

    Hallo,
    meine 3 Jährige Große Schweizer Sennenhündin „Zannie“ würde sich sehr über ein wirklich bequemes Bett freuen, was auch ihren „Umbauversuchen“ standhält. Das hat bis jetzt kein Hundebett auf Dauer geschafft.
    Da Zannie ein großer, schwerer Hund ist wird natürlich immer auf qualitativ hochwertige Liegeplätze geachtet damit die Gelenke ein Hundeleben lang gesund bleiben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  138. by Aline Pusse am

    Hallo,
    meine Hündin Suri möchte gerne Produkttesterin werden. Sie ist 7 Jahre alt und ist seit knapp 5 Jahren an Morbus Addison erkrankt. Durch die ganzen Medikamente scheint sie nicht mehr ganz so jung und fit, da fällt das viele Aufstehen und Hinlegen mit der Zeit etwas schwer. Wir sind ohnehin gerade auf der Suche nach einem neuen Kissen und so ein tolles orthopädisches Softshell Hundebett wäre für Suri bestimmt genau das Richtige.
    Wir würden uns freuen es zu testen 🙂
    Viele Grüße
    Aline & Suri

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  139. by Maike am

    Hallo,

    wir würden uns sehr freuen das orthopädische Hundebett testen zu dürfen, besonders Benny. Unser kleiner West Highland White Terrier hat schon das 13. Lebensjahr erreicht. In dem Alter knacken die Knochen u. Gelenke schonmal und die Blase drückt auch öfter. Daher käme uns so ein tolles Hundebettchen sehr gelegen. Dann könnte er sich bei seinen immer ausgedehnteren Ruhephasen besser erholen, was ja im Alter auch wichtig ist.

    liebe Grüße, Maike

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  140. by Sandra Lieppert am

    Wir würden auch gerne als Tester zur Verfügung stehen. Wir haben 3 Hunde (2x Aussie, 1x Pudel), wobei die Aussies mittlerweile 12 und 11 Jahre alt sind. Mein Rüde ist mit 25 Kilo zwar kein extrem schwerer Hund, allerdings haben wir noch nichts gefunden, was mit der Zeit nicht durchgelegen war. Leider hat er Spondylose und diverse Arthrosen, so dass ein gut gepolstertes Kissen für ihn eine Wohltat ist. Daher wären wir an dem Kissen sehr interessiert und schreiben natürlich im Falle des Falles auch gerne Testberichte.
    Liebe Grüße
    Sandra

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  141. by Anja Bartsch am

    Wir würden gerne Produkttester werden, weil meine Hündin nachts immer von einem Zimmer ins nächste geht, um es sich dann dort gemütlich zu machen. Vielleicht hat das mit dem richtigen Hundebett dann endlich ein Ende und sie und ich finden ein wenig Ruhe.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  142. by Claudia Klein am

    Hallo,

    ich möchte auch endlich gerne mal eine Zusage für einen Produkttest bekommen, weil ich mich schon etliche Mal umsonst beworben habe.

    Das orthopädische Hundebett interessiert mich besonders, weil ich zwei Aussies habe, die es bequem lieben und für die ich nur das Beste möchte.

    Vielen Dank und herzliche Grüße

    Claudia mit Merlin & Fly

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  143. by Anja Godehardt am

    Hallo!

    Wir möchten gerne als Tester für das Bett mitmachen, da meine Dogge „Quentchen Glück“ bereits mit ihren 2,5 Jahren die ersten Probleme in der HInterhand hat. Auch die Knie sind nicht mehr ganz „taufrisch“. Daher wäre so ein orthopädisches Hundebett ein Traum für sie. So drücken wir uns einfach mal die Daumen und Pfoten, dass es klappt….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  144. by Sandra Zeidler am

    Ich halte diesen Test für unsinnig, weil sich gerade bei Hundebetten erst nach Monatelanger Nutzung sagen lässt, ob es gut ist. Gerade die Langlebigkeit ist wichtig. Was nützt es, wenn ein Hundebett nach einem halben oder einem Jahr schon durchgelegen und der Stoff abgenutzt ist? Gerade bei den größeren und schweren Hunderassen. Auch ein bei 60 Grad waschbarer Überzug ist bei Hundebenutzung keine Garantie, dass der Stoff auch wirklich langlebig ist.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  145. by Mareike am

    Hallo ihr Lieben!

    Meine Hündin Piwi und ich würden super gerne an dem Produkttest teilnehmen.
    Das hat natürlich Gründe ;). Piwi kam vor 3 Jahren aus dem Tierheim zu uns. Sie ist jetzt ca. 7 Jahre alt und mittlerweile haben wir wohl alle Baustellen bei ihr gefunden.
    Neben den, bei der Vermittlung bekannten, Verhaltensauffälligkeiten, kam kurze Zeit, nachdem sie bei uns eingezogen war, die Diagnose: starke HD auf beiden Seiten, beginnende Arthrosen und Spondylosen.
    Ab da war vieles anders. Nach und nach kam dann ein leichter Herzfehler und eine Schilddrüsenunterfunktion dazu.
    Die erste Diagnose ist nun 2 1/2 Jahre her. Im April wurde sie nun operiert: einseitige Femurkopfresektion.
    Vorher ging nicht mal mehr ne Std Spaziergang ohne Schmerzmittel. Trotz Schmerzen hat sie ihre Lebensfreude nie vergessen und ist mitten in der Aufbauphase mit Physio und Muskelaufbau. Die ersten Erfolge sind zu sehen und ein paar ihrer Auffälligkeiten wie weggeblasen :). Kinder sind nicht mehr beängstigend, denn es tut nix mehr weh. Wir mussten unsere Maus nach der OP neu kennenlernen, so sehr hatten die Schmerzen sie verändert.
    Das Bett möchten wir testen, da bei ihrer Erholung die Entspannung nicht zu kurz kommen darf und es ja vielleicht auch ein wenig Prophylaxe ist um die restlichen Baustellen am weiter arbeiten zuhindern.
    Außerdem ist meine Terrortöle sehr wählerisch was ihren Schlafplatz angeht. Jeder Neue muss ja auch mit dem Sofa konkurrieren.
    Mein bescheidener Anspruch an das Bett ist neben ihrem Wohlbefinden natürlich noch ein anderer: leichte Reinigung, wenig Fleckenanfälligkeit und leichtes Entfernen von Haaren!

    Meine haarige, dreckliebende und kritische Seelenhündin und ich würden uns riesig freuen Tester zu werden 🙂
    Viele Grüße
    von Piwi und Mareike

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  146. by Anna Lück am

    Hallo, ich bin Dodi. Ich bin ein Dackel-Schäferhund-Mix, eine tolle und witzige Mischung. Ich bin knapp 10 Jahre jung und ca. 18 Kilo leicht- ja, da sieht man, dass ich auch was vom Schäferhund hab (den Körper eines großen Hundes, die Beinchen eines Kleinen 😉 ). Ich war immer ein schneller und unternehmungslustiger Wauzi. Ich konnte rennen, dass die Erde unter mir bebte, war flink wie ein Wiesel. Doch dann vor etwas mehr als 6 Jahren, hatte ich einen Autounfall. Ich wollte nurmal eben auf die andere Straßenseite laufen, um einen Labi zu begrüßen (bin halt ein gut erzogenes Kerlchen). Doch da kam plötzlich ein Auto. Mein Herrchen hat noch gezeigt, dass die Fahrerin langsemer werden sollte, doch stattdessen hat sie Gas gegeben. Mein Herrchen schaffte es nicht mehr mich wegzuziehen. Das Auto fuhr mit über 50 Sachen über mich drüber. Gott sei dank hab ich es geschafft zwischen die Räder zu kommen, so wurde mir nichts gebrochen. Leider hab ich mir aber dabei das Vorderpfötchen ausgekugelt. Ich musste sechs Wochen einen Gips tragen (die Ärzte haben zunächst einen roten Verband drum gemacht, was mir nicht gefiel- immerhin bin ich ein Männchen!!). Ich musste Infusionen bekommen und mir ging es wirklich nicht gut. Doch nach einer Weile hab ich es überstanden.
    Die Polizei gab mir recht und die Fahrerin des Autos bekam eine Strafe, weil sie in einer 30er Zone zu schnell gefahren ist und sehen konnte, dass ich dort stehe. Wie kann man dann noch aufs Gaspedal drücken??? Ich versteh solche Menschen nicht.
    Leider habe ich mich von dem Unfall nie mehr richtig erholt. Ich kann zwar wieder gehen, humpel aber kurz nach dem Aufstehen und auch auf Spaziergängen, wenn Frauchen mit mir längere Runden drehen will. Ich merke auch, dass ich nicht mehr der Jüngste bin (ich würde es aber natürlich nie zugeben, ist doch klar), denn manchmal halte ich einfach an und möchte nicht mehr weiter Gassigehen. Dies ist tagesabhängig bei mir- manchmal gehts mir super, manchmal halt nicht, genau wie bei Euch Menschen.
    Da ich ja einige Wehwehchen hab, würde ich somit gerne bei Eurem Test mitmachen, damit ich ein schönes Bettchen hab und meine müden Knochen gut erholen können. Frauchen hat sich auch bereit erklärt Berichte zu schreiben, damit auch jeder weiß, wie mir mein Kissen gefällt.
    Ich würde mich freuen von Euch zu hören.
    Schöne Grüße Dodi mit Anhang
    PS: Soll ich schonmal einen Platz für mein neues Bettchen suchen ;)???

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  147. by Astrid mit Maja am

    Hallo, auch wenn Maja noch keine Beschwerden hat, würde sie sich über das tolle Kissen in ihrer Reisebox und im Hotelzimmer sehr freuen, da sie Pfützen und Wasser liebt und gerne bequem liegt. Dabei würde das Kissen ja mal trocken bleiben bzw. sich nicht mit Wasser vollsaugen. Super Sache! Mit diesem Kissen kann man ja auch Problemen vorbeugen, was ja auch sinnvoll ist 🙂 Liebe Grüße an euer tolles Team. MAJA

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  148. by Bibi am

    Ich würde das Hundebett gerne testen, da unser Hund der erst 2 Jahre alt ist, jetzt schon Probleme mit dem Rücken hat. Er hat öfters schmerzen, vor allem bei dem kalten Wetter.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  149. by Andrea Allamode am

    Hallo,

    da sich meine 9 jährige RR-Hündin nicht selber als Produkttesterin bewerben kann, mach ich das für sie. 🙂 Sie würde unheimlich gerne das Produkt für euch testen, da sie langsam „in die Jahre“ kommt 😉 und sie sich im Stillen oft fragt, ob es noch ein bequemere Schlafstätte als ihr eigentliches Hundekissen gibt.

    Die Nächte liegt sie auf einem normalen Hundekissen neben unserem Bett, das ehrlich gesagt nicht besonders dick ist und von mir mit Decken etwas aufgepolstert wird, damit sie weicher liegt. Das wird auch der Grund sein, warum sie immer wieder versucht, den Rest der Nacht im Bett zu verbringen. Und es ist so verdammt schwer diesen braunen Augen zu widerstehen *lach*. Aber wenn ich ehrlich bin, möchte ich einen so großen Hund gar nicht im Bett liegen haben und ich könnte mir vorstellen, mit dem richtigen Hundebett kommt die Diskussion (Bett ja oder nein?) gar nicht mehr auf.

    Vielleicht haben wir ja Glück und testen demnächst dieses orthopädische Hundebett 😉

    Viele Grüße
    Andrea und Bajana

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  150. by Heike am

    Hallo, ich möchte gerne Produkttester für das Hundebett werden. Meine kleine Aussiehündin ist im Moment trächtig und ihr würde ein so tolles Hundebett bestimmt gut tun. Was mir an diesem Bett gefällt ist das es wasserdicht ist. Da ja auch bald dann noch Welpen rumspringen können wir gleich testen wie stabil das Bett wirklich ist und könnten es den Welpenkäufer weiterempfehlen.Und nach der Trächtigkeit, wenn sie oft dreckig,nass und müde ist wenn sie von der Arbeit kommt, (Die Arbeit an den Schafen.)könnte sie sich sofort niederlegen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  151. by Sandra K am

    Wir ,also mein Frauchen und ich würden gerne Tester werden ,da ich eine Französische Bulldogge bin und wir ja bekannt für unsere Probleme mit den Gelenken sind.Probleme habe ich keine allerdings ist mein Körbchen unbequem und so verzieh ich mich Nachts immer zu Frauchen ins Bett,denn ich möchte auch so gut Schlafen als Sie.Wenn Ich und mein Frauchen die Gelegenheit bekommen sollten wären wir überglücklich und ich müsste Nachts nicht immer in Frauchens Bett schleichen 🙂 <3

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  152. by Linda G. Dalton am

    unser karlie ist gelähmt und ein rollstuhlfahrer. franz. bulldogge, 19 monate alt, 13kg schwer, rüde, windelträger. also ein idealer orthobetten-tester.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  153. by Daniela Schurig am

    Wir möchten das Hundebett testen, weil unser Hund nun so langsam in die Jahre kommt und die ersten Anzeichen von Gelenkproblemen auftreten. Gerne würden ich meinen Hund mit einem entsprechenden Hundebett unterstützen und helfen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  154. by Femke Schuirmann am

    Hallo,

    ich würde das Hundekissen gerne mit Hilfe meiner Labradorhündin Dori testen. Dori ist ca. 8-9 Jahre alt und wurde im Mai und Juni wegen ihrer schweren HD beidseitig operiert. Seitdem hat sie sich super erholt, aber gerade wenn es draußen feucht-kalt ist, fällt es ihr oftmals schwer aus dem Liegen aufzustehen.
    Normalerweise schläft sie nachts neben meinem Bett auf ihrem Kissen, aber da ihr kleiner Kumpel Kater dieses Kissen zu seinem Zweitklo erwählt hat, mussten wir ein anderes Kissen dort hinlegen und das gefällt ihr gar nicht mehr. Seitdem hat sie sich nachts für das Sofa entschieden und mir fehlt dieses beruhigende Schnarchen an meiner Seite…
    Vielleicht gefällt es ihr auf dem Kissen so gut, dass sie wieder zu mir ins Schlafzimmer zieht.

    Liebe Grüße von Dori und Femke

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  155. by Sylvia H. am

    Unser Hund (Schäferhund-Wolf-Mischung) schläft immer noch auf einem ausrangierten Badezimmer-Teppich.
    Er ist jetzt 10 Jahre alt und ich würde mir für ihn ein angenehmes Nachtlager wünschen.
    Es müsste aber für die Größe eines Schäferhundes ausreichend sein.
    Testberichte darüber schreibe ich gerne.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  156. by Petra Bock am

    unsere Maja ist eine 11-jährige Podengo-Terrier Mix Hündin. Sie ist aus Spanien und hat mit der Bandscheibe Probleme. Habe schon einige Bettchen ausprobiert, aber die waren nicht ideal für sie. Ein orthopädisches Hundebett wäre für ihr Wohlbefinden wohl genau das Richtige. Wenn sie dann wieder leichter aufstehen könnte, wäre es das optimale Bettchen für sie.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  157. by Aleksandrah am

    Meine Cindy würde sehr gerne mittesten. Sie ist sehr wählerisch und ein ganz ruhiger Vertreter der Sorte Dackelhuahua. Meine Kleine ist jetzt 10 Jahre alt und nicht mehr so beweglich wie früher. Daher würde sie sich sicher sehr freuen, wenn sie ein neues Hundebett testen dürfte und ich würde natürlich gerne darüber berichten!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  158. by Alexandra am

    Wir möchten Produkttester werden,

    Mein Hund hat einen Gleitwirbel und einen Bandschabenvorfall der immer mal wieder auf Nerv drückt. Er möchte auch immer sehr bequem liegen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  159. by Eva & Ajollo am

    Ajollo (8jähriger spanischer Rüde, 48cm und 15 kg) würde gerne Produkttester werden, da er schon mal schwere Rückenprobleme hatte. Wir tun alles, damit er nicht nochmal so einen „Zusammenbruch“ bekommt. Rückenübungen gehören natürlich dazu. So ein Bett für ihn wäre natürlich das I-Tüpfelchen. Dann hätte er wohl ein besseres Bett wie ich. Wer weiß, nicht, dass ich hinterher darin schlafe. Dann könnte ich natürlich zusätzlich meine Erfahrungen und nicht nur seine aufschreiben 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  160. by Friedchensworld am

    Gerne würde ich mit meiner 13 Jahre alten Goldi Hündin Cleo an diesem Test teilnehmen. Auch ihr geht es mit zunehmenden Alter, was Ihre Knochen angeht, jicht besser. Gerade morgens hat sie die meisten Probleme mit dem Aufstehen.

    Wir würden uns freuen unter den auserwählten zu sein.

    LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
    Antworten
  161. by G. Kindt am

    Meine beiden Bouviers wäre wohl die Idealen Tester…..weil sie für ihr Leben gern schlummern und mit Vorliebe auf dem Rücken schlafen. Und da wäre eine orthopädische Matte sehr genial zum Ausprobieren.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  162. by Reese am

    Mein Hund ein Labrador(7) 39 kg hat sehr starke Arthrose und ich überlege schon lange was es für ihn eine angenehme Liegelösung geben könnte,habe schon 3 Kissen ausprobiert aber dadurch hat es sich nicht gebessert das er nach langem liegen besser auf die Beine kommt .
    Ich würde sehr gerne das Liegekissen testen und natürlich auch die Testberichte für euch schreiben.
    Mein Hund wird es euch danken .

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  163. by Marina S. am

    Wir würden sehr gerne das Hundebett testen. Unsere Jack Russell Hündin würde dies bei der Arbeit testen, da schläft sie nämlich den ganzen Tag unter Frauchens Schreibtisch. Und das muss natürlich bequem sein. Und da die kleinen weißen Haare sich überall rein piksen ist der Überzug für uns sehr wichtig.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  164. by Bianca am

    Hallo ich bin Arko und ich würde gerne Produkttester des tollen Bettes sein. Ich werde Weihnachten 9 Jahre alt. Ich bin ein Schäferhund dem so langsam seine knochen weh tun. wenn ich liege, komme ich nicht mehr so hoch wie vor ein paar Jahren. Es würde mir sehr helfen, wenn ich dieses Bett mal ausprobieren könnte, ob es für mich dann einfach ist, auf die Beine zu kommen.Damit Frauchen mich nicht immer so besorgt ansieht, wenn ich aufstehe..;-)

    Vielen Dank schon einmal, das Ihr mir zugehört habt. und nun werden hier alle Pfoten und Daumen für mich gedrückt..;-)

    Lieben Gruß wünscht euch Arko

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  165. by NameSandra am

    Hallo, sowas ist ja mal ntressant, auch wenn man dem örtopädischen bett erst einmal skeptisch gegenüberblickt, Ich würde es gerne ausprobieren, habe eine 10 monate alte Jack russel hündin, und auch noch nicht wirk.lich was schönes passendes gefunden, Im Juni diesesn Jahres ist sie von einem Schäferhund angefallen worden es geht ihr mittlerweile gut, aber da sie wunden am Bauch hatte würde das vielleicht eine Idee sein, sie schläft immer eingekugelt ein und morgens sliegt sie auf dem rücken und hat alle 4 pföthchen ausgestreckt, , Wäre schön wenn man es testen dürfte , Gruß Sandra

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  166. by Elke Berndt am

    Ich möchte tester werden weil

    Ich habe drei hunde : Münsterländer-mix 14j.,Langhaardackel 10j.und jack-rasselterrieer-mix8 J. und brauche gute hundebetten da sie alle in das gewisse Alter kommen

    Gruss Elke

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  167. by Nele S- am

    Ich würde sehr gerne das Hundekissen für meinen 10-jährigen Epagneul Breton Finix testen. Er hat seit vielen Jahren Spondylose und daher immer wieder Schübe von Rückenschmerzen, wobei er in der Zeit nicht gerne liegen möchte, egal wo. Vielleicht würde ihm das Kissen einige Schmerzmedikamentengaben ersparen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  168. by Petra Stock am

    Hallo
    Ich möchte mich und meinen Hund Boomer als tester bewerben.Boomer liegt am liebsten kuschelig weich.Mag es Testberichte zu schreiben auf meiner google+Seite.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  169. by Theis am

    Auch wir würden gerne dieses Hundekissen testen. Bisher haben wir für große, schwere Hunde noch nicht das passende gefunden.
    Unsere Sweet ist eine Mischlingshündin (Leonberger-Labrador-Riesenschnauzer), 9 Jahre alt und arbeitet als Flächensuchhund in einer BRH Rettungshundestaffel. Sie ist um die 40 kg schwer und halt groß. Das halten die meisten Kissen auf Dauer nicht aus.
    Würden uns freuen. LG Fam. Theis

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  170. by Heike Kühner am

    Hallo!
    Ich würde sehr gerne Tester werden, weil ich schon mit dem Gedanken gespielt habe, so ein orthopädisches Bett für meine 12 jährige Border Hündin zu kaufen…. Das Aufstehen fällt ihr immer schwerer…..

    Herzliche Grüße
    Heike

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  171. by Barbara Lukas am

    Hallo, wir würden das Hundebett gerne testen, weil wir immer auf der Suche nach Betten sind, die halten, was sie versprechen und nicht nach 4 Wochen durchgelegen sind. Wir sind ein Rudel aus 2 Deerhounds und 9 Irish Wolfhounds die gerne überall weich liegen. Die älteren unter uns haben teilweise orthopädische Probleme. Die Füllung der meisten Betten hält unser Gewicht nicht wirklich aus und wir liegen somit nach meist kurzer Zeit nicht mehr weich.
    Liebe Grüße senden die irren Iren und schottischen Schrullen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  172. by Diana am

    Wir, 4 Field Trial Goldens zwischen 2 und 11 Jahren, würden das Kissen gerne auf Robustheit und Bequemlichkeit prüfen. Frauchen interessiert bestimmt auch die Pflegeleichtigkeit 😉 Wir sind aktive Jagd- und Sporthunde. Frauchen ist es sehr wichtig, dass wir gemütliche Betten haben!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  173. by Ramona Hausch am

    Hallo,
    wir würden gerne Tester sein.
    Wir, das sind 4 Labrador Retriever Mädels und unser Frauchen.
    Wir haben einen großen Verschleiß an Liegekissen- betten ect.
    Meistens liegt es daran, dass sie nicht robust genug sind und nicht wirklich gut zum säubern sind. Wir haben schon so viele gute Hersteller durchprobiert und würden auch hier gerne testen.
    Dazu kommt, das Buffy bereits mit 1 Jahr Gelenkprobleme hat und unsere älteste im Rudel wird 6 – da sollte man auch an die Gelenke denken.
    Würden uns freuen !!

    Gruß Ramona mit Emma; Maja, Buffy und Tara

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  174. by Claudia Schmidt am

    Ich habe eine 7 Jahre alte Bernersennenhündin mit Spondylose. Sie hat Schwierigkeiten sich hinzulegen und auch aufzustehen. Ich habe mir schon viele orthopädischen Hundebetten angeschaut. Da diese Hundebetten alle relativ teuer sind und ich nicht weiß ob sie den gewünschten Erfolg bringen,würde ich gerne Produkttester für dieses orthopädische Hundebett werden.Wenn es die erhoffte Erleichterung beim Liegen bringt wäre mir der Preis auch egal, hauptsache ich könnte ihr Erleichterung verschaffen. Vielleicht habe ich ja Glück.

    Liebe Grüße

    Claudia Schmidt

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  175. by Julie Celmar am

    Auch wir würden gerne das Hundebett testen :).
    Bei mir leben 3 Hunde 1,5-10 Jahre, der älteste ist ein Bearded Collie, also ziemlich häufig nass, weswegen wir uns über so ein Bett sehr freuen würden :). Und die beiden Kelpie die gerne weich und bequem liegen wären auch nicht traurig über so ein neues Bett :).

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  176. by Heike Schatzschneider am

    Hallo, ich würde das Bett gerne mit Sunny testen.
    Sie ist ein fast 3 Jähriger Kleinspitz und hat etwas Probleme mit ihren Gelenken, aber sehr fit. Sie ist ein Besuchshund und liegt gerne auf Betten usw. Da sie sich bei Couch und Bett immer mit den Katzen streiten muß, wäre ein spezielles Bett nur für sie natürlich toll. Daumen und Pfötchen drück 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  177. by NameStefanie Becker am

    Hallo, hiermit bewerbe ich mich für meine Hunde (1 x English Springer Spaniel Hündin 4 Jahre und 1 English Springer Spaniel Rüde 15 Wochen)als Produkttester für das Hundebett. Meine Hunde liegen sehr gerne in Ihren Hundebetten und ich kann mir gut vorstellen, dass sie auch das Hundebett ausgiebig testen werden.
    Wir würden uns sehr über eine positive Nachricht freuen :-).
    Gruß Stefanie mit Bella und jake

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  178. by Claudia Meyer am

    Hallo Ihr Lieben,

    ich würde gerne das Hundebett testen. Ich bin total verspannt im Nackenbereich, leide auch unter Kalkablagerungen an der Schulter.Die Beschwerden sind nicht nur berufsbedingt, sondern es liegt auch daran, das sich meine weiße Schäferhündin im meinem Bett so ausbreitet. Das ich meist in einer sehr verengten Position schlafen muss, oder mich morgens erst selbst suche… und mich an einer Stelle des Bettes wiederfinde, die ich mir sicherlich nicht selbst ausgesucht habe.Wenn ich das Bett testen könnte, verspreche ich mir nicht nur einen erholsamen Schlaf, sondern auch das meine Hündin so neidisch auf mich wird, das sie unbedingt tauschen will! 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  179. by Jenny am

    Hallo,

    wir haben einen alten Herrn im Alter von 14 Jahren zuhause. So langsam machen sich leider Begleiterscheinungen wie unter anderem Atrose breit. Ich glaube für ihn wäre ein othopädisches Bett wirklich toll. Wir würden uns sehr freuen, es zusammen mit unserem Lui testen zu dürfen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  180. by Nadine am

    Wir würden gerne das Hundebett testen! Da sich unser Scharly immer in unser Bett reinschleicht, würden wir Eures gerne testen, hoffentlich mit durchschlagendem Erfolg, so dass er endlich in seinem (hoffentlich neuen) Bett schläft! Wir würden uns alle sehr freuen, wenn wir es testen dürften.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  181. by Jana Kurze am

    Hallo,
    ich würde Merlin und mich gern für den Relaxoo Hundebetten-Test bewerben. Merlin, ein Labrador-Mischling mit 26kg, und ich gehen schon seit 11 Jahren gemeinsam durchs Leben. Das Alter macht sich durch Spondylosen und leichter Athrose langsam bemerkbar. Ich würde ihm mit einem neuen, gemütlichen Hundebett gern etwas gutes tun.
    Wir würden uns riesig freuen teilnehmen zu dürfen.:)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  182. by Asis am

    wir würden gerne das Bett testen ! Mein Danuwa-Bär hat leider Arthose und liebt meine Matratze sehr. Vielleicht kann er dann wieder in seinem eigenen Bett kuscheln…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  183. by reffi am

    unser Miró möchte auch gerne Testen – gerade jetzt wo die klate, feuchte Zeit kommt, fällt Ihm das Aufstehen und die ersten Schritte immer schwerer.
    Danke !

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  184. by Manuela Candal am

    Tja wo fange ich da wohl am besten an?
    James ist unser kleiner Sonnenschein und obwohl er 5 Jahre seines Lebens im Labor verbracht hat ist er ein aufgeweckter und fröhlicher Hund. Leider leidet er an vielen Nachwirkungen so z.B. an Arthrose. Es fällt ihm immer schwerer aufzustehen und mit seinen mittlerweile 12 jährchen stellen sich leider weitere Gebrechen ein. Daher wäre so ein orthopädisches Bett eine tolle Sache die ihn vielleicht noch über ein paar glückliche Jährchen begleiten könnte!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  185. by Ellen Schmidt am

    wir würden das Hundebett gerne testen, da mein Balou, Harzer Fuchs, 5 Jahre, Probleme mit den Gelenken hat und seit einem Unfall vor knapp über einem Jahr nicht mehr so gut aufkommt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  186. by Sabine Bauer am

    Mein Bully Hugo würde sehr gerne das Hundebett testen denn Frauchen sucht immer noch nach einem Hundebett worin er lieber liegt als abends im Bett bei Frauchen! 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  187. by Nadine am

    Hallo,
    auch wir würden gern das Bett testen…meine beiden arbeiten als Rettungshunde und haben sich als Entspannung schon ein tolles Bett verdient. Mein Großer kommt nach dem schlafen immer schlecht hoch und da wäre das doch ideal…Wir würden uns freuen, dabei sein zu dürfen..

    LG Nadine und Aussiebande

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  188. by Meike Schneider am

    Hallo
    ich denke, dass meine 2,5 jährige Westfalenterrier- Hündin „Duffel“ gerne mal in so einem Bett schlafen würde. Vorallem nach Ihren körperlich anstrengenden Hobby´s wie Jagen, Agi und Flyball.
    Das Kissen würde also auf alle Arten hin getestet. In der Jagdhütte, im Haus, im Auto und im Zelt.
    So jetzt drücke ich meinem Hund mal die Daumen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  189. by Beagle Otis am

    Hallo, mein Name ist Otis, ich bin 6 Jahre alt und seines Zeichens ein waschechter Beagle.
    Ich bewerbe mich hier auf die Stelle als Produkttester, weil ich manchmal ein wenig Rücken habe und morgens nicht mehr so gut in die Gänge komme. Mein Fraule hat immer ein bisschen Angst um mich, wenn ich aufs Sofa möchte. Aber mit dem orthopädischem Bett brauch ich da ja nicht mehr rauf 😉
    Und durch meinen Bericht kann ich vielleicht anderen Hunden helfen, denen es genauso oder gar schlimmer geht wie mir.
    ich würde mich freuen, von Euch zu hören
    LG
    Otis

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  190. by Regine Carl am

    Hallo,
    ich bin Yacan, ein 13jähriger Saluki, und ich würde so gerne dieses neue Hundebett ausprobieren. Da ich seit einiger Zeit immer wieder Nervenentzündungen in der re Hüfte habe und mir das Liegen oftmals Schmerzen gereitet, trotz weicher Decken, käme mir dieser Test jetzt genau richtig, da sich meine Familie im Moment mit dem Thema „gutes Liegen“ beschäftigt und schon auf der Suche war nach einem geeigneten Kissen für mich.
    Ich würd mich freuen, wenn ich bald bequemer liegen dürfte – und mein Kumpel Firas mit seinen 8 Jahren, darf dann auch mal ausprobieren, denn der wird ja auch nicht jünger! 🙂
    Mit einem herzlichen Wau!
    Yacan

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  191. by Martina am

    Hallo :o)
    Meine Dt. Drahthaarhündin Maja würde sich wohl nichts sehlicher wünschen als dieses orthopädische Hundebett, nur Gesundheit wäre noch viiieeel wertvoller…
    Ihre schlimme Spondylose die ihren ganzen Rücken hat steif werden lassen und ihr bösartiger Herztumor lassen sie immer schlechter schlafen.
    Das wäre mit dem tollen Hundebett ganz sicher anders.
    Ich möchte Maja auch mal wieder mit etwas schönem eine Freude machen und nicht nur Tabletten geben und zum Tierarzt gehen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  192. by Kristina Penrod am

    Hallo, ich bin Bibi,ich möchte das Bett gerne testen, weil ich Nachts manchmal auslaufe, (ich wache dann immer ganz erschrocken auf und meine Mama wäscht dann immer gleich mein Bett, aber die Füllung ist inzwischen sooo klumpig, dass es sich gar nicht mehr schön drauf liegen lässt. Ein Bett mit wasserdichtem Bezug wäre da sehr schön. Außerdem, würde mir das Bett helfen, sagt Mama, weil ich hab nur drei Pfoten und das ist manchmal echt anstrengend beim laufen. Mama sagt, so ein Bett wäre genau das Richtige für mich.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  193. by Kirsten Villmow am

    Hallo, wir möchten Produkttester werden, weil mein alter Odin – ein 15 Jahre alter Cockerspaniel – bestimmt begeistert wäre von einem so komfortablen Bett. Leider hat er altergemäss diverse Schwierigkeiten mit dem Rücken und eigentlich allen Gelenken und ist auch nachts nicht mehr „ganz dicht“.
    Sollte unser geliebter Opi uns verlassen, würde sich der Zweitälteste unserer 7 Hunde-Truppe (Moritz, 10 Jahre, ebenfalls Cockerspaniel) bestimmt auch über so ein tolles Bett freuen.
    Viele Grüsse, Kirsten

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  194. by Gitta am

    Meine beiden Schäferhundlady`s würden sehr gerne das neue Hundebett testen. Suchen immer noch das ultimative Hundebett. Momentan liegen die beiden noch auf 2 Sattelunterlegen unsrer Pferde. Aber so ein schönes tolles Bett wäre schon klasse. Zumal unsre ältere Hündin mit Arthrose zu kämpfen hat und lieber schön warm und weich liegt. Also wir wären gensu die richtigen Tester 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  195. by Natascha am

    Hallo wir würden das bett auch gern testen, da mein großer mit seiner wirbelsäule probleme hat könnte das bett dafür gegeignet sein. auch mein kleiner wird sicher gern mal ein bisschen drauf schlummern. waschbar muss es bei uns auch sein da der große mit haustaub auch probleme hat ich bin hier nur am waschen 🙁

    ich brück meinen großen die daumen das er das bett testen darf.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  196. by NameSonja El. am

    Hallo, meine fast 12 1/2 jährige Golden retriver Dame Laura, würde das Bett gerne testen. Sie leidet seit 4 Jahren an hochgradiger Spondylarthrose und beginnenden Cauda equina. Laura bekommt einmal wöchentlich Physiotherapie wo sie so gut wie es geht auch auf dem Wasserlaufband noch alles gibt :). Zum Ausgleich nach der Anstrengung aber auch so für ihre Gelenke, wäre dies bestimmt eine tolle Lösung. Wir würden uns freuen, wenn wir unsere Erfahrungen berichten dürfen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  197. by Martina Ehmann am

    Hallo,
    meine Dobermannhündin ist 6,5 Jahre alt und wiegt 38 kg. Wir haben schon viel Hundebetten ausprobiert – leider noch kein Bett gefunden, das Gewicht und Pfoten standhält 🙂
    Oft steht sie auf und humpelt, weil sie sich verlegen hat. Ihre Hüften sind gesund – HD frei.

    Ich wäre gespannt, ob dieses Bett meiner Hündin gut tut. Ein ausführlicher Testbericht, gern auch mit Bildern ist selbstverständlich.
    Liebe Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  198. by Johanna Vestweber am

    Meine Maja würde gerne das Orthopädische Kissen testen. Sie hat schwere HD und durch Fehlbelastung immer wieder Probleme mit ihrem Knie. Sie wäre also der optimale Tester wie gut sich das Kissen für alle gelenkserkrankten Hunde eignet. Und außerdem ist sie der Genießer in Hund – selbst mein Bett allein ist für sie nicht gut genug – darauf konnte sie nur mit Daunendecke schlafen – wenn sie das Bett also für gut befindet, wird es das auch sein 🙂 Liebe Grüße Johanna & Maja

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  199. by Julia Krumsieck am

    Hallo,

    ich denke meine Hunde (Border Collies) wären die besten Produkttester! Da meine beiden Agility und an Schafen arbeiten und die eine bereits 8 Jahre und die andere 3 Jahre ist. Die ältere von beiden hat öfters Probleme mit dem Rücken und mit der Schulter, daher betreibt sie kein Agi mehr.
    Dann wäre auch mein Wasserbett mal für mich allein! 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  200. by Tatjana am

    Hallo,
    ich möchte gerne meine Freundin Jay mit ihrer 7 jährigen Hündin Dobby bewerben.
    Dobby hatte vor 3 Monaten einen Bandscheibenvorfall und war fast vollständig gelähmt. Nach einer OP und jeder Menge Gymnastik und Training läuft sie inzwischen wieder, wenn auch immer etwas wie ein wenig angetrunken 🙂
    Wir haben alle große Sorge, dass ihr Rücken nicht stabil bleibt oder sie sich nicht mehr vollständig erholt…
    Ein orthopädisches Kissen wäre sicher super für Dobby.

    Liebe Grüße
    von Tatjana

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  201. by Katrin Bricks am

    Guten Tag, meine 10 jähreige Schäferhundmixhündin Martha hat bereits ein orhopädisches Bett. Mit diesem sind wir allerdings nicht zufrieden da die Liegefläche nicht sehr dick ist.
    Martha liebt es im Sommer draussen zu liegen, hat dann aber von normalen Unterlagen immer Liegeschwielen an den Ellbogen. Da sie außerdem an Arthrose und immer mal wieder Rückenschmerzen leidet, würden wir uns sehr freuen ein neues Bett auch für draußen testen zu dürfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Katrin

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  202. by Julia Wilpers am

    Bella (9 Monate alt; Australian Shepherd) und Rocky (12,5 Jahre alt; Jack-Russel-Rehpinscher-Mix) würden gerne das Kissen testen. Beide sind bzw. werden bald im Hundesport aktiv sein und ich bin schon lange auf der Suche nach einem guten Hundeschlafplatz.

    Wir würden uns freuen, wenn wir das Hundekissen testen dürfen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  203. by Nicole 13 am

    Mein Name ist Paul, Labrador mit Arthrose, Spondylosen und sonstigen Wehwehchen.Mein Frauchen sucht seid Monaten nach einem geeigneten Hundekissen.Es wäre so perfekt wenn wir das Team werden könnten um das Produkt zu testen, ich müsste nicht mehr in den Geschäften Probe liegen und doch nicht das passende zu finden…Würde mich sehr über ein Paket von Ihnen freuen!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  204. by Marien, Susanne am

    Guten Tag, da mein 7-jähriger Australian Shepherd Rüde mittlere HD hat und wir noch nicht das richtige Bett gefunden haben, möchte ich an diesem Produkttest teilnehmen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Susanne Marien

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  205. by Isabelle Arendts am

    hallo,

    auch wir möchten uns für diesen produkttest bewerben, da in unserem haus ein alter (11Jahre) und gehbehinderter (aufgrund von Misshandlung in Spanien) Galgo wohnt, für den ich immer noch händeringend „DAS“ optimale und bequeme hundebett suche, das ihn optimal entlasten kann. Vielleicht könnte ihm dieses hundebett von seiner Hüft- und Kniearthrose entlasten? Wir würden uns auf jeden Fall sehr freuen, auch dabeisein zu dürfen.
    Isabelle und ihr Galgo Zulu

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  206. by Ricarda am

    Guten Tag,ich hatte mich vor einiger Zeit für eine Hundematratze für meinen Hund entschieden, bei der ich dachte, dass sie auch wenn er älter wird gut für ihn ist.Leider stellte sich jedoch heraus,dass er,wenn er zu lange auf dieser 170 Euro-Matratze liegt, Rückenprobleme erhält. Das hat er sonst nicht. Gerne würde ich für meinen großen Labrador-Husky-Mischling ihre Matratze ausprobieren. Falls sie uns für den Test auswählen,würden wir uns sehr freuen..Liebe Grüß evon Ricarda

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  207. by NameChristine Schuster am

    Hallo,

    ich habe zwei Dalmatinerhündinnen, eine sechsjährige, die ausgebildeter Rettungshund beim BRK ist und eine taube 11-jährige Omi aus dem Tierheim, die mittlerweile Arthrosen an den Gelenken und am Rücken hat. Beide lieben weiche Betten 🙂 , die Omi hätte natürlich am meisten davon!!
    Gerne würde ich Euch natürlich mit Testberichten versorgen. Als Tierarzthelferin und Ausbilderin in der Rettungshundestaffel habe ich sicher genügend Erfahrung mit Hund und Co.
    würde mich sehr freuen
    LG

    Christine

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  208. by Blümchen am

    Warum ich gerne das Bettchen meiner RR-Hündin zum Testen überlassen würde??? Nun ja…. es würde mich interessieren, ob solch ein Bett besser angenommen wird, als ein Körbchen, ob sie darin gemütlicher liegt, ob sie weitaus weniger ihre Runden darauf dreht, ob sie noch seeliger schläft als in dem Bettchen, daß wir noch von unserem Vorgänger-Hund haben.

    Das hat nun schon einige Jahre auf dem Buckel und könnte durchaus einmal durch was Neues ersetzt werden.

    Und dann würde es mich auch interessieren, ob mich, als Hundehalter, dieses Bett überzeugt, denn bislang habe ich solch eine Investition immer für „Humbuck“ bzw. Geldschneiderei gehalten.

    Man soll ja nie NIE sagen, deshalb lasse ich mich wirklich gerne vom Gegenteil überzeugen und würde mich freuen, wenn ich bzw. wir ausgewählt werden, um als Team ein objektives Resultat abgeben zu dürfen.

    Ich sage heute schon einmal, auch im Namen meiner Hündin, herzlichen Dank.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
    Antworten
  209. by NameUlrike Brzoska am

    Hallo, auch wir würden gerne das Hundebett für Euch testen. Wir das sind unser 2 jähriger Rhodesian Ridgebackrüde 67,5 cm und 40 kg schwer und sein kleiner Bruder ebenfalls Rhodesian Ridgebackrüde 14 Wochen alt z.Z.ca. 20 kg schwer. Jetzt wo der Kleine soo schnell wächst wird es eng in unserem Bett,da wäre so ein tolles Hundebett echt die Rettung unserer Nachtruhe.
    Lg Ulrike

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  210. by Anna Weyers am

    Hallo liebes Team von Hundeshop.de
    Uiii das Bett sieht sehr toll aus, vor allem bleiben wahrscheinlich nicht soo viele Haare auf dem Material bzw lassen sich leicht entfernen. Bei einem langhaarigen Aussie perfekt wenn das so klappt.
    Der Test wäre bei uns bestanden wenn er nachts auf dem Rücken schläft und alle viere von sich streckt dann ist ein Bett für ihn bequem und dann schläft er auch schonmal gerne länger.
    Fotos würden dann natürlich folgen.
    Rein optisch sieht es ja schonmal klasse aus.
    Würden uns seeeeeehr freuen wenn wir testen dürften.
    Lg Anna

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  211. by Michaela A. am

    Hallo,

    wir sind ein 3-Hunde-Haushalt. Der älteste ist fast 11 Jahre alt und hat Probleme mit seinen Kniescheiben (PL). Leider läuft er mittlerweile ab und an schon mal aus, bei einem Rüden ist das mit einem „Auslaufschutz“ nicht ganz so einfach wie bei einer Hündin. Ein wasserdichtes Hundebettchen wüsste er sicher sehr zu schätzen. Die beiden anderen sind 8 und 3 und immer in Aktion. Wir würden das Bett gerne testen.

    Liebe Grüße
    Michaela und 12 Pfoten-Gang

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  212. by Svenja Böllert am

    Wir würden das Orthopädische Hundebett so gerne von unserem Labrador-Basset-Mix testen lassen. Er hat schlimme Arthrose und HD. Wir haben ihn schon Goldakupunktieren lassen und seine aktuellen Hundebettchen haben wir selbst schon mit normalem Schaumstoff ausgekleidet, in der Hoffnung ihm dadurch zu helfen.
    Ein solches Bett wäre für seine Hüften sicherlich wie „auf Wolken liegen“.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  213. by Heike Thiel am

    Wir möchten das Orthopädische Hundebett gerne testen. Hier wohnen zurzeit 13 zum Teil sehr alte Hunde des Omihunde-Netzwerks, die wir gut in der Nutzung beobachten könnten. Dabei haben wir sowohl ein Fliegengewicht-Yorkie als auch einen Bearded Collie und dazwischen fast jeden Typ Hund. Unser Tierschutzverein arbeitet fast ausschließlich mit alten Hunden, so dass das Wissen um gute altersgerechte Hundebetten sehr wichtig für uns ist.
    LG Heike Thiel

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  214. by Karin Uhlig am

    Selbst jetzt bei Hund #7 habe ich das „perfekte“ Hundebett noch nicht gefunden. Zur Zeit verwenden wir ein „Doggy Bagg“ als Kompromiss, aber so richtig bequem ist das nicht, sagt mein Hund, und zieht die Couch vor.
    Deshalb würden wir dieses neue Hundebett gerne professionell auf Herz und Nieren, Rücken und Pfoten testen 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  215. by Sabine Maack am

    Meine 2 Rollstuhlhunde mögen es schon aufgrund ihrer Behinderung bequem und anschmiegsam an den Körper, wenn das Bett dies bieten kann und auch noch die durch die Inkontinez gelegentlichen Mißgeschicke verkraftet, dann, ja dann würden wir mit Freude dieses Bett testen wollen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  216. by Angie am

    Liebes Hundeshop.de Team,

    ich möchte mich mit meinen 4 alten Herrschaften ( Kangal- Schäferhund- Mix und drei Staffordshire Pflegehunden (Tierschutzverein) im Alter von 14 – 16 Jahren) zum Produkttest bewerben. Die Hunde haben allesamt, altersbedingt gesundheitliche Probleme mit Bandscheiben, Hinterläufen und einer auch mit einer Cauda Equina zu „kämpfen“.
    Leider haben meine alten Hunde teilweise auch eine altersbedingte Inkontinenz und Körbchen, bzw. Liegefläche ist bei uns ein besonders heikles Thema. Entweder sind die Liegeflächen für die alten Hunde zu unbequem oder schlecht zu reinigen, wenn es mal wieder im Körbchen „passiert“ ist.
    Daher würden wir uns freuen, unser alter, großer Opa Jacko besonders, wenn wir so ein orthopädisches Softshell Hundebett testen könnten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Frauchen Angie, sowie Jacko, Akira, Scotty und Lara.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +18 (from 18 votes)
    Antworten
  217. by Claudia Scheibe am

    Hallo Zusammen,
    ich möchte mich mit meinem in die Jahre gekommenen Schäfi-Mädchen Asra auch bewerben.
    Mit gewissen Altersbeschwerden (sie hat Spondylose im Rücken und Arthrose in den Pfoten)ist es nicht einfach DAS richtige Hundebett zu finden, denn der Vierbeiner muss es ja auch mögen…daher ist es bei uns bisher immer gescheitert, entweder fand ich das Bett ungeeignet (da ich eine kleine Hundeschule habe – muss das Bett immer mit und einiges aushalten!) oder Asra mochte es nicht.
    Wir würden uns also freuen euer tolles Bett testen zu dürfen!
    LG
    Claudia, Asra (und Momo)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  218. by Katrin Wanderer am

    Auch wir würden gern dieses Hundebett testen. Unsere Labradorhündin Mona ist mittlerweile 8 Jahre alt. Sie hat einen Bandscheibenvorfall und der N.femoralis fällt bei ihr aus. Wir versuchen ihr das Leben so angenehm wie möglich zu machen…sie bekommt Medikamente und alle 3 Wochen geht es zur Psychotherapie. Wir haben schon einige Hundebetten für sie ausprobiert, aber leider war noch nichts passendes dabei.

    LG Katrin und Mona

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  219. by Anja Hübner am

    Mein Buddy nun schon 10 Jahre alt würde sehr gerne das Orthopaedische Hundebett testen. Da er sehr stark mit seinen Knochen zu tun hat und er unter Liegeödeme leidet. Vor 6 Wochen hat er sich nun auch noch das linke vorderbein kompliziert gebrochen. Ich finde Buddy wäre der ideale Tester.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  220. by Dolly am

    Meine beiden Huskydamen würden sich gern als produkttester versuchen. Für meine Siebenjährige Dame suche ich schon lange ein bequemes u vor allem ein orthopädisches Hundebett. Da sie ein Hüftleiden hat wäre so ein Bett neben ihrer Wasser- u Elektrotherapie Sicher sehr gut 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  221. by Lisa Heisinger am

    Ich und unser 13 jähriger Husky würden sehr gern das Bett testen. Gerade jetzt wo die nasse/ kalte Jahreszeit die Knochen wieder schmerzen lässt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  222. by Nina und Nala am

    Ob das Bett eine zerreißwütigen Terrier aushält?
    Bis jetzt hat es fast noch keines geschafft unserer Terrrier Dame stand zuhalten!
    Hält es auch eine kleine Welpen Bande aus die bald groß genug ist durch die gegend zu hüpfen? (7 an der Zahl).
    Unsere Terrier Bande stellt sich freiwillig zur verfügung.
    Getestet wird: Reißfest – Pipi fest – Bequemlichkeit!
    Ob das Bett uns stand hält? Wir würden gerne berichten!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  223. by Carolin Rank am

    Die Beagle-Hündin Nelly möchte gern das orthopädische Hundebett testen. Ich bin nicht mehr die Jüngste und wohne mit meinem Frauchen im 5. Stock, ein bisschen Wellness für meinen Rücken täte mir sehr gut. Ich möchte gern Produkttester werden! =)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  224. by Evelin S. am

    Auch mein kleiner Yorki möchte im hohen Alter (13,5 Jahre) ein gutes „Platzi“ testen. Wäre sicherlich von Vorteil für Ihre Arthrose sowie Hüftleiden aufgrund eines Unfalles und vielleicht muss ich dann nicht mehr so oft den Rücken massieren weil sie komplett verspannt ist und somit Gafahr läuft wieder einen Lumbargo zu bekommen. Wir würden uns freuen wenn wir Produkttester sein dürfen. lg Evelin & Cindy

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  225. by Elke Bitzer am

    Ich stelle mich gerne zum testen zur Verfügung, bzw. mein 10 Jahre alter Howavart Mischlingsrüde Spike. Er kommt langsam in ein Alter, in dem eine besondere Ruheunterlage Sinn macht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  226. by Melanie Schunn am

    Alexis – meine knapp 10Jährige Deutsche Dogge und Ich würden gerne für euch das Bett testen. Alexis hat große Probleme mit der Wirbelsäule das Cauda Equina Syndrom bedingt durch schwere Spondylose. Somit wären wir das Ideale Team, um beurteilen zu können, ob das orthopädische Bettchen auch hält was es verspricht.
    Es ist wirklich schwierig, eine geeignete Schlafgelegenheit für einen so großen Hund zu finden, der nicht gleich durchliegt und auch für die Gesundheit noch was positives bringt.
    Also, wir würden gerne eines von euren Testpaaren sein, auch wenn ich es allen anderen natürlich auch gönne.
    Viel Glück !!!

    Mel mt Alexis

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  227. by Ulrike Reuland am

    Ich möchte mich auf das Hundebett bewerben, da ich eine 10,5 Jahre alte Deutsche Dogge habe.

    Ich würde das Bett vornehmlich im Auto testen, da ich das Gefühl habe, dass er gerade dort gut liegen muss. Neuerdings ist er ein wenig steif, wenn er aus dem Auto steigt.

    Wäre interessant zu wissen, ob das dann aufhört. Dies hängt natürlich damit zusammen, dass meine alte Dogge eine leichte Spondylose im Lendenwirbelbereich hat.

    LG von Uli und ihrem Doggenrüden Sir Henry (*13.4.2003)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  228. by Daniela am

    Hallo wir haben einen Hundeopi der nun ein kaputtes Knie hat. Das leider nicht mehr reperabel ist. Seitdem liegt er nur noch auf weichen Unterlagen, egal ob im Haus oder im Garten. Wir würden uns so freuen wenn wir Produkttester werden dürften da unsere anderen 4 Hunde das bestimmt auch gerne mal probieren würdne. Unsere kleinste hat an beiden Knien PL und liebt es auch weich zu liegen und wir würden fleißig testen. GAnz liebe Grüße Dany und ihr 5 er Rudel

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  229. by Christine Wagner am

    Hallo,

    ich würde es für meinen Senior Rüden (11) gerne testen, da er schwere Spondylose hat und die Hüften auch nicht die besten sind! Ich habe ihm aus einer Kaltschaum Matratze nun was raus geschnitten was auch nicht der Hit ist. Timmi ist ein Border Collie mit 25kg und 55 cm Schulterhöhe. Es wird irgendwann der Grund sein das ich ihn erlösen muss aber bis dahin soll er alles haben was ihm gut tut!!
    Viele Grüße
    Christine mit Timmi

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  230. by Christina Noll am

    Wir würden gerne das Ortopädische Hundebett testen damit ich auch mal wieder Platz in meinem Bett habe…denn ich habe auch eine ortopädische Matratze und die liebt Einstein. Sie hat den Test bestanden wenn Eini dann auf seiner Matratze schnarcht und ich wieder meine Matratze genießen kann. Einstein ist ein Aussie Bordermix mit viel Power der es liebt sich dreckig zu machen die Matratze sollte also plegeleicht und robust sein. Seine 20KG dürften weniger das Problem sein aber er kann sich so groß machen das er fast ein ganzes Bett ausfüllt ob da das Hundebett mithalten kann??? Unsere Waschmaschine und ich würden es danken denn, dann müsste ich auch nicht mehr ständig das Bett abziehen wenn Einstein mal wieder zu schnell nach dem Spaziergang ist und direkt ins Bett springt..ich könnte ihn dann immer…ich drohe Ihm dann das wir chinesisch essen Er legt die Ohren an schaut aus großen teddy Augen als wollte ersagen“Ich hab dich auch soooo lieb“ also kurz gesagt wir sind die richtigen Chaoten um das Bett zu testen 😀

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  231. by Daniela Gouthier am

    Mein Opa Mops Magnus wäre gern Hundebett Tester da einem im Alter so gewisse Zipperlein und kleine Arthrosen plagen. Da ist es wichtig das der Liegekomfort stimmt. Zudem spielt es eine Rolle ob das Bett pflegeleicht ist.
    Auch unser Jungspund Bully Chico ist der ideale Tester wenns um Robustheit geht. Er testet alles auf Herz und Nieren, es wird rumgetobt und auch mal als Bremsunterlage genutzt.

    Viele Grüße Danny, Magnus und Chico

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  232. by Bianca Morich am

    Unser Bobby (9 Jahre alt) könnte dieses orthopädische Hundebett super gebrauchen. Er hat viele körperliche Einschränken und wir möchten ihm diese gerne so angenehm wie möglich machen.
    Gewicht zur Zeit 43kg und ca. 60 cm Schulterhöhe.
    Er ist ein Appenzeller Sennenhund.
    Folgende Beschwerden machen ihm das Leben nicht so einfach: Überdehnung der Sehnen durch Fehlstellung des Körperbaus, bis zur Ruptur der Achillessehne und Bizepssehne. Desweiteren leidet er unter Lahmheiten und Schonhaltung, was zusätzlich medikamentös behandelt wird.
    Nach längerem liegen hat er große Probleme beim Aufstehen.

    Um ihm das liegen und aufstehen zu erleichtern, würden wir gerne das orthopädische Hundbett auf Herz und Nieren testen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +5 (from 5 votes)
    Antworten
  233. by Nicole Evelt am

    Hallo,
    Wir heissen Jaylo und Amy und sind 7 und 5 Jahre alt und haben leider auch schon die ersten Alterswehwechen (Spondylose). Unser Frauchen ist Hundephysiotherapeutin und legt grossen Wert auf das richtige Kissen. Natürlich würden wir das Hundekissen gerne mal testen, wir sagen auch ganz ehrlich unsere Meinung 🙂
    Viele liebe Grüße vonbden zwei Pointermädchen Jaylo&Amy
    und natürlich vom Frauchen 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  234. by Martina am

    Wir, also meine Luna – eine 7jährige Labrador-Hündin- möchte Tester werden, weil sie immer noch auf einer ausgedienten , dünnen Kinder-Matratze schläft.
    Sowohl die Matratze als auch die Luna kommen allmählich in die Jahre.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  235. by Bursch Elke am

    Hallo,

    ich hoffe diesmal klappt es damit, Tester zu werden.

    Meine Dauerpflegehündin Sisi ist inzwischen ca. 5 Jahre alt und ihre angeborene HD macht ihr leider zusehends Probleme. So ein Orthobett wäre da genau das Richtige für Sie. Sie hat es wirklich verdient, keiner will sie haben, weil es ein „kaputter“ Hund ist. Nun hat sie bei uns im Chaosrudel einen Platz gefunden, aber für ein Orthobett fehlt einfach das Geld.

    Somit könnten wir uns gegenseitig helfen, wir testen das Bett und ich schreibe die Tests und ihr helft Sisi 😉

    LG

    Elke und das Chaosrudel

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  236. by Martina Brand am

    Hallo,

    ich würde gerne ein Tester sein,weil ich (Schäfer-Labbi Mix) Dingo schon 12 Jahre bin und an Spondylose leide.
    Mir fällt nach langen liegen immer das Aufstehen schwer,mein Frauchen versucht mir mein Bettchen so bequem wie möglich zu machen und sie hat auch schon viel ausprobiert,aber es ist immer das gleiche irgendwie.
    Mein Frauchen weis schon nichts mehr und nun hoffe ich,daß ich ein Tester werden darf!

    Liebe Grüße euer

    Dingo

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  237. by Ellen Lange am

    Hallo liebes Hund und Outdoor Blog Team, ich würde sehr gern das Hundebett testen, da ich inzwischen 8 Jahre alt bin und meine Hüfte mir große Probleme macht. Ich möchte mich ganz kurz vorstellen: mein Name ist „Sally“, ich bin eine Labrador Hündin und liebe es mit mein Herrchen und Frauchen spazieren zu gehen. Eigentlich war ich bis jetzt auch immer bei allen Aktivitäten dabei: schwimmen, Fahrrad fahren, Boot fahren ….. Doch leider schaffe ich das alles nicht mehr so richtig und deshalb kann ich auch leider nicht mehr überall mit hin…. ich würde mich sehr freuen, wenn ich mich nachts wieder besser erholen könnte, um wieder mehr an den Aktivitäten dabei sein zu können

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  238. by Monika Schmidt am

    Hallo,
    wir würden gerne ein Hundebett testen. Mit uns leben zwei RR-Hündinnen, 4,5 Jahre und 7,5 Jahre alt, die beide Probleme mit dem Bewegungsapparat haben. Die jüngere Hündin leidet unter Cauda Equina und bei der älteren Hündin haben sich mittlerweile wohl Spondylosen eingestellt; darüberhinaus hat sie Arthrose an beiden Ellenbogen. Wir wollten sowieso möglichst vor dem Winter neue, orthopädische Hundebetten besorgen und würden uns natürlich freuen, wenn wir vorher testen könnten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  239. by Betty und Emma am

    Hallo hier bewirbt sich Hundedame Emma.Ich werde am 6.11.2013 schon 4 Jahre alt.Es wäre schön,wenn ich durch euch soon tolles Gesundheitsbett erhalte.Man wird ja noch älter.Achja ich bin ein DogoKanario aus dem Tierheim Hoywoy.
    Ich spiele sehr gern mit Holz im Garten .Und abends schnarche ich dann laut vor mich hin.

    Na dann vielleicht bis später wuff

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  240. by Carina am

    Mit meiner Jack-Russel-Mix Hündin Muffy würde ich sehr gern testen. Muffy findet nichts gemütlicher als Frauchens zusammengelegte Decke, vielleicht ändert sich das ja mit diesem Hundebett 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  241. by B. Schubert am

    Habe noch nie etwas gewonnen wenn ich an etwas teilgenommen habe, vielleicht haben meine Hunde mehr Glück.
    Bei uns wären drei Produkttester im Hause. Eine 13 Jahre alte Goldi Omi mit HD und ED und daraus resultierender Athrose. Ein 12,5 Jahre alter Dackel- Schäfi- Jack Russel Mix mit Rückenbeschwerden, er hat immer wieder Muskelverspannungen und ein 6 Jahre alter Podenco Mix mit beginnder Spondylose.
    He wenn ich es mir Recht überlege habe ich doch schon drei Mal gewonnen: 3 tolle Hunde denen ich gerne mit so einem Kissen etwas zurück geben würde, gemütliche entspannte Stunden zu Hause.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  242. by Nina Mühlenbeck mit Peppina am

    Hallo, Peppina würde gerne das Hundebett testen. Da Sie mit ihre HD als Yorki probleme hat und sich das bett auch bestimmt gut für Ihre Massagen eignet wodrauf sie dann entspannen kann. Peppi würde sich auf jedenfall freuen zu testen.
    Liebe Grüße
    Peppina und Nina

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  243. by Christiane am

    Wir würden gerne das Orthopädische Hundebett testen da meine 4 jährige Appenzeller- Bernersennen Mix Hündin mit mir oft auf Agility Turnieren und auch zum Schafe treiben unterwegs sind suchen wir noch ein Hundebett welches auch mal auf feuchtem Untergrund gelegt werden kann und natürlich auch gut transpotiert werden kann!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  244. by Stephanie am

    Hallo, wir würden super gerne dieses Kissen testen. Wir haben einen 6 jährigen Bernersennen Mix und eine 6 monatige Leonbergermix-hündin. Die beiden liegen immer draußen vor unser Tür und ihnen würde nicht im Traum einfallen sich woanders als dort hin zu legen wo es vielleicht wärmer wäre. Ich suche schon seit den letzten 2 Wochen nach einem guten Hundeschlafplatz für meine 2 Lieblinge,aber bisher habe ich noch nichts geeignetes gefunden. Wir würden uns riesig freuen, wenn wir testen könnten. Ich würde dann natürlich ausführlich darüber berichten. Hundige Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  245. by Daniela am

    Hallo,
    bei den vielen Bewerbern wird man eh keine Chance haben, haben eine 9,5 Jahre und 6 jahre alte Hündin die ihr Styroporkügelchenbett liebt, leider wird es langsam sehr brüchig und wir müssen uns nach was neuem umsehen,da käme ihrs gerade recht, bei uns entscheiden die HUnde
    Lieber Grüsee
    Daniela

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  246. by Barbara Bülow am

    Hallo ich möchte meinen Hund Shadow (5 Jahre)gerne das Bett testen lassen, da er krank ist. Er ist schon 4x am re. Knie operiert worden und hat dort eine Arthrose.
    Da sich durch die Fehlbelastung die Muskeln und Sehnen des ganzen Körpers beeinträchtigen.Zur Linderung muß Shadow Krankengymnastik haben.
    Es wäre für den Hund eine Entlastung ein orthopädisches Kissen zu haben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  247. by Janine am

    Hallo,
    Ashtar und Baco sind die idealen Testhunde. Warum? Ganz einfach, Ashtar zählt als Deutsche Dogge mit ihren 10,5 Jahren bei großen Hunden bereits zu den Senioren und mit ihren rund 60kg auch zu den Schwergewichten. Gerade ältere und auch schwere Hunde benötigen einen ordentlichen Schlaf- und Liegeplatz.
    Und Baco leidet mit seinen etwa 6 bis 6,5 Jahren (Alter kann nur geschätzt werden, da er aus einem spanischen Tierheim kommt) bereits unter Arthrose im Kniegelenk, aber auch an zwei Wirbelübergängen sind bereits Ansätze auf dem Röntgenbild zu erkennen, also wer passt als Tester für ein orthopädisches Hundebett besser?
    Doch das wichtigste: Ashtar und Baco sind ehrliche Tester, sie bellen ihre Meinung unverblümt heraus :o)
    Wir freuen uns auf Eure positive Nachricht.
    Viele liebe Grüße
    Janine

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  248. by Anna Möller am

    Hallo liebes Hund&Outdor-team, hallo liebe Mitbewerber!
    Ich würde diese Hundebettchen gerne aus folgendem Grund testen: Wir haben momentan eine Wohnung im vierten Stock und ich habe den Anspruch, meiner Boxerdame (5 Jahre alt, 26 Kilo) für die Regeneration der Muskeln und Gelenke ein möglichst komfortablen Schlafplatz zu bieten, damit sie lange fit bleibt. Ich würde gerne testen, ob dieses Bett diese Regeneration leisten kann und wie widerstandsfähig das Material ist, da auch schonmal der/das eine oder andere Knochen/Suppenfleisch/Hühnchen darauf verputzt wird. Wichtig ist hierbei der Aspekt mit dem waschbaren Bezug. Meine Gegenleistung wären ausführliche Berichte, Fotos und Videos. Anni und ich würden uns wahnsinnig freuen!
    Liebste Grüße!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  249. by Bea Straube am

    Hallo,
    dann probieren wir es doch auch mal. Ich habe einen 6,5 jährigen Hüte-Hofhund-Mix (56cm, 22kg), der früher gerne auf einer ähnlichen Matratze gelegen hat. Leider musste die beim letzten Umzug aussortiert werden und nun da uns ein neuer Ortswechsel (vermutlich mit Laminat als Fußbodenbelag) bevorsteht, braucht’s eine neue gemütliche Liege-Matte, wenn die dann auch noch orthopädisch gut ist, umso besser, denn Hund wird ja auch nicht jünger. ^_^
    Wir würden uns jedenfalls gerne als Tester zur Verfügung stellen, zumal ich mir als noch-Student so tolle Sachen derzeit nicht leisten kann.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  250. by Corinna Brockob am

    Mein 2-jähriger Malinois-Herder-Mix Aragon würde das Orthopädische Softshell Hundebett sicher sehr gerne testen. Er wurde im Zwinger geboren und wuchs im Zwinger auf, erst seit wenigen Monaten weiß er, dass es „da draußen“ noch eine Welt gibt, die er immer noch wie ein Welpe für sich entdecken muss. Der große kräftige Rüde ist in unserem Haushalt nun so langsam „angekommen“ und entwickelt sich zunehmend zum kuscheligen Genießer. Ein bequemes Bett wäre da genau das Richtige für ihn. Und da er sich in der Fremde immer noch sehr schwer tut, wäre ein gut transportables Bett genial, damit er auch unterwegs ein vertrautes Plätzchen hat.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  251. by Reich Jutta am

    Wir möchten uns für den Produkttest des Orthopädischen Softshell Hundebettes bewerben.
    Mit uns leben vier Hunde, Schlappi, ein 10 jähriger RR-Mix mit 69 cm Schulterhöhe und 44 kg sowie Basti, eine 9jährige Mix ein Dreibeiner aus Spanien mit 63cm Schulterhöhe und 25 kg. Eva 3 jährig auch aus Spanien 65 cm und 2
    6 kg Kara mein Hospizhund eine Franzosische Bulldogge mit 20 Monate 30 cm und 8,5 kg Schlappi und Basti haben immer wieder Probleme mit den Gelenken (mit arthrotischen Veränderungen an der Wirbelsäule
    Wir tun alles für unsere Hunde (und Pflegehunde), damit es ihnen gut geht, so ein Hundebett ist das Einzige was uns noch fehlt!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  252. by elke am

    Wir haben 2 Deutsche Doggen und würden das Bett gerne testen. Gerade mit dem hohen Gewicht der Hunde ist eine gute Polsterung wichtig. Mich würde interessieren, wie gut das Material wieder in die Ausgangspositon kommt, und wie widerstandsfähig das Obermaterial gegen Krallen ist.

    Berichte werden natürlich sorgfältig bebildert abgeliefert 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  253. by Christian am

    Meine Lotta würde das Hundebett sicher sehr gerne testen, sie hat oft Probleme mit ihren Gelenken und braucht daher ein gutes bequemes Bettchen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  254. by Ramona am

    Wir würden auch sehr gerne gemeinsam mit unserer 5 jährigen Dackelhündin Shylah das Hundebett testen.
    Sie schläft meist sehr unruhig und kommt nur in unserem Bett zur Ruhe, was wenn wir ehrlich sind natürlich nicht immer super angenehm ist.
    Ich bin natürlich auch sehr auf den Test gespannt und würde sehr gerne ausführliche Berichte schreiben. Für Shylah und unsere Nachtruhe wünsche ich es mir sehr, aber auch um meine Testsucht zu befriedigen 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  255. by Claudia Burkart am

    Hallo!
    Das Hundebett klingt für mich sehr interessant, da es die orthopädische Funktion mit einer gewissen Flexibilität verbindet. Ich habe bereits ein Orthobed mit Memory-Foam zu Hause, aber das kann man schlecht mitnehmen und es ist auch nicht für draußen geeignet.
    Der primäre Tester bei mir wäre ein fast 11 Jahre alter Labrador-Mix mit schwerer HD und Arthrosen (58 cm hoch, 28 kg schwer). Die „Mit-Tester“ wären ein 6-jähriger Malinois (65cm , 30kg), der gerne auf dem Rücken liegt und eine 6-jährige X-Herder-Hündin (62cm, 30kg). Sollte diese Dame für das Hundebett auf Frauchens Bett verzichten, hättet Ihr eine Premium-Bewertung aus Hundesicht erhalten… 😉
    Ich würde mich freuen, zu den Testern zu gehören und wünsche guten Erfolg!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  256. by Sonja Birkenmaier am

    Hallo liebes Hund&Outdoor-Team!
    Wir möchten gerne Hundebett-Tester werden ( 2 alte Mischlingsdamen im Alter von 15 Jahren und 2 Mischlingsdamen im Alter von 2 und 3 Jahren)! Wir möchten sooooo gerne ein tolles Bett – gerade für unsere 2 alten Mithunde Gipsy und Lejla würden wir es uns wünschen, da gerade sie jetzt sehr bequem liegen wollen mit ihren alten Knochen. Die beiden schlafen immer soooooo viel! Auch unseren Kollegen in der Hundeschule unserer Hundemutter würden wir von dem bequemen Bett erzählen. Die wollen bestimmt auch alle bequem schlafen… 😉 Wir würden uns freuen, wenn wir die Tester werden könnten. Ganz liebe Grüße, Gipsy, Lejla, Lumina und Leni

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  257. by NameAndrea Hasenbeck am

    Hallo,
    gerne würden wir das Orthopädische Softshell Hundebett testen. In unserem Haushalt leben ein Golden Retreiver, dessen Liegeverhalten eher anspruchslos ist, allerdings auch Rhodesian Ridgeback Mädchen, genau das Gegeteil. Es muss weich und bequem sein! Da beide Hunde sportlich geführt werden, sollen sie in ihrer freien Zeit entsprechend entspannt und kompfortabel liegen.
    Darüber hinaus betreiben wir einen Shop für Hundezubehör und wollen, sollte sich das Liegebett bewähren, dieses dann natürlich auch mit gutem Gewissen vertreiben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  258. by Birgit Warkentin am

    Huhu,
    das würden unsere Nasen sicher gern testen!
    Wir haben 3 Langhaar Whipetts (7Monate,2 und 4 Jahre alt) sowie einen kleinen kurzbeinigen Mehrrassenhund, mit 7 Jahren ja schon ein Senior!
    Die LHW´s lieben ja das Kuscheln und verschlafen sehr viel Zeit am Tag, da könnten wir also sehr viel beobachten und eine aussagekräftige Bewertung abgeben!!
    Ciao Yonne, Yella, Yamei und die Yutta

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  259. by Kerstin Hartmann am

    Hallo Hund& Outdoor Team,

    wir würden sehr gerne das Bett testen da meine 11 jährige Husky-Mischlings Dame
    mit 4 Jahren einen Kreuzbandriss hatte wo bei dieser OP schon festgestellt wurde das Sie Arthrose hat, des weiteren hat sie im anderen Bein eine Eisenplatte. Haben schon viel ausprobiert, doch das aufstehen fällt immer sehr schwer, ganz besonders in den Herbst und Wintermonaten wenn es nass und kalt ist. Batty`s Freund und weiteres Familienmitglied ein blinder Whippet würde bestimmt gerne mit ihr das Hundebett testen, da sie beide viel schlafen.
    Wäre ganz toll wenn ich meine letzten Jahre noch bequem schlafen könnte ohne vielleicht nicht immer gegen die Schmerzen Tabletten nehmen müßte.

    Liebe Grüße
    Batty

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  260. by Alexandra Bautz am

    Wir würden für unsere Goldidame Amy auch sehr gerne Tester werden,damit wir vielleicht die Chance haben wenigstens mal einen Tag ohne unsere Süße im Bett zu nächtigen 😉 Das eigentliche Hundekörbchen findet sie nämlich doof 🙁 Unsere kleine Tochter Sky würde sich bestimmt auch riesig freuen,mal wieder am Wochenende zu Mama und Papa ins Bett kuscheln kommen zu können 😉 VlG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  261. by Stephanie Hoffmann am

    Unser Ömchen Taz würde auch gerne testen, denn als Labbi-Mix-Mädel ist man mit 12 Jahren gerne besonders bequem und weich gebettet!
    Denn die Knochen knacken in dem Alter hier und da, die Gelenke laufen auch nicht mehr so ganz rund.Da kommt so ein orthopädisches Bett genau richtig! 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  262. by Sakari am

    Hallo mein Name ist Sakari,

    Ich bin 1 1/2 Jahre und vor einem Jahr kam ich aus Andalusien in mein neues Rudel die sehr aktiv sind. Vor 3 Wochen wurde ich geröngt um festzustellen ob ich an Agility Fun Training mitmachen darf, doch war das Ergebnis deprimierend, den ich habe HD-E an beiden Hüftseiten. Bei de Seiten müßten Operiert werden, doch die Kosten belaufen sich auf 3000-5000 Euro pro Seite. Leider sind meine Rudelführer nicht mit so viel Geld gesegnet und ich würde mich freuen, wenn ich meine Hüften etwas entlasten könnte.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +11 (from 13 votes)
    Antworten
    • by Ilka am

      Meine Stimme hast Du! So jung so ein schlimmes hd ergebniss… mit dem bett bleibst du vielleucht länger beweglich!.. wünsch es dir vom herzen!

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 2 votes)
      Antworten
  263. by Antje am

    Wir würden das Hundebett gerne testen, wenn es das auch groß genug gibt für einen Hind mit 88cm/63kg.
    Es ist nicht einfach, gute, bequeme und belastbare Betten in dieser Größe zu finden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  264. by Sabine am

    Nachdem unsere erste Bewerbung im Internet-Nirwana verpufft ist, nochmals:

    Mein gut 14 Jahre alter Mudi-Mix Kicsi würde das Bett sehr gern testen. Durch über 10 Jahre als ungarischer Kettenhund hat er Arthrose an den Vorderbeinen, an beiden Knien und Spondylose am Rücken. Morgens kommt er immer sehr schwer hoch, ein orthopädisches Bett würde ihm sicher gut tun. „Ganz dicht“ ist der Senior auch nicht mehr, so dass es prima ist, wenn das Bett wasserdicht und waschbar ist. Außerdem hat der Mudi (42 cm, 18 Kilo) eine wesentlich größere Aura (er sieht nur so klein aus, in Wirklichkeit ist er dere Größte!) und ein noch größeres Selbstbewusstsein, was beides eine Menge Platz braucht. Mit einem großen neuen Bett könnte unser Schäferhund abends endlich mal in sein Bett gehen, ohne vorher mit dem Mudi-Opa diskutieren zu müssen, wer hier das große Bett braucht…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  265. by jessica k am

    ich würde dashundebett gerne testen da ich gerne neues ausprobiere für meinen rüden . er ist jetzt 9 monate und hat in seinen jungen jahren schon hd heißt, das liegen muss so bequäm sein wie nur möglich und im moment liegt er nur auf mehreren decken was auf dauer echt nicht so toll für die gesunheit ist 🙁 wir würden uns freuen es zu testen aber trozdem jeden einzelnen hier viel glück !

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  266. by Daniela Gerlach am

    Ich möchte das Hundebett gerne testen. Lissy (Parson Russel Terrier) liegt gerne auf dem Rücken mit den Pfoten nach oben. Da ist so ein orthopädisches Hundebett sicher eine sehr gute Idee.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  267. by Juliane Firouzi am

    „Penny“ ist seit gestern genau 1 Jahr alt, wiegt 38kg und es können noch ein paar Kilo folgen… 🙂
    Wir haben Sie im Februar adoptiert, sie stammt aus einer spanischen Tötungsstation.
    Die „Kleine“ hat sich prächtig entwickelt, ist hochsozial – kommt mit jedem Hund und Mensch äußerst gut aus und… wir bilden uns ein… sie ist wirklich dankbar, eine Familie gefunden zu haben.
    Ihre Gesundheit liegt uns äußerst am Herzen und gerade auch wegen des kalkulierten Endgewichts von ca. 45kg ist es uns wichtig, dass sie gut und gepolstert schläft.
    Wir haben in den letzten Monaten sehr genau darauf geachtet, dass sie möglichst gelenkschonende Bewegungsabläufe macht und ihr auch proteinreduziertes Futter gegeben. Wir denken, dass wir alles mögliche tun, damit sie sich gut entwickeln kann aber in Bezug auf den Schlafplatz sind wir tatsächlich noch auf der Suche… deswegen hat Penny auch freudig die Bereitschaft signalisiert, ihre Hundebetten zu testen. 😉
    Herzliche Grüße
    Pennys Frauchen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  268. by Alex am

    Wir würden gern Testen da unser Hund Alfie, wenn wir zur Arbeit gehen, leider immer im Treppenhaus warten muss da er in der Wohnung alles zerstört. Dort ist es, besonders im Winter, aber ziemlich kühl da auch alles gefliest ist. Wir würden gern schauen ob er das Bett akzeptiert und ob es gut für ihn ist

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  269. by Sabrina am

    Wir, 1 Border, 1 Aussi und 1 Leonberger, oder besser ich möchten Testen. Ich suche seid langem ein Hundebett was auch wirklich einen NASSEN Hund aushalten kann ohne gleich zu stinken wie die Hölle…
    Dann braucht der Leonberger auch mal ein eigenes Bett 😉 immer zu dritt in einem Korb 😛 vielleicht könnte ein neues Bett die drei mal trennen… Wir wären mit freude dabei 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  270. by Susanne am

    Hallo, meine 2,5 jährige Border-Mix Hündin sollte dieses Bett unbedingt probieren. Bisher legt sie sich nur zu meinen Füßen ab…ob am PC, beim Essen oder vor dem Bett. Auf einen festen Platz läßt sie sich nicht festlegen…viel. könnten wir das gemeinsam ändern… 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  271. by Saskia am

    Wir würden auch sehr gerne testen.
    Wir hätten zwei Rudel die gerne testen würden (oder auch nur eins von beiden).
    Einmal hätten wir 4 Deutsche Schäferhunde und einmal zwei. Bei den vier Schäferhunden haben wir eine Altersspanne von 2 bis 9,5 Jahre und bei dem zweier Team einmal 1 Jahr und einmal 4 Jahre.
    Wir sind sehr viel mit unseren Hunden unterwegs, weshalb sie viel erholsamen Schlaf und erholsame Stunden an ruhigen Tagen brauchen.
    LG Saskia

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  272. by Brigitte am

    Hallo,

    unsere Meute, bestehend aus fünf Hunden (2, 4, 5, 9 und 12 Jahre), davon 3 mit orthopädischen Problemen (Arthrose, Spondylose, Beckenfraktur, ED), würden sich über ein gelenkfreundliches Bett sehr freuen!
    Gerne schreibe ich auch pro Hund einen Testbericht 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  273. by Bengy am

    Hallo ich bin Bengy ein Aussie Mix und auch ich würde das Bett gerne testen, da mein Bett nicht zu den bequemsten gehört, eigentlich liege ich gerne im Bettchen aber irgendwie schaffe ich es immer wieder die Kügelchen in meinem Bett so zu verdrängen, das sich mein Bett total verformt deshalb würde ich mich freuen wenn ich mal ein neues testen dürfte und hoffe das es dann auch gut ist und ich meine Chefin dann davon überzeugen kann es auszutauschen. Ich drück mir einfach mal die Daumen das sie mich testen lassen und mein Frauchen schreibt dann auch einen fairen Testbericht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  274. by Anna am

    Hallo, Kitu ein 17 Monate junger Labrador Rüde und ich würden gerne das Bett testen. Vorallem würden wir die Haltbarkeit im Auge behalten! All zu oft gibt es Betten, die bei jungen Hunden zum spielen verleiten, da aufnäher oder sonstiges befestigt wurden, die den jungen hund animieren zu knappern usw.

    wir würden uns sehr über die teilnahme als tester freuen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  275. by NameAlexandra am

    Hallo. wir möchten gerne Tester werden da mein Husky-Schäfer, Bernhardiener Windhund mix 4 Jahre alt beim Aufstehen richtige Probleme hat und wir schon ewig nach einem Perfektem Hundebett suchen.
    Lg

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  276. by Andrea am

    Ich und meine Deutsche Dogge würden gerne „Betttester“ werden, weil große Hunde bei allem zu kurz kommen. Hundebetten, die einem Gewicht von 65 Kilo standhalten sind eine Rarität. Daher würden wir gerne Tester werden.

    Herzliche Grüße
    Andrea

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  277. by NameBirgit am

    Ich fände es toll, wenn mein 10- jähriger Schoko- Labrador das Bett testen dürfte, weil er leider nicht immer in seinem heißgeliebten Sessel schlafen kann, da er seit einer Weile ein Herzproblem hat und in seinem Sessel hat er ganz schlimmen Herzhusten. Ich muss ihn dann immer von seinem Sessel holen und den Sessel „sperren“, was er nicht versteht. Das andere, neue Bett ignoriert er!
    Da er auch etwas übergewichtig ist, würde ich mich für meinen Schatz sehr freuen, wenn er wieder glücklich und gesund schlafen könnte!!!
    Ganz liebe Grüße
    Birgit und Bert

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  278. by carmen schütte am

    wir wären super tester da wir einen rotti mit hd haben. er teilt sein Körbchen mit unseren 3 katzen und einem podenco und somit Dauerbelastung für ein hundebett
    lg Carmen und die 5 fellnasen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  279. by Katharina am

    Liebes Hund&Outdoor-Team,

    noch eine Bewerbung 🙂

    Warum wir, also meine Drahthaarvizslahündin die richtige Testnase wäre?

    Naja, ganz einfach! Es gibt keine wählerischere Fellnase als meine. Ich habe noch nie einen Hund gesehen der zwecks Untergrund so sensibel ist.
    Sie sucht immer nach dem perfekten Schlafplatz und wenn sie nicht fündig wird, bleibt sie lieber stehen. Die Mausi würde sich niemals auf eine „normale“ Decke legen – riecht nicht gut? – wird verweigert. zu hart? – wird verweigert? zu klein? – geht gar nicht! Für meine Prinzessin auf der Erbse muss alles stimmen.
    Wir wären echt wenn die Suche für uns beendet werden könnte.

    Es wäre schön wenn es endlich ein Ende hätte das Sofa oder Bett immer mitschleppen zu müssen 😉

    Wollt ihr einen echt wählerischen, kritischen, ehrlichen und dankbaren Hund? – dann ist meine Fellnase genau die richtige!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  280. by Jacqueline am

    Wir würden das Bett gern testen, da unsere 2 jährige Hündin an Spondylose leidet und die hüfte auch nicht so toll ist.
    Da sie ein großer Hund ist, 75cm Schulterhöhe und ein Gewicht von fast 50kg hat, ist es sehr schwierig etwas passendes zu finden. Wir würden uns freuen als Tester ausgewählt zu werden

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  281. by Claudia Kaufmann am

    Ich würde gerne bei dem Produkttest mitmachen, weil mein Hund einen Kreuzbandriss hatte, was ja eine sehr langwierige Angelegenheit ist und er auf Grund der Schonhaltung immer wieder einen sehr verspannten Rücken hat. Ich würde gerne wissen, ob so ein Schlafplatz im Linderung verschafft.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  282. by Christine Steger am

    Hallo,
    Mein Lucky ist ein Dalmatiner-Bordercollie-Mix und fertig ausgebildeter Rettungshund. Er ist mitlerweile fast 9 Jahre alt und hat beginnende Spondylose. Nach einer Einsatznacht tut er sich besonders schwer, am Morgen aufzustehn. Deshalb suche ich schon länger nach einem Bett, das ihm einen angenehmen Schlaf bereitet
    Wir würden uns sehr darüber freuen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  283. by angelika ulrich am

    wir würden gerne mit unserem rumänischen hsh das kissen testen. er war 7 jahre im rumänischen tierheim jeder witterung ausgesetzt und das spiegelt sich in seinen gelenken wieder. morgens, nach der langen nacht, kommt er schwer auf die beine und wir sind auf der suche nach einem guten kissen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  284. by Kathy am

    Hallo,
    meine Dobi Hündin würde sich sehr freuen, euer Bett testen zu dürfen.

    Vor kurzem pinkelte die arme Maus plötzlich unkontrolliert überall hin und der TA stellte ein Schildrüsenfehlfunktion und Inkontinenz fest. Mit Medikamenten nun zwar gedämmt, geht sie aber auf keins ihrer teuren Betten mehr drauf…sie schämt sich so. Steht immer nur ganz verzweifelt davor und legt sich dann lieber auf den nackten Fußboden. Natürlich haben wir erstmal ein neues, einfaches Hundebett geholt, aber da sie ein wirklich gutes benötigt, würden wir das Orthopädische Softshell Hundebett gerne für unser Finchen testen.
    Ein neues, wirklich bequemes Hundebett ist genau das, was unser Maus jetzt braucht.
    Ganz lieben Gruß von Josie und ihrer Familie 😀

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  285. by Isabell Dawo am

    Hallo ihr Lieben,
    faszinierendes Großrudel aus der Pfalz bewirbt sich um das Probeliegen auf dem orthopädischen Hundekissen. Vom 15-jährigen Hundesenior bis zum zweijährigen Supersportler sind bei uns so ziemlich alle Charaktere vertreten. Pino, Anton, Leon, Ronja, Paul, Flora, Collin, Shadow und Jonny geben euch anschließend ganz sicher eine ehrliche und zuverlässige Rückmeldung!
    Viele Grüße, Familie Dawo

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
    Antworten
  286. by Susanne Grimsehl am

    Hallo,
    meine Deutsche Schäferhündin Leika, 11 Jahre alt, möchte wahnsinnig gerne dieses neue Bett testen.
    Sie hat in beiden Schultergelenken Arthrose, Spondylose der gesamten Wirbelsäule und Cauda equina Syndrom. Alles Gründe genug, ein orthopädisches Bett testen zu können.
    Außerdem ist sie wahnsinnig gerne draußen, am liebsten irgendwo im Wasser. So dass wir auch super testen können, ob das Bett auch wirklich wasserdicht und oft waschbar ist.

    Liebe Güße
    Leika und Susanne

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  287. by Katharina Hamann am

    Henry( Airedale Terrier und fast 17 Jahre alt) hat in seinem Leben schon so einiges mitegmacht. 2 Autounfälle und ein Kampf mit einem Wildschweinkeiler die in einer Not-OP endeten.
    Seine Herzinsuffizienz, die Arthrosen und die Spondylose machen es ihm schwer, länger zu liegen und so wird er nachts öfter von Unruhe befallen, beim Versuch sich bequem hinzulegen.
    Er würde so gern dieses Hightech Bett testen.

    Liebe Grüße, Henry + Anhang

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  288. by Heidi Buhl am

    Wir haben zwar schon ein Relaxxo Hundebett, aber bei drei Hunden ist meistens einer obdachlos. Meistens zieht die alte retrieverDame den kürzeren daher würden wir gerne testen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  289. by Nicole Gonsch am

    Ich habe ein 10,5 Jahre alten Tschechoslowakischen Wolfshund, der sich über dieses Bett riesig freuen würde.
    Kein kleiner Hund und wir haben leider das Problem für ihn noch kein Hundebett zu finden, vor allem eins was man auch auf Reisen mal mitnehmen kann.
    Aufgrund seines Alters liegt er gerne etwas weicher, auch wenn er noch recht fit ist, man muss die Gelenke ja nicht noch zusätzlich belasten.
    Leider sind normale Hundedecken ungeeignet und die meisten Kissen nur mit billiger Watte gefüllt, die sich schnell platt liegt und auch Styroporkugeln sind nicht das Wahre um gut wieder aufzustehen.

    Wir würden uns sehr freuen dieses Hundebett testen zu dürfen und würden im Gegenzug alle Interessierten mit ausführlichen Berichten und auf Wunsch mit Fotos bereichern.

    Liebe Grüße Nicole & Rudel

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  290. by NameJutta Wenzlaff am

    Jutta und Ponzo
    auch wir würden gern testen ! Da Ponzo mit einer Schulterhöhe von 70cm nicht grad zu den kleinen Wuffels gehört , fällt es schwer , überhaupt was zu finden , was für ihn passt. Alles was ich bisher gefunden habe , ist qualitativ minderwertig und dazu noch unverhältnismäßig teuer.
    Gern würden wir regelmäßig über unsere Erfahrungen mit eurem Hundebett berichten !
    Ganz lieben Gruß
    Ponzo und Jutta

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  291. by Sonja Willems am

    Ich habe zwei Große Schweizer Sennenhunde, das Problem ist immer, dass die Betten schnell platt sind und die Hunde Liegeschwielen bekommen. Der Rüde wiegt fast 70 kg. Ich würde sehr gerne testen, ob dieses Bett das Gewicht unterstützen kann! Bisher habe ich noch kein Bett gefunden, das das Gewicht langfristig unterstützen kann, die Hunde liegen meisten nach ein paar Wochen sozusagen auf dem harten Boden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  292. by Moser Sonja am

    Ich würde gerne Hundetester werden, da mein Hund bequeme Schlaforte bevorzugt und auch einen Tumor hat, den ich beobachte. Ich möchte gerne, dass er sich richtig wohl fühlt. Wäre auch interressant, ob er in so einen großen Bett auch den kleinen Hund meiner Tochter zu sich läßt

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  293. by Jennifer Blümel am

    Ich schliesse mich dem Rest hier an würde es auch gerne Testen, habe eine Französische Bulldogge 3 1/2 Jahre alt doch leider mit einem Oberschenkel hals leiden. Daher auch Probleme das Richtige Bett/Schlafkissen für ihn zufinden. Wir würden uns sehr freuen den Ihm würde es bestimmt helfen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  294. by Kathleen Ashkan am

    Wir würden auch gerne mit unserer 7 Jahre alten Bracke-Hündin testen wollen, da wir bisher kein vernünftiges Bett finden konnten, was ihr zusagt bzw. worin sie sich wirklich wohl fühlt und wenn man damit noch ihr Hüftleiden verbessern oder unterstützen kann, würden wir uns freuen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  295. by petra Saier am

    Hallo,
    hier spricht Laszlo ich bin ein 13 Jahre alter Mischling und habe mit den Knochen zu tun und würde mich sehr freuen auf so einem schönen Hundebett zu schlafen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  296. by NameCardy Rink am

    hallo,

    ich würde sehr gerne tester sein, denn mein bester freund, kenzo ein weißer schäferhund-rüde wird bald 10 und hat doch schon ganz schön malheur mit seinen knochen. mein armer schart, wäre sicher ebenso dankbar wie ich, wenn ich es ihm etwas leichter machen könnte. liebe grüße kenzo+ cardy

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  297. by Stefanie am

    Hallo, unsere Dt.Dogge ist was das Hundebett angeht sehr wählerisch.Und obwohl wir ihm schon ein sehr hochwertiges Bett gekauft haben geht er einfach nicht rauf um dortzuschlafen. Stattdessen nutzt er lieber das Uralte und durchgelegene bei dem er auch gleich auf dem Boden schlafen könnte. Wir sind ratlos und würden daher gerne das Orthopädisches Softshell Hundebett testen. daswäre vielleicht genau das waswir brauchen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  298. by Dunja Kreuter am

    Mein Labbi Manfred ist mit seinem 19 Monaten natürlich noch ein jungspund, aber jetzt denke ich natürlich schon an die Labradortypischen Krankheiten die kommen können wie z.b. Hüftgelenksdyplasie, Ed, Rückenprobleme etc.
    Natürlich kann man so schon viel tun-Hund nicht übertrieben trainieren, auf gesunde Ernährung achten usw.
    Aber ein orthopädisches Kissen wäre natürlich noch der Hit.
    Zumal Manni immer meint es müsste sich richtig hinknallen wenn er sich legt auch das kann nicht gelenkschonend sein.
    Ich und Manni würden gerne das Hundebett testen und darüber berichten.

    Schlabbergrüße aus Bendorf

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  299. by Melanie Wendland am

    Hallo,
    ich möchte meinen Hund Tammy (Labradormischling, 1Jahr) anmelden.
    Tammy ist zwar noch sehr jung und glücklicherweise hat sie noch heile Gelenke, jedoch mag sie nicht jedes Bett. Darum sind wir auf der Suche nach DEM Bett.
    Nachts schläft sie am Besten bei Frauchen im Wasserbett
    Tagsüber hat sie ihre Schwester zu besuch, sodass sich die beiden auch gerne mal dsa Bettchen teilen und wir somit die Meinung von zwei Hunden hätten, die total verschieden sind, obwohl sie Schwestern sind.
    Liebe Grüße
    Melanie

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  300. by Janine am

    Halli hallo,

    als ich das gerade gelesen hatte und sah, was man testen kann, dachte ich sofort an unser Dame. Unsere 10 jährige Dame ist ein Dalmatina namens Kiss. Da sie nun in die Jahre kommt, hat sie nun Osteoporose. Sie hat ein Kissen, nur das kann man leider nicht so richtig reinigen, den seit paar Tagen, verliert sie nun paar Tropfen Urin. Es wäre echt Klasse wenn wir in die Enge Auswahl kommen würden. Vielen Dank

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  301. by Petra Fischer am

    Hallo
    ich bin Nighty, 7,5 Jahre alter DSH Rüde und schon seit 6 Jahren bei meinem jetzigen Frauchen, eigentlich lebe ich dort Asylant, da mich keiner haben wollte .
    Mein Herrchen hat mich damals, einfach bei meinem jetzigen Frauchen total unterernährt abgegeben, mit einem zu kleinen Halsband und einem kaputten Ball. Erst da habe ich festgestellt, dass es auch ein Paradies gibt. Ich durfte mit in die Wohnung, Auto fahren und auch groben Unfug machen, ohne dass Hund geschimpft bekommt.
    Mittlerweile weiß ich aber auch warum, da ich schon sehr krank, Hüfte/Ellenbogen sind nicht Ordnung, 4 Rippenbrüche und Spondylose habe ich auch, und zum guten Glück kommt noch Degenerative Myelopathie dazu.
    Ich denke das ich dafür der richtige bin, um dieses Bettchen testen. Aber das müsst Ihr entscheiden, auf jeden Fall habe ich ein tolles Frauchen, was sich um mich kümmert auch wenn ich ihr Asylant bin.
    Bis dann euer Nighty

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    Antworten
  302. by Steffie am

    Auch wir hätten großes Interesse das Hundebett zu testen. Ich bin täglich mindestens 2,5 Stunden mit meinem 6 jährigen Golden Retriever Henry im Wald und über Felder unterwegs. Still und heimlich nenne ich ihn „Dogfish“, weil er an keiner Pfütze, keinem Wasserloch oder Bach vorbei kommt, ohne bis zum Bauchnabel darin zu liegen.Er ist einer der größten Ferkelhunde, die ich kenne und natürlich liebe. Langsam kommt er allerdings in ein Alter, wo er nicht mehr ganz so flott ist wie früher und ich würde gerne seinen Gelenken Genüge tuen. Mit 7 Monaten war er totkrank, sollte eingeschläfert werden, war 3 Tage in der Tierklinik und wurde als blind und mit Wahrnehmungsstörungen entlassen.Eine Diagnose haben wir nie erhalten, dürften aber € 1.700,– bezahlen. Seitdem geniessen wir jeden Tag und er ist ein wahres kräftiges Kerlchen, der extrem lieb und liebevoll ist. Seine Krankheit hat uns so zusammen geschweißt, haben wir ihn doch mindestens 2 Monate danach nicht eine Sekunde alleine gelassen. Er ist der beste Hundemann auf der Welt.

    VA:F [1.9.22_1171]